DER TOYOTA YARIS 2017 ZEIGT AUF DIE ZUKUNFT DER AUTOS - TECHCRUNCH - EIGENSCHAFTEN - 2019

Anonim

Wenn mit einer Liste von Autos zur Probefahrt präsentiert wird, könnte der 2017 Toyota Yaris bei den meisten Menschen nicht als die erste Wahl herausspringen. Es ist nicht schick, und es ist kein Statussymbol, aber es hat all die Sicherheitstechnik, die man sich wünschen kann - und einen Touchscreen - für 16.815 $.

Der Test Yaris hatte kein einziges Extra. Die optionale Ausrüstungsspalte war eine große leere Stelle. Das 6-Gang-Getriebe war manuell, die Sitzeinstellung war manuell; Ich hätte fast erwartet, dass ich die Fenster runterklappen müsste, aber sie waren tatsächlich elektrisch. Der 105-PS-Motor des 1, 5-Liter-4-Zylinder-Motors war in Ordnung, um sich in der Stadt fortzubewegen und auf der Autobahn zu hüpfen, aber bei den Dragsterrennen am Freitagabend wird er keine Preise gewinnen.

Während die Spalte für optionale Ausrüstung leer war, war die Liste der Standardausrüstung lang. Der Yaris, Toyotas am wenigsten teures Modell, verfügt über Toyota Safety Sense, die über ein Low-Speed-Precollision-System verfügt, das eine Kamera-Laser-Kombination verwendet, um Crash wahrzunehmen und zu verhindern und den Fahrer zu warnen. Das System wird bei Bedarf die Bremsen betätigen und es ist in der Lage, bis zu 19 mph Geschwindigkeit zu schrubben.

Es gibt auch eine Spurverlassenswarnung, um Sie wissen zu lassen, wenn Sie von Ihrer Spur abweichen. Und automatische Fernlichter verwenden eine Kamera, um entgegenkommende Fahrzeuge zu erkennen und die Helligkeit Ihrer Scheinwerfer einzustellen. Autonom ist es nicht, aber es ist eine Menge Sicherheitstechnik für das Geld.

In der Mittelkonsole befindet sich ein 7-Zoll-Farb-Touchscreen, der mich überrascht hat. Ich stocherte aus Gewohnheit auf dem Bildschirm herum und freute mich, dass sie reagierte. Es hat USB-Anschlüsse und Bluetooth, so können Sie Ihr Telefon anschließen und es freihändig benutzen. Mit der Connected Service Suite erhalten Sie Zugriff auf Pandora, Aha und Stitcher.

Es gibt ein paar offensichtliche Gruppen von wahrscheinlichen Käufern für ein Auto wie den neuen Yaris. Erstkäufer, die ein Auto brauchen, aber nicht viel Geld haben, würden sich gut an die bescheidenen Yaris halten. Es ist auch ideal für Eltern, die sichere, langweilige Räder für einen neuen Fahrer kaufen möchten.

Dann gibt es Leute, die keine Glocken oder Pfeifen oder irgendetwas Neumodisches in ihren Autos mögen. Sie fahren immer noch Toyotas aus den späten 1980er Jahren. Diese Fahrer sollten ein Upgrade auf den Yaris 2017 in Betracht ziehen - Sie werden nicht von Knöpfen und Doodads überwältigt sein, aber Sie werden die neueste Sicherheitstechnologie erhalten. Und nur ein bisschen Neuwagengeruch.

Der Toyota Yaris 2017 weist auf die nahe Zukunft der Fahrzeuge hin. Diese Art von Sicherheit und Connected-Car-Technologie wird billiger und allgegenwärtiger, und wir werden es in mehr und weniger teuren Autos finden, wenn neue NHTSA-Regeln in Kraft treten. Um diese Technologie in Fahrzeugen mit niedrigeren Preisen zu standardisieren, ist es entscheidend, die Zahl der tödlichen Fahrzeugunfälle in den Vereinigten Staaten zu erhöhen.