AIRBNB BRINGT AMERIKANISCHEN EXPRESS CEO IN DEN VORSTAND - TECHCRUNCH - EIGENSCHAFTEN - 2019

Anonim

Airbnb hat Kenneth I. Chenault, den scheidenden CEO von American Express, in sein Board of Directors berufen. Die Ankündigung kommt eine Woche nachdem Facebook Chenault in seinen Vorstand berufen hat.

"Als CEO von American Express hat Ken eines der erfolgreichsten Trust-basierten Unternehmen der Welt aufgebaut", schrieb Airbnb-CEO Brian Chesky heute in einem offenen Brief. "Es ist ein Unternehmen, das seit fast 168 Jahren gedauert und innoviert hat. Ken und ich haben uns Zeit genommen, über das Modell des 21. Jahrhunderts zu sprechen und insbesondere über die Rolle des Vertrauens als Infrastruktur für ein solches Modell." Ken glaubt auch tief mehr daran Denn Unternehmen müssen für Werte, Charakter und Kompetenz stehen. "

Chenault wird das erste unabhängige Board-Mitglied bei Airbnb und das erste schwarze Board-Mitglied bei Airbnb sein. Er ist auch das erste und einzige schwarze Brettmitglied für Facebook.

Chesky fügte hinzu: "As (Chenault) sagt:" Ich glaube, dass es Unternehmen gibt, weil die Gesellschaft es uns erlaubt zu existieren. Unternehmen haben kein Existenzrecht. Ich denke also, dass wir Verantwortung und Verpflichtung haben, die Gesellschaft zu verbessern. "

Airbnb scheint sich auf einen Börsengang vorzubereiten. Am 22. Februar sagte Chesky, Airbnb werde sein nächstes Kapitel ankündigen, "um eine von den Gastgebern geführte Welt mit einigen substanziellen Verbesserungen für unseren Dienst zu unterstützen, die uns für einen unendlichen Zeithorizont aufstellen".

Als Teil von Cheskys Vision für Airbnb, ein Unternehmen zu sein, das überlebt, "um das nächste Jahrhundert zu sehen", sagte Chesky, Airbnb werde seinen ersten jährlichen Stakeholder-Bericht im März veröffentlichen.