Birding Birders, wie wäre es mit dieser Shazam-ähnlichen App für sofortige Vogel ID? - Draußen - 2019

Anonim

Wenn du ein junger Vogel bist, der darum kämpft, all die seltsamen und wundervollen gefiederten Kreaturen zu identifizieren, auf die du gestoßen bist, könnte die neueste Version einer kostenlosen Vogel-ID-App genau das Richtige sein, wenn du unterwegs bist.

Die leistungsstarke Merlin Bird ID-App wurde von Cornell Tech und dem California Institute of Technology in Zusammenarbeit mit dem Cornell Lab of Ornithology entwickelt und mit Hilfe von maschinell lernender Technologie zur schnellen Identifizierung hunderter verschiedener Arten aus ganz Nordamerika entwickelt.

Machen Sie ein Foto des Vogels mit Ihrem Smartphone oder laden Sie eines von einer leistungsstärkeren Kamera hoch, und die App sucht in ihrer Datenbank nach einer Übereinstimmung zwischen den 650 nordamerikanischen Arten, die sie erkennen soll.

Das Team hinter der App trainierte die Software, um zwischen allen Arten von Vögeln zu unterscheiden - darunter mehr als 30 Arten von Laubsäugern, 18 Arten von Eulen und 14 verschiedenen Kolibris - durch die Eingabe von Bildern von mehr als einer Million Vögel gesammelt und kommentiert von a Team engagierter Enthusiasten.

Informationen über Standort, Klima und Jahreszeit wurden ebenfalls eingegeben, um der Software zu helfen, ihre Trefferquote zu verbessern. Die Genauigkeit liegt derzeit bei rund 90 Prozent, allerdings hängt viel von der Qualität des Fotos ab. Es ist zwar wahr, dass es schwierig sein kann, mit einer Smartphone-Kamera einen anständigen Vogel zu bekommen, aber wenn du es schaffst nah genug zu kommen, gibt es eine gute Chance, dass die App es identifizieren kann.

Professor Pietro Perona vom California Institute of Technology sagte der Cornell-Chronik, die App sei "der Höhepunkt von sieben Jahren harter Arbeit unserer Studenten und wird angetrieben von den enormen Fortschritten, die Computervisions- und maschinelle Lernwissenschaftler auf der ganzen Welt machen."

Er fügte hinzu: "Plötzlich können unsere Smartphones wirklich sehen. Das war ein ferne Traum, als ich ein Doktorand war, und jetzt ist es endlich soweit. "

Die iOS- und Android-App wurde für Anfänger und fortgeschrittene Vogelbeobachter entwickelt und enthält mehr als 1 000 Vogelfotos, Audioaufnahmen von Vogelstimmen und -rufen sowie eine Menge ID-Tipps von Cornell Lab für Ornithologie-Experten.

Zukünftige Versionen der Merlin Bird App sind für andere Länder auf der ganzen Welt geplant und geben Vogelbeobachtern überall eine zusätzliche Möglichkeit, ihre gefiederten Freunde sofort zu identifizieren.