ALLMYAPPS PACKT 1 MILLION EURO FÜR ITUNES-FOR-APPS - TECHCRUNCH - ANDERE - 2019

Anonim

Die iTunes-für-Apps, Allmyapps, haben gerade ihre erste Finanzierungsrunde mit dem französischen VC-Fonds Elaia Partners angekündigt - derselben Firma, die französische All-Stars wie Goom Radio, Goojet und Criteo unterstützt. Das in Paris ansässige Unternehmen, das im Juni 2009 gegründet wurde, plant mit einer Million in der Bank, sich auf die Produktentwicklung zu konzentrieren und sich als der führende Microsoft-eigene App-Store zu etablieren.

Zufällig ist Allmyapps, gegründet von Thibauld Favre und Arnaud Coulondre, auch das Unternehmen, das im März den Startup-Pitch-Wettbewerb in Paris gewann.

Ähnlich wie Download.com, Ninite oder Softonic zielt Allmyapps darauf ab, die Erkennung und Installation von Windows-eigenen Anwendungen zu erleichtern. Alle Anwendungen sind nach Typ klassifiziert - Sie haben Spotify und iTunes im Bereich "Audio", Seesmic, Windows Live Messenger und Skype in der Rubrik "Kommunikation" usw. Die Website ist völlig kostenlos - naja, außer für die bezahlten - apps - und ermöglicht es Benutzern, App-Listen zu erstellen, die mühsame Neuinstallationen mit einem einzigen Klick vereinfachen. Die Website zählt derzeit mehrere hundert Anwendungen, etwa 300.000 Mitglieder und mehr als 1 Million Downloads.

CrunchBase Informationen

Allmyapps

Informationen von CrunchBase

CrunchBase Informationen

Elaia Partner

Informationen von CrunchBase