Die iPhone-Tasche von Ampware lädt Ihr Handy unterwegs mit einer eingebauten Kurbel auf - Draußen - 2019

Anonim

In den letzten Jahren sind einige einzigartige und interessante Möglichkeiten aufgetaucht, Smartphones und andere Geräte, die unterwegs oder unterwegs sind, zu halten. Sie können Ihre mobilen Geräte von USB-Akkupacks bis hin zu Solarpanels in Betrieb halten, auch wenn Sie keinen Zugang zu einer Steckdose haben. Wir haben sogar Smartphone-Hüllen mit eingebauten Batterien gesehen, die dazu beitragen können, die Ladung noch ein wenig zu verlängern. Aber wir haben noch nie so etwas wie die Ampware gesehen - eine iPhone-Hülle, mit der Sie Ihr Gerät jederzeit und überall aufgeladen haben, unabhängig von den Bedingungen.

Der Fall Ampware ist die Idee von Mark Gabriel, der nach dem Hurrikan Katrina 2005 ohne Strom war. Glücklicherweise hatte Gabriel ein Radio, das mit einer eingebauten Handkurbel geladen werden konnte, was sich als unschätzbar erwies, um mit der Welt Schritt zu halten Letzte Nachrichten und Überwachung der Hilfsmaßnahmen im Gefolge des Hurrikans. Aber nach einem oder zwei Tagen hatte sein Handy keinen Strom mehr. Während dieser Zeit kam er auf die Idee, eine Handkurbel zu benutzen, um ein Smartphone aufzuladen, und später wurde er mit seinem Freund Erik Durr zusammen, um eine Lösung zu entwickeln, die diese Idee zur Realität werden ließ. Damals wurde die Ampware geboren.

Hergestellt aus einer robusten Polycarbonat-Hülle, die das iPhone vor versehentlichen Stürzen schützt, erscheint die Ampware auf den ersten Blick wie eine der vielen anderen für Apple Smartphones erhältlichen Gehäuse. Aber auf der Rückseite des Gehäuses finden Sie sowohl einen Ständer zum Abstützen als auch eine ausklappbare Kurbel, die zur Stromerzeugung gedreht werden kann. Genau wie das Radio, das Gabriel in den Tagen nach dem Hurrikan Katrina benutzte, erzeugt das Drehen der Kurbel für fünf Minuten genug Saft, um das iPhone für eine Stunde zu betreiben. Und wenn Sie fertig sind, falten Sie einfach die Kurbel zurück in Position und schnappen sie in Position und aus dem Weg, bis Sie es wieder brauchen. Auf diese Weise können Sie Ihr iPhone unbegrenzt laufen lassen, ohne es jemals in eine Steckdose stecken zu müssen.

Die Ampware ist in der Lage, bis zu 1.000 mAh Strom zu erzeugen und überträgt sie über den standardmäßigen achtpoligen Lightning Connector an das iPhone. Das macht es perfekt für Rucksacktouristen, Vielreisende oder jeden anderen, der sich regelmäßig von einer Steckdose entfernt und trotzdem sein Smartphone am Laufen halten muss. Das Gehäuse erzeugt tatsächlich eine gleichmäßigere Leistung als beispielsweise ein Solarpanel und macht die Mitnahme eines USB-Akkupacks überflüssig, der auch irgendwann wieder aufgeladen werden müsste. Theoretisch könnte man den Weg auch ohne ein Ladekabel einschlagen, wenn es Ihnen nichts ausmacht, die Kurbel regelmäßig zu drehen.

Erhältlich in den Farben Shadow und Sport, die AMPware verkauft für 89 $. Erfahren Sie mehr unter goampware.com.