BELKIN ERKLÄRT, WARUM SEINE ROUTER NICHT MEHR FUNKTIONIEREN - TECHCRUNCH - EIGENSCHAFTEN - 2019

Anonim

Gestern Morgen verhinderten die Router von Belkin, dass Benutzer auf das Internet zugreifen konnten. In einer Erklärung, die Belkin zur Verfügung gestellt und die Schritte skizziert hat, wird es nötig sein, um zu verhindern, dass es wieder passiert:

"Einer unserer Cloud-Services, die mit der Aufrechterhaltung des Router-Betriebs verbunden sind, wurde durch eine Änderung in unserem Rechenzentrum negativ beeinflusst, die zu einem falschen Denial-of-Service führte. Der normale Betrieb wurde von 3PM PST wiederhergestellt, einige Benutzer müssen jedoch ihren Router und / oder ihr Kabelmodem möglicherweise zurücksetzen, um die Verbindung wiederherzustellen. In Zukunft werden wir das System weiterhin überwachen, verbessern und validieren, um sicherzustellen, dass unsere Router auch dann ordnungsgemäß funktionieren, wenn keine Verbindung zu unserer Cloud-Umgebung verfügbar ist. "

Belkin brauchte 15 Stunden, um das Problem zu lösen, was zu Spekulationen und Verschwörungstheorien führte.

Selbst mit dieser Erklärung ist es ein erschreckender Gedanke, dass ein lokales Netzwerkgerät von einem entfernten Server aus deaktiviert oder sogar gesteuert werden kann. Offensichtlich wurde der Ausfall laut offizieller Aussage nicht dadurch verursacht, dass Belkin Buggy-Firmware hochgeladen hat, sondern eine der Remote-Operationen von Belkin.