Die Besten und Besten aus CEDIA Teil 2 - Eigenschaften - 2019

Anonim

Wir beginnen unseren zweiten Artikel über unsere Berichterstattung auf der CEDIA 2004, der sich auf Video-Produkte konzentriert und in Audio-Komponenten für ernsthafte Audio- und Video-Konsumenten einzieht.

Während Blu-Ray und HD DVD noch mindestens ein Jahr entfernt sind, rüsten mehrere Hersteller ihre DVD-Player auf die Ausgabe von 720p- und 1080i-Signalen um, die die Progressive Scan-Schaltung auf allen neuen HDTV-Display-Produkten nutzen. Obwohl es kein echtes HD ist, weil das Signal hochkonvertiert wird, ist die Bildqualität sicherlich gegenüber anderen progressiven Scan-DVD-Playern auf dem Markt verbessert. Es gibt jedoch eine Einschränkung, die jeder in Betracht ziehen sollte, nämlich dass Sie einen digitalen DVI- oder HDMI-Videoanschluss nur verwenden müssen, um das digitale Videosignal zu übertragen. Component Video gibt die aktualisierten oder hochkonvertierten digitalen Videosignale nicht an Ihr HD-Anzeigegerät weiter . Viele dieser Modelle, die upconvertierte Videosignale anbieten, sind auch Universalplayer, was bedeutet, dass sie sowohl DVD-Audio als auch SACD abspielen können.

Eine weitere DVD-Produktkategorie, die explodiert, sind DVD-Rekorder. Mehrere Hersteller betonen nun diese Produkte gegenüber Standard-Stand-alone-DVD-Playern. Und viele dieser Hersteller, z. B. Panasonic, integrieren beispielsweise auch Harddisk-Aufnahmemöglichkeiten in ihre DVD-Recorder-Produkte. Wenn Sie jedoch einen DVD-Recorder mit PVR-Funktion auf dem Markt haben, stellen Sie sicher, dass das von Ihnen gewählte Modell einen eigenen elektronischen Programmführer enthält, da dies die Aufnahme Ihrer Lieblingssendungen erleichtert.

Außerdem sind DVD / VCR-Combos bei den Herstellern ziemlich populär geworden, da die Preispunkte bei einem Modell, das einen 4-Kopf-HiFi-VCR und einen Progressive-Scan-DVD-Player umfasst, deutlich unter 200 Dollar fallen. Während der Verkauf von Stand-alone-Videorecordern weiterhin stark rückläufig ist, steigt der Absatz des DVD / VCR Combo. Da es eine große Anzahl von Videorecordern gibt, ist ein Kombinationsgerät für viele Menschen sinnvoll.

Schließlich werden DVD-Heimkinosysteme oder DVD-Heimkino in einer Box (HTiB) jetzt von praktisch allen Herstellern angeboten. Einige dieser Modelle wie Sony Dream Systems enthalten einen All-in-One-DVD-Receiver und schlanke Lautsprecher. Während einige Leute über diese Systeme spotten, gibt es einige High-End-Modelle von Unternehmen wie Boston Acoustics, Denon, Panasonic und Yamaha unter anderem, die zu den besten, die wir gesehen haben und ganz anständig sind. Bedenken Sie jedoch, dass die Lautsprecher immer das schwächste Glied eines HTiB sind.

STANDORT-VIDEOPRODUKTE

EchoStar plant, später dieses Jahr ein interessantes integriertes LCD-HDTV-Paket anzubieten. Berichten zufolge war DISH Network im Jahr 2003 recht erfolgreich mit den preisgünstigsten gebündelten DISH-Netzwerk-HDTV-Systemen, die entweder ein 34-Zoll-System enthielten. CRT oder ein 40-in. Rückprojektions-TV mit einem HD-Satelliten-Receiver. Für Ende 2004 wird DISH Network ein LCD-HDTV-Flachbildschirm-System mit einem DISH 811 HD-Satelliten-TV-Empfänger (mit einem ATSC-HD-Tuner) und einer Auswahl von 30 Zoll anbieten . LCDTV ($ 1, ) oder ein 40-in. LCD Fernseher (@ $ 3, ). Beide Displays unterstützen die volle Bildschirmauflösung von 1080i im Breitbildformat 16: 9. Beide LCD-Displays verfügen über eine eigenständige Media Box, die Eingänge für alle zusätzlichen A / V-Komponenten bietet, modulare Lautsprecher mit Verstärker und einen abnehmbaren, kundenspezifischen Ständer, so dass jeder Fernseher an die Wand montiert werden kann. Die kostenlose Installation ist beim Kauf eines HDTV-System-Bundles enthalten.

Philips ? Die neue Home Entertainment-Fernbedienung soll den Leuten helfen, alle ihre A / V-Komponenten zu steuern. Die neue RC9800i (@ 499 US-Dollar) ist ein innovativer Wi-Fi-Controller, der es jedem ermöglicht, Informationen und digitale Inhalte von allen Arten von A / V-Geräten zu Hause einschließlich des Heim-PCs abzurufen und zu steuern. Laut Philips kann die RC9800i mehr als 600 Marken von Unterhaltungselektronikgeräten erkennen und über das Internet auf den neuesten Stand gebracht werden. Auch unter Verwendung des Internets kann die Fernbedienung Aktualisierungen für Fernsehführer bereitstellen. Die RC9800i verwendet Universal Plug and Play (UPnP), um einen Überblick über die Inhalte und die Kontrolle aller UPnP-Produkte mit Philips zu bieten. Digital Media Manager PC-Software zur Verwaltung und Organisation aller Multimedia-Inhalte.

DVD Spieler

Marantz hat seinen Flaggschiff-DVD-Player überarbeitet? DV9500 (@ $ 2, 099) durch Einbeziehung von erweiterten Leistungs- und Komfortfunktionen. Der DV9500, der die weltweit erste Verwendung von Dolby Headphone® in einem DVD-Audio-Player bietet, verfügt über eine HDMI-Schnittstelle, Skalierung auf 720p und 1080i, brandneue HDAM-2 SA-Endstufen, 216 MHz / 14-Bit-Videodecodierung und fortschrittliche Audio-Schaltkreise, von denen das Unternehmen behauptet, dass sie das legendäre Erbe von Marantz wert sind. Zusätzlich zu der Flexibilität und Leistungsfähigkeit des Surround-Sounds des DV9500 gibt es jetzt ein komplettes Bass-Management (einschließlich Verzögerung) für DVD-Video-, DVD-Audio- und SACD-Discs sowie eine integrierte Dolby Digital- und DTS-Surround-Sound-Decodierung. Außerdem hatte Marantz die Pure DSD-Bitstream-Dekodierung für SACD zusammen mit separaten Netzteilen für die Audio-, Video- und Display-Komponenten hinzugefügt, um die beispiellose Audioleistung des Players hinzuzufügen.

Panasonic hat ihren ersten DVD-Audio- und Video-DVD-Player vorgestellt? Modell DVD-S97 ? Dazu gehört auch die HDMI-Konnektivität, und Videosignale werden auf 1080i hochkonvertiert. Es ist erhältlich in Schwarz oder Silber für 399, 95 $

LG hat seinen LGDVB418 DVD-Player vorgestellt, der alle Videosignale auf 1080i ausgibt. Zu den Hauptmerkmalen gehören ein 7-in-2-Multi-Speicherkartensteckplatz, ein schlankes Gehäusedesign, integrierte Dolby Digital- und DTS-Decoder sowie eine SD-zu-HD-Upconversion (1080i). Derzeit erhältlich, das LG DVB418 kostet 249, 95 $.

Immersive hat ihren neuen Simmetry DVP vorgestellt (@ $ 8, 995). Diese einzigartige Videokomponente integriert einen HDTV Videoprozessor und DVD Video Player mit DVD-Audio und SACD Fähigkeit. Der Simmetry DVP bietet eine einzigartige Mischung aus Videoverarbeitung, die leistungsstark genug ist, um alles von DVD-Filmen, Kabel- / Satelliten-TV-Programmen und HDTV-Programmen zu konvertieren und herunter zu konvertieren. Hauptmerkmale sind: Dolby Digital-, DTS-, DVD-Audio- und SACD-Decoder eingebaut; Burr-Brown 24-Bit, 192 kHz DSD 1791 Audio-DACs, Rubycon-Kondensatoren und volldigitales Bass-Management (für DVD-Audio / Video). Für die Verarbeitung von Videobildern wurde Faroudjas DCDi De-Interlacing Scaler hinzugefügt. Die Konnektivität umfasst DVI-Eingang / -Ausgang, RGB HD-15-Eingang / Ausgang, Component-Video-Ein- / Ausgang und Mehrkanal-Audioausgang neben Standard-Video-Ein- / Ausgängen.

Meridian stellt sein neues Modell 800 Version 4 (unter $ 20, 000) vor, das über HDMI-Ausgang verfügt. Version 4 ist die neueste Version des Optical Disc Player Modell 800, der eine neue Software mit einem modifizierten "Core" kombiniert. Kartenzusatz bietet eine deutliche Steigerung der Qualität und Flexibilität des Systems. Die neue V100-Videoeingangskarte wird zusammen mit der kürzlich veröffentlichten VE 12 HDMI / Progressive Component-Ausgangskarte mitgeliefert. Damit kann das Modell 800 über eine einzige Verbindung mit einem Display verbunden werden, um Videoumschaltung und Skalierung von internen und externen Videosignalen zu ermöglichen. Das Modell 800 Version 4 enthält auch die V100 Video Encoder-Karte, die eine große Videobandbreite, erweiterte Schwarzpegeleinstellungen, die Steuerung von Helligkeit und Kontrast und NTSC-Farbton erzeugt. Dieses Modell gibt auch DVD-Audio wieder.

MOON hat den neuen Calypso DVD Transport Player (@ $ 5, 200) vorgestellt, der sowohl über DVI als auch über SDI (Stand Digital Interface) Videoausgänge verfügt. Der Calypso verfügt über einen internen Progressive-Scan-Schaltkreis (480p) mit Faroudjas DCDi-Technologie. Es verwendet Burr-Brown PCM 1703E 24-Bit / 192-kHz Audio-D / A-Wandler mit 8-fachem Oversampling und 10 Bit / 54 MHz überabgetastete Video-DACs.

NAD stellt zwei neue integrierte DVD / Receiver vor? L 53 (@ $ 599) und L 73 (@ $). Laut NAD handelt es sich bei der L 53 in erster Linie um Musik mit einem integrierten 50-Watt x 2-Vollverstärker. Was den L 53 unter anderen Stereokomponenten einzigartig macht, ist der Zusatz eines Progressive-Scan-DVD-Players mit integriertem MP3-Decoder. Um Film-Soundtracks zu verbessern, verfügt der L 53 über eine integrierte SRS 3D-Schaltung sowie einen AM / FM-Tuner mit 30 bevorzugten Sendervoreinstellungen. RDS vervollständigt das Paket. Der Step-Up L 73 ist für kleinere Heimkinos mit einem 45-Watt x 5-Kanal-Verstärker ausgelegt, der gleichzeitig an 8 Ohm betrieben wird, und einem integrierten Progressive-Scan-DVD-Player. Der L 73 erkennt und dekodiert automatisch DTS- und Dolby Digital-Bitstreams. Der L 73 unterstützt auch Dolby Virtual Speaker und Dolby Headphone-Technologie. Beide Modelle verfügen über einen Component-Videoausgang, um die 480p-Videosignale mit progressiver Abtastung zu übertragen.

Samsung hat seine Linie von High-Definition-Konvertierung Universal DVD-Player der 2. Generation erweitert? DVD-HD841 (@ $ 249, 99) und DVD-HD941 (@ $ 349, 99). Beide Player, die für die Verwendung mit HD-Displays entwickelt wurden, verwenden einen proprietären digitalen Prozess, um High-Definition-Auflösungen wie 1080i oder 720p sowie 768p bereitzustellen. Audio-Funktionen wurden durch die Aufnahme von DVD-Audio und SACD-Wiedergabe aufgepeppt. Das Modell HD841 enthält einen DVI-Ausgang. Das Step-up-Modell HD941 umfasst auch die DCDi-Schaltung (Directional Correlation De-interlacing) von Faroudja und einen HDMI-Ausgang

DVD-Rekorder

JVC erweitert sein Angebot innovativer A / V-Produkte um vier neue DVD-Recorder. Das Einstiegsmodell DR-M10S (@ $ 699) zeichnet in den Formaten DVD-RAM, DVD-R und DVD-RW auf. Was diesen DVD-Recorder von anderen unterscheidet, ist sein Super MPEG Encoder / Decoder-Prozessor, der die Bildqualität insgesamt verbessert. Aufbauend auf allen DR-M10S-Funktionen hat das Unternehmen seinen DR-MH30S (@ $) hinzugefügt, der auch eine 160-GB-Festplatte in den Mix integriert. Für diejenigen von uns mit einer großen VHS-Bibliothek, fügt JVC seine innovative Zwei-Tuner- DR-MV1S (@ $ 799), die die DVD-Aufnahmefähigkeit ihrer DR-M10S plus JVCs neue proprietäre VHS-Progressive-Technologie kombiniert. Mit VHS Progressive können VHS-Signale über Component-Video mit 480p vom Deck zum Fernseher übertragen werden. JVCs erstklassiges, einzigartiges Modell DR-MX1 (@ $ 1, 299) bietet eine dreifache Kombination aus DVD-Recorder-Format mit VHS Progressive VCR und einer 80-GB-Festplatte in einer Einheit. Der DR-MX1 bietet drei verschiedene Aufnahmemöglichkeiten und die Möglichkeit, zwischen zwei beliebigen Aufnahmen zu überspielen.

Panasonic hat den ersten DVD-Recorder HDR (Hard-Disc Recorder) Combo mit der derzeit größten verfügbaren Festplatte vorgestellt. Der neue DMR-E500H verfügt über eine 400-GB-Festplatte mit der Möglichkeit, 709 Stunden Fernsehprogramme zusammen mit High-Speed-Überspielen (64-fach) von Festplatte auf DVD aufzunehmen. Dies entspricht einer Überspielzeit von 56 Sekunden für eine einstündige TV-Sendung im Extended Play-Modus (EP). Zu den weiteren wichtigen Funktionen dieses verbesserten DVD-Ram / -R-Modells gehören: MPEG4-Aufnahmemöglichkeiten, SD / PC-Fotokartensteckplätze und die elektronische Programmzeitschrift TV Guide On-Screen für einfache Aufnahmefunktionen. Alle Signale werden progressiv über Component Video ausgegeben. Andere Anschlüsse umfassen: Front 1394 (DV) für Ihren Camcorder und Ethernet für die Verbindung mit Ihrem Heimnetzwerk. Der DMR-E500 wird diesen Oktober für einen Preis von 1 499 US-Dollar erhältlich sein.

Pioneer stellte zwei neue DVD-R / -RW DVD-Recorder vor. Das Einstiegsmodell ( DVR-320-S @ $ 499) ist als Ersatz für Ihren alternden Videorekorder gedacht. Abhängig von der gewünschten Qualitätsstufe stehen 32 verschiedene Aufnahmemodi zur Verfügung. Mit der Chase Play-Funktion des Geräts können Benutzer ein Programm aufnehmen, während es gerade angesehen wird. Ein vorderer 1394-Anschluss ist für das einfache Überspielen von Heimvideos von Ihrem DV-Camcorder enthalten. Pioneer verfügt über alle Funktionen des DVR-320-S und hat außerdem den neuen DVR-520H-S (799 US-Dollar) hinzugefügt, der auch eine 80-GB-Festplatte enthält. Inhalte, die auf der Festplatte gespeichert sind, können einfach auf DVD für eine Langzeitspeicherung mit 8x übertragen werden, was für eine DVD-R-Disk im EP-Modus 2 Minuten bedeutet. Beide Modelle enthalten Pioneers proprietäre PureCinema Progressive Scan-Wiedergabe von Standard-DVDs.

Sharp stellte seinen erstklassigen DVD-Recorder / Videorekorder DV-RW350U ($ 479.95) vor. Während der DV-R350U DVD-Bilder im DVD-R / -RW-Format aufzeichnet, spielt er auch Disks ab, die im anderen DVD + R / + RW-Format aufgenommen wurden, was ihn zu einem vielseitigen Performer macht. Wie andere VCR-Combos enthält es ein 4-Kopf-VHS-HiFi-Deck, so dass die Endbenutzer ihre älteren VHS-Libraries problemlos auf DVD aufrüsten können. Zum Abschluss des DV-R350U-Pakets enthält das Modell virtuellen Surround-Sound für gestochen scharfen und klaren Sound sowie einen Block-Rauschfilter, der das Videorauschen verringert. Sharp führte auch drei andere DVD-Modelle ein: einen eigenständigen DVD-R / -RW-Recorder? DV-SR45U (@ $ 349.95), ein DVD / VCR-Kombination Player? DV-NC150U (@ $ 129.95), und ein eigenständiger Progressive-Scan-DVD-Player? DV-SL80U (@ $ 79.95)

Toshiba stellte drei neue DVD-Rekorder vor, die DVD-RAM-, DVD-R- und DVD-RW-Aufnahmeoptionen enthalten. Die Modelle reichen vom Einstiegspreis ( D-R2 @ 299, 99 USD) bis zum Step-Up-Modell ( D-VR3 @ 449, 99 USD), das einen integrierten HiFi-Videorekorder zu seinem Flaggschiff-Modell ( RD-XS52 @ 599, 99 USD) mit PVR-Fähigkeit enthält. Das Modell D-R2 bietet grundlegende Aufnahmefunktionen und einen DV-Eingang (1394) für das einfache Überspielen von Heimvideos.Auf der Grundlage aller Funktionen des D-R2 ermöglicht das Modell D-VR3 die Archivierung von Heimvideos über das eingebaute Gerät 4-Kopf-HiFi-Videorekorder Das Modell RD-XS52, das im Oktober erhältlich sein wird, ist insofern einzigartig, als es über eine 160-GB-Festplatte und HDMI-Konnektivität mit Video-Upconversion-Fähigkeit bis 720p oder 1080i verfügt

AUDIO

Denon hat sein neues Flaggschiff AVR-5805 (@ $ 6, 000) vorgestellt. Mit einem Gewicht von 90 lbs ist es der weltweit erste 10-Kanal-A / V-Receiver mit HDMI-Umschaltfunktion (einschließlich 5.1-Audio). Der AVR-5805 bietet Custom-Installateuren und Home-Entertainment-Enthusiasten die erste leistungsstarke Alternative zu Mehrkomponenten-Audio / Video-Systemen mit 16-Kanal-Ausgang. Der AVR-5805 kann sowohl Audio als auch Video von bis zu vier unabhängigen Quellen aufnehmen und in vier separate Zonen im Haus verteilen. Der AVR-5805 bietet mit seinen zehn voll diskreten 170-Watt-Verstärkern und umfassenden Verarbeitungsfunktionen zahlreiche Optionen, z. B .: ein komplettes 9.1-Kanal-Surround-Sound-System in einem einzigen Raum; zwei diskrete 5.1-Kanal-Systeme in verschiedenen Räumen; Ein 7.1-Kanal-System in der Hauptzone, mit einem 2.1-Kanal-System in einem zweiten Raum und einem Mono-System in einem dritten Raum; oder ein audiophil-orientierter "Bi-Amp" -Modus, mit zwei Verstärkern für jeden Front-, linken, rechten und Center-Lautsprecher oder für ein komplettes 5-Kanal-System, das maximale Leistung und Leistung liefert.

Der AVR-5805 verfügt über einen Equal Power-Verstärker, der in jeden seiner zehn Kanäle eine enorme Leistung von 170 Watt liefert und mit jedem gängigen 6.1- und 5.1-Kanal-Surround-Sound-Format von Dolby EX, DTS-ES, und Dolby Pro Logic IIx zu THX Ultra2 Cinema und Music und THX Surround EX Decoding. Es bietet auch THX 4.0 / 5.1 / 6.1 Nachbearbeitung und bietet zusätzliche und nützliche DSP-Modi. Die Audio-Performance wird durch Denon's neu verbesserte DDSC-D- (Dynamic Discrete Surround Decoder-Digital) und Advanced AL24 Processing-Schaltung maximiert, die die Verwendung von 32-Bit Fließkomma-Prozessoren von Texas Instruments und Analog Devices sowie Burr-Brown 24-Bit / 192 kHz Audio-DACs. Darüber hinaus bietet der AVR-5805 eine umfangreiche Auswahl an Anschlussmöglichkeiten, einschließlich 3 HDMI-Eingängen (5.1-Audio), 1 HDMI-Ausgang und 1 DVI-D-Digital-Video-Ports, 6 High-Bandbreiten (100 MHz), HDTV-kompatibel Komponentenvideoeingänge (einschließlich Zweikomponenten-Videoüberwachung für die Hauptzone), IEEE-1394 (für die Übertragung aller digitalen Audiosignale), insgesamt 14 Audio- / Videoeingänge, Anschlüsse für zwei hochauflösende Audioquellen, wie DVD -A oder SACD, mehrere RS-232C-Ports und Ethernet-Konnektivität. Es wird diesen November verfügbar sein.

Pioneer Elite stellt drei neue A / V-Receiver vor? VSX-52TX (@ $ 1, 000), VSX-54TX (@ $ 1, 500) und VSX-56TXi (@ $ 1, 700). Jeder Empfänger verwendet ein neues 15-Pfund-Netzteil und Berichten zufolge die größten Kondensatoren in der Industrie von 2 x 15.000UF (VSX-52TX) bis 2 x 27.000UF (VSX-56TXi). Alle Modelle verfügen über die gleiche Verstärkerleistung (110 Watt x 7) für alle Kanäle mit automatischer Raumabstimmung und mehrkanaliger akustischer Kalibrierung und bieten THX-Select, Dolby Digital EX, DTS-ES, Dolby Pro Logic IIx und DTS: Neo 6 Surround-Verarbeitung. Alle Modelle enthalten auch Komponenten-Video-Up-Conversion. Die Step-up-Modelle VSX-54TX und VSX-56TXi bieten eine erweiterte Raumabstimmung über Advanced MCACC und universelle Fernbedienungen mit LCD-Displays. Das Modell VSX-56TXi verfügt außerdem über eine 1394-Schnittstelle, über die alle digitalen Audiosignale einschließlich DVD-A und SACD von einem mit 1394 ausgestatteten DVD-Player empfangen werden können.

Harman Kardon liefert sein Flaggschiff A / V Receiver AVR 7300 (@ $ 2, 399). Im Gegensatz zu anderen 7.1-Kanal-A / V-Receivern (7 x 110 W), die derzeit auf dem Markt sind, verwendet der AVR 7300 einen integrierten integrierten Faroudja-Videoprozessor mit der patentierten DCDi-Technologie (Directional Correlational Deinterlacing). DCDi bietet eine außergewöhnliche Bildqualität mit 480p Progressive-Scan-Videoausgabe von interlaced 480i-Videoquellen, was bedeutet, dass alle eingehenden Videoquellen von Composite und S-Video hochkonvertiert und über Component Video ausgegeben werden. Der AVR 7300 verfügt über eine ganze Reihe modernster Technologien und Funktionen, darunter einen Vierfach-Crossover-Bass-Manager, bidirektionale RS-232C-Konnektivität mit Software- und Firmware-Upgrade-Fähigkeit und A / V-Sync-Verzögerung. Harman Kardon stellte auch fünf neue Hauptleitungs-A / V-Empfänger vor? AVR 135 (@ $ 449), AVR 235 (@ $ 549), AVR 335 (@ $ 799), AVR 435 (@ $) und AVR 635 (@ $ 1, 299). Alle Modelle verfügen über die proprietäre EZ-Set EQ- Funktion von Harman Kardon, die eine präzise automatische Raumentzerrung und Systemkalibrierung ermöglicht.

Lexicon, das schon lange eine High-End-Marke ist, hat mit seinem neuen Flaggschiff RV-8 (@ $ 6, 995) mit 140 Watt x 7 Verstärkern in die Arena des integrierten A / V-Receivers eingestiegen. Der RV-8 A / V-Empfänger ist als Audio- / Video-Kontrollzentrum mit unabhängiger Zonenüberwachung konzipiert, die die Steuerung der Audio- und Videoquellenwahl in drei Zonen ermöglicht. Dieses Modell verfügt über acht konfigurierbare Eingänge und einen integrierten AM / FM-Tuner. Neben den möglichen Konfigurationen 7.1 DTS-ES und Dolby Digital EX sowie THX Ultra2 enthält das RV-8 auch die Decodierung 7.1 LOGIC7, die mit allen Eingangsquellen kompatibel ist und keine spezielle Codierung benötigt. Um die Rechenleistung zu nutzen, sind zwei Hammerhead Digital Signal Processing (DSP) -Motoren enthalten. Ergänzend zum Audio-Komfort des RV-8 sind zwei Video-Umschalter in Broadcast-Qualität erhältlich, die alle Arten von Videosignalen einschließlich HDTV akzeptieren. Es gibt drei Komponenten-Videoeingänge und einen Komponenten-Videoausgang mit Video-Aufwärtskonvertierung von allen Composite- und S-Video-Eingängen.

Integra hat ihre neue "built-to-order" Vorschau angesehen? Heimkino-Receiver? DTR-10.5 (@ $ 3, 800). Nach dem Vorbild der PC-Hersteller ist der DTR-10.5 ein erstklassiger Heimkino-Receiver mit austauschbaren kartenbasierten Schaltungsmodulen, die eine breite Palette an Funktionen, Leistung und Anschlussmöglichkeiten bieten. Anfangs wird dieser 150-Watt x 7-Empfänger vier Module enthalten? Digital-Audio, Analog-Audio, Composite und S-Video und ein AM / FM-Tuner. Zu den optionalen Modulen gehören: HDMI-Digital-Video-Schnittstelle, i.LINK (1394) digitale Anschlüsse für DVD-Audio und SACD, Net-Tune-Ethernet-Audio und mehrere Konnektivitätsoptionen. Wenn neue Technologien auf dem Markt erscheinen, wird Integra neue Module entwickeln. Mit dem HDMI-Modul werden alle eingehenden Videosignale ohne HD-Eingang für 480p-Ausgabe hochkonvertiert. Dieser 7.1-Kanal-Receiver gibt alle Arten von Surround-Sound wieder, einschließlich DTS-ES und Dolby Digital EX. Das DTR-10.5 wird diesen November verfügbar sein.

Boston Acoustics beginnt endlich mit der Auslieferung des Avidea 770 Integrated Home Theatre Systems (@ 3 $). Laut Boston Acoustics ist die Avidea 770 die erste einer neuen Generation von vollständig integrierten Heimkino-Systemen, die modernste Leistung und Technologie sowie einfache Installation und Nutzung verbindet. Das System umfasst ein Control Center mit Dolby Digital und DTS Surround Sound Prozessoren, einen Progressive-Scan-DVD-Player mit UniView -Videotechnologie, einen AM.FM-Tuner mit Boston Receptre-Technologie, sechs völlig neue Satellitenlautsprecher, einen aktiven Subwoofer / Verstärker und einen intuitiven Touchscreen-Universalfernbedienung und patentierte, einfach zu verbindende Lautsprecherkabel. Die UniView -Videotechnologie wird Videosignale hochkonvertieren oder herunterkonvertieren, so dass sie perfekt auf das entsprechende Display portiert werden können. Jeder A / V-Eingang enthält sowohl analoge als auch digitale Eingänge. Die Satellitenlautsprecher verwenden ein Zwei-Wege-Design, das ein Paar 2-in enthält. Mittelklasse-Fahrer und ein ¾-in. Weichkalotten-Hochtöner. Der Subwoofer enthält einen leistungsstarken 10-in. Front-Firing-Fahrer mit Boston Acoustics? Deep Channel Design (DCD) -Technologie. Das System ist in Weiß oder Kohle erhältlich.

Philips hat sein Wireless PC Link Micro System hinzugefügt? Modell MCW770 (@ $ 399). Was dieses Micro-Audio-System von vielen anderen auf dem Markt unterscheidet, ist die 802.11b Wi-Fi-Technologie, mit der Nutzer ihre Lieblingssongs von ihrem PC aus drahtlos an das Mikrosystem von überall in ihrem Zuhause streamen können. Ausgestattet mit einem 150-Watt-Digitalverstärker verfügt der MCW770 zudem über Dreiwege-Bassreflex-Lautsprecher und eine Fernbedienung.

Classé, eine führende kanadische Audio-Marke, hat ihren neuen CDP-100 Touchscreen-CD-Player vorgestellt (@ $ 3, 500). Der CDP-100 ist Teil seiner Delta-Linie und enthält ein TFT-Farb-Touchscreen-Display, das mit einer benutzerfreundlichen Oberfläche in die Frontplatte integriert ist. Auf dem Touchscreen-Display befinden sich nur drei Tasten auf dem innovativen Audiophile-CD-Player: Standby, Menü und Laden. Der CDP verfügt über ein extrem rauscharmes Netzteil und eine professionelle CD-Transport- / optische Pickup-Einheit, die mit dem von Classé entwickelten IMC-System (Isolated Master Clock) integriert ist. Der CDP-100 verwendet außerdem einen leistungsstarken 24-Bit / 353-kHz-Digitalfilter mit Oversampling- und HDCD-Dekodierung.

Innovative Lautsprecher- und Lautsprechersysteme

Boston Acoustics stellte seinen wahrhaft innovativen P400 High Performance Slim Theatre Lautsprecher vor (@ $ 1, 500). Die P400 ist eine einzigartige Drei-Kanal-Lösung, die einen leistungsstarken, beeindruckenden Surround-Sound für die linken, mittleren und rechten Kanäle von einem einzigen dünnen Chassis aus liefert, das als Ergänzung für Displays der nächsten Generation wie Plasma- oder LCD-Fernseher und Micro-Display-Rückprojektions-Fernseher dient . Der P400 kann über oder unter jedem Flachbildschirm an der Wand montiert werden. Es ist auch magnetisch abgeschirmt. Das Lautsprecher-Array besteht aus drei 4-1 / 2-in. Basstreiber, drei 4-1 / 4-in. passive Heizkörper und drei VR-Aluminium-Kalottenhochtöner? jeweils einen Satz für die linken, mittleren und rechten Kanäle. Durch die mitgelieferte Halterung kann der Lautsprecher um bis zu 15 Grad nach oben oder unten geneigt werden, um den Klang besser zum Hörbereich zu leiten. Das Chassis misst 5 5/8-in. hoch um 40 in. breit um 3 15/16-in. tief und ist entweder in Schwarz oder Silber erhältlich.

Infinity hat ihren neuen TSS-4000 (@ $ 3, 994) vorgestellt, der Teil ihres Ultimate Total Solutions Heimkinosystems ist. Dieses Flaggschiff-System bietet eine außergewöhnliche Klangqualität und vielseitige Installationsoptionen. Mit seinem zeitgemäßen Aussehen wurde es entwickelt, um LCD- und Plasma-TV-Displays zu ergänzen. Der TSS-4000 kann in der Wand, an der Wand oder auf optionalen Ständern aufgestellt werden. Das System besteht aus vier SAT-4000 Dreiweg-Satelliten (vier 3-1 / 2-Zoll-Tieftöner mit Metall-Matrix-Membran [MMD], zwei 3 1/2-Zoll-MMD-Mitteltönern und einem Hochtöner mit ¾-Zoll-MMD ), ein CENTER-4000 Drei-Wege-Center-Kanal-Lautsprecher (vier 3-1 / 2-Zoll-MMD-Tieftöner, Dual-3-1 / 2-Zoll-MMD-Mitteltöner und eine ¾-Zoll-MMD-Hochtöner), und ein SUB-4000- aktiver Subwoofer (12-Zoll-MMD-Woofer, eingebauter 400-Watt-Verstärker) mit Infinity-eigenem Room-Adapter-Bass-Optimierungssystem. Alle Lautsprecher sind magnetisch abgeschirmt und in einem Platin-Finish mit passenden Gittern erhältlich.

M-Design, eine Untermarke von Monster Cable, hat ein innovatives Lautsprechersystem in seinem neuen ? Eleganza? Linie von Heimkino-Lautsprechern. Angeboten in verschiedenen Konfigurationen einschließlich Component Center, Tower-Lautsprecher-Systeme, Streamline Center und Surround-Lautsprecher, Subwoofer und Bass-Module, das auffälligste Modell ist ihre Eleganza Flat Screen InvisiSound Frame (@ $ 3, bis $ 6, ). Wie ein Bilderrahmen, der Ihren Flachbildfernseher umgibt, sind die Lautsprechertreiber in einem einzigartigen Design in den Rahmen selbst eingebettet. Der Rahmen kann an der Wand befestigt werden, um Ihren Plasma-Fernseher zu umgeben, oder er kann an einem seiner Component Centres montiert werden.

Martin Logan, der heute einige der kreativsten und innovativsten Lautsprecher-Designs produziert, stellte vielseitige und kompakte neue On-Wall / Off-Wall Vignette- Lautsprecher vor (@ $ 649 pro Stück). Diese LCR / Surround-Lautsprecher, die magnetisch abgeschirmt sind, verfügen über ATF-Wandler (Advanced Thin Film) und ein Plasma-freundliches Design. Laut Hersteller ist die ATF-Wandlertechnologie ideal für alle Klanganwendungen von Zweikanal- bis Mehrkanalmusik. Es basiert auf der RADIA-Planartechnologie, die aus einer mikrodünnen, massearmen Membran mit einer ultraleichten, geätzten leitenden Aluminiumoberfläche besteht, die zwischen zwei Neodym-Supermagnetfeldern mit hoher Feldstärke aufgehängt ist. Ergänzt die ATF-Wandler, zwei 4-in. Hochaustritts-Aluminium-Tieftöner werden eingesetzt. Für äußerste Klarheit wird ein Vojtko Crossover verwendet. Die Vignette wird standardmäßig mit silbernen und schwarzen Grillabdeckungen und einer flachen, einschwenkbaren Wandhalterung geliefert.

Polk Audio stellt seine neue RM-Serie von Heimkino-Satelliten- / Subwoofer-Lautsprechersystemen vor, die speziell für die Verwendung mit allen Flachbildfernsehern (Plasma- und LCD-Fernsehern) und Mikro-Displays wie Rückprojektion DLP, LCD, D-ILA oder LCoS HDTV entwickelt wurden Modelle. Mit Ausnahme des Stand-Subwoofers können alle Satelliten-Lautsprecher an der Wand montiert werden und werden mit einer Halterung geliefert, die eine seitliche Bewegung von bis zu 15 Grad ermöglicht. Stative sind auch für die Tischmontage verfügbar. Alle Modelle verfügen über stranggepresste Aluminiumgehäuse mit Titan-Finish und abgerundetem Rücken. Zur Verbesserung der Leistung enthalten alle Satelliten und Center-Kanal-Lautsprecher Polks proprietäre Power-Port-Technologie. Die RM-Serie umfasst vier Systeme, die vier Satelliten, einen Center-Kanal und einen Subwoofer enthalten. Zusätzliche Satelliten können für 6.1- oder 7.1-Kanal-Setups erworben werden. Die RM6800 (@ $ 899.95) Satelliten / Center-Kanallautsprecher enthalten einen 3 1/4 Zoll. Mitteltöner und ein ¾-Zoll. Seidenkalotte Hochtöner zusammen mit einem 10-Zoll. angetriebener Subwoofer @ 65-Watt. Der RM6900 (@ $ 1, 199) verdoppelt den 3, 25 Zoll . Midrange-Treiber und verstärkt den aktiven Subwoofer mit einem 12-in. Fahrer mit 100 Watt Leistung. Das RM7300 (@ $ 1, 99, 95) verwendet Twin 4, 5-in. Mitteltöner und ein 1-in. Seidenkalotte Hochtöner für jeden Satelliten, ein 3 1/4-in. Mitteltöner mit einem ¾-Zoll. Seidenkalotten-Hochtöner für den Center-Kanal mit einem geschirmten 100-Watt-Power-Subwoofer (Polk? s PSW12) mit 12 Zoll. Treiber. Abgerundet wird die Serie durch den RM7400 (@ $ 2, 499), der fast identisch mit dem RM7300 ist, der die Front-Satelliten in bodenstehende Türme verwandelt und den Center-Kanal durch die Aufnahme von Twin 3 1/4-in erweitert. Mitteltöner und ein ¾-Zoll. Seidenkalottenhochtöner zusammen mit dem Subwoofer PSW12.

NHT stellt seine neuen XdDSP Powered Speakers vor (@ $ 5, 500). Es ist ein neues 2.1 DEQX Kalibriertes DSP-korrigiertes Aktivlautsprechersystem, das laut Hersteller Verzerrungen reduziert und einwandfreie Frequenz- und Phasenresonanz bietet, unabhängig von Platzierung oder Hörposition. Das System verfügt über zwei kleine Satelliten-Lautsprecherboxen, ein Bass- oder Tieftöner-Modul und eine Hybrid-Außenbaugruppe mit dem DEQX-kalibrierten digitalen Signalprozessor und den PowerPhysics XdA One-Cycle- Soundverstärkern . Nutzen Sie die Vorteile der DEQX-Kalibrierung. Der von XdA gelieferte DSP / Verstärker ist das "Gehirn". des Systems und enthält nur ein paar intuitive Steuerelemente? eine für jeden Kanal. Es gibt zwei Arten von Eingängen? Cinch- und differenzial-symmetrisch (XLR) sowie Ausgänge in Form von fünffach-Anschlussklemmen. Die Verstärkersektion enthält vier PowerPhysics Ein-Ton-Sound-Class-D-Verstärker. Jeder XdS- Satellitenlautsprecher verfügt über eine Zwei-Wege-Aufhängung, die eine extrem niedrige Verzerrung von 5 1/4 Zoll bietet. Mitteltöner und ein 1-in. Neodym-Hochtöner zusammen mit einem massiven? Kühlkörper.? Das XdW-Bassmodul besteht aus zwei aktiven, gegenüberliegenden 10-in. Treiber und ein PowerPhysics 500-Watt-Verstärker. Im Gegensatz zu anderen angetriebenen Tieftönern verfügt der xDW nur ​​über drei Steuerelemente? Lautstärkeregelung, symmetrischer Ausgang und Spannungsauswahl. Überschneidungsfunktionen wie Frequenzgang, Phase, Überkreuzungspunkt und Zeitbereichsfilterung werden jedoch ebenfalls von der XdA gehandhabt. Zusätzliche Kanäle und Bassmodule können hinzugefügt werden, um Surround-Sound-Systeme zu erstellen.