So schlecht wie Spyware - Meinung - 2019

Anonim

Spyware macht unser Leben miserabel. Es läuft auf unseren Computern, ohne dass wir es wissen, überträgt unsere persönlichen Informationen und lässt unsere Systeme langsam krabbeln. Aber wie würden Sie die unzähligen anderen Test-Softwareprogramme klassifizieren, die mit unseren Computern oder Aftermarket-Peripheriegeräten vorinstalliert sind? Sicherlich sind sie nicht so schlecht wie Spyware, aber für viele von uns können sie immer noch lästig sein.

Ich besuchte kürzlich meine Schwiegermutter und sie bat mich, auf ihren Computer zu schauen und sicherzustellen, dass sie alles hatte, was sie brauchte. Sie hatte gerade einen neuen Computer von einem großen Computerhersteller gekauft und wollte wissen, welche Programme sie für verschiedene Aufgaben verwenden sollte. Das erste, was ich beim Hochfahren ihres Systems bemerkte, war, dass sie mehrere Programme installiert hatte, die das Gleiche taten. Zum Beispiel wurden Windows Media Player, Music Match, QuickTime und RealPlayer installiert. Alle diese Programme können Audio- und Videodateien wiedergeben. Und jedes Mal, wenn sie geöffnet werden, prüfen sie, ob sie das Standardprogramm sind. Wenn Sie also eine QuickTime-Datei öffnen, überprüft QuickTime, ob es sich um das Standardprogramm für alle Dateitypen handelt. Und wenn Sie eine Real-Player-Datei öffnen (die nur mit dem Real-Player abgespielt werden kann), wird überprüft, ob es sich um das Standardprogramm für alle Dateitypen handelt. Ein weiterer Kicker ist, dass viele dieser Programme automatisch über Ihre Internetverbindung nach Updates suchen. Dies kann dazu führen, dass Ihr System erheblich langsamer läuft als es sollte.

Natürlich wusste meine Schwiegermutter nichts Besseres und ließ alle diese Programme installiert; Tatsächlich bezahlte sie sogar zwei der Programme, weil sie dachte, dass sie zahlen musste, um sie zu benutzen. Dies ist ein sehr häufiger Fehler für Computer-Neulinge, und es ist eine Schande, dass diese Unternehmen die Verbraucher auf diese Weise nutzen.

Aber das Problem ist nicht auf vorinstallierte Software isoliert, die auf einem neuen Computer kommt. Dies kann auch mit Hardware und anderer Verbraucherelektronik passieren, die Leute kaufen. Eine Digitalkamera kann mit vier verschiedenen Fotobetrachtungsprogrammen geliefert werden, die allesamt das Nötigste bieten, aber dafür, dass Sie dafür bezahlen, dass die Software auf die Vollversionen aktualisiert wird.

Zu diesem Zeitpunkt fiel mir ein, dass es eine große Ähnlichkeit zwischen echter Spyware und der Software gibt, die oft auf verschiedenen Computern vorinstalliert ist. In den meisten Fällen möchten wir nicht, dass all diese Software auf unserem Computer installiert wird, und wir werden oft dazu verleitet zu glauben, dass wir diese Programme benötigen, um die Funktionen zu nutzen, die sie bedienen. Spyware ist natürlich viel schlimmer als die Taktiken, die andere Softwarehersteller versuchen, aber sie gehen beide auf die gleiche Art und Weise vor: den Konsumenten dazu zu verleiten, sein Produkt herunterzuladen oder zu bezahlen.

Ich kann verstehen, dass diese Unternehmen nur versuchen, ihre Produkte zu fördern und Einnahmen zu generieren. Das wird sich natürlich nie ändern. Aber ihre Taktik muss sich ändern. Als große Publikation wird sich die Designtechnica stets dafür einsetzen, diese Tricks zu erkennen und durch unsere Testberichte auf die Leser aufmerksam zu machen. In unserem Sony A160 Notebook-Test haben wir erhebliche Punkte aus dem Sony A160 Notebook angedockt, weil Sony überzählige Software auf diesem System vorinstalliert hat. Wir werden immer eine Firma empfehlen, die an den Benutzer statt an ihre Taschenbücher denkt.

Eine andere Empfehlung, die ich machen würde, ist automatische Updates für die nicht essentielle Software, die Sie installiert haben, zu deaktivieren. Wir brauchen keine Programme, die im Hintergrund laufen, um nach Updates auf unseren Druckern, Scannern, Kameras usw. zu suchen. Es ist eine Verschwendung wertvoller CPU-Zyklen. Wenn Sie all diese Programme im Hintergrund laufen lassen, werden sie Ihr System erheblich verlangsamen. Wenn Sie jedoch die von mir empfohlene Route wählen, müssen Sie selbst dafür sorgen, dass diese Programme aktualisiert werden, da das Programm nicht automatisch nach Ihnen sucht.

Ist der Vergleich zwischen Spyware und vorinstallierter Testsoftware etwas extrem? Wahrscheinlich, aber ich kann dir sagen, dass sie mich manchmal genauso wütend machen. Und egal, wie Sie es betrachten, beide versuchen uns zu überlisten, sie zu benutzen.

Suchen Sie in naher Zukunft nach einem Ratgeber, der Ihnen zeigt, welche Programme Sie für Aufgaben wie Musik hören, Videodateien, Kopieren von CDs und andere beliebte und nützliche Aufgaben empfehlen.

Die hier geäußerten Ansichten sind ausschließlich die des Autors und spiegeln nicht die Überzeugungen von Digital Trends wider.