CES 2005 enthüllt Teil 2 - Eigenschaften - 2019

Anonim

Willkommen im zweiten Teil unserer CES-Berichterstattung 2005. In unserem Teil einer Berichterstattung über diese fantastische Show, zeigten wir Produkte, die in drei grundlegende Kategorien unterteilt waren: Displays, Mediengeräte wie Media Center PCs und Streaming Media Devices und IPTV basierte Produkte, ganz zu schweigen von ein paar Produkten, die einfach standen unter anderem. Teil zwei hat eine sehr starke Auswahl von Home-Audio-Produkten sowie einige verschiedene Produkte, die einfach zu cool waren, um nicht zu zeigen.

Wenn Sie irgendwelche Fehler sehen, senden Sie bitte Korrekturen an [email protected] und wir werden sicherstellen, dass der Fehler behoben wird. Bei einigen Bildern fehlen Produkt- oder sogar Firmeninformationen. Wir hatten zwei Möglichkeiten, entweder zeigen wir die Produkte überhaupt nicht oder wir zeigen sie ohne Informationen auf der Website. Wie Sie sehen können, haben wir uns für das letztere entschieden, weil wir der Meinung waren, dass diese Produkte einfach zu cool sind, um sie zu verwerfen. Wir hoffen, Sie werden mir zustimmen.

Mission Loudspeakers befand sich im Alexis Park, nicht weit vom Kongresszentrum des Las Vegas Hilton entfernt. Ihre neuen M-Cube Lautsprecher kommen in zwei Farben, Ivory und Midnight und würden in jedem Raum des Hauses gut aussehen.

Der Lautsprechertreiberhersteller Vifa war auf der diesjährigen CES und hatte mehrere attraktive Lautsprechersysteme zu sehen. Wir haben viele Hersteller bemerkt, die ein Klavierlack-Finish auf ihren Boxen verwenden.

Diese Lautsprecher haben ein pinkes Finish, das dem gleichen Lackprozess ähnelt, den ein Auto durchläuft.

Ich denke, diese nächsten Sprecher waren am Meridian-Stand, aber ich kann mich nicht erinnern. Sie sind größer als ich!

Wir konnten uns ein Bild von Krells CEO und Chefingenieur Dan D'Agostino mit der neuen Evolutions-Komponentenreihe seines Unternehmens machen. Mit einem Preis von rund 45.000 Dollar waren die Komponenten der Evolution-Serie einige der besten Home-Audio-Produkte, die wir auf der Messe gesehen haben.

Wir haben diese Firma gesehen, von der ich glaube, dass sie die Lautsprechergehäuse herstellt. Sie hatten das Gehäuse der B & W Nautilus-Serie an ihrem Stand ausgestellt.

Dieser Philips MP3-Player ist für den Einsatz ohne Kopfhörer gedacht und verfügt über eigene eingebaute Lautsprecher. Der Philips-Vertreter sagte, dies könnte als Wecker für Reisende verwendet werden. Es läuft von zwei AA-Batterien.

Eines der coolsten Unternehmen auf der CES war Skullcandy. Sie schienen ein völlig anderes Aussehen und Gefühl für ihre Produkte zu haben. Wer sagt, dass Snowboarder oder Skateboards sich nicht darum kümmern, wie ihr tragbares Audio klingt? Skullcandy hatte auch einen coolen Snowboardhelm mit eingebauten Lautsprechern, leider haben wir kein Foto geschossen.

Hier ist Designtechnicas eigener Aaron Lee, der neben einer schönen Kunst steht. Ok, es ist wirklich ein LCD-Bildschirm, der Bilder ändert, die Sie darin speichern.

Wir haben gesehen, dass Computer auf der diesjährigen Show eine Reihe von Formen und Größen annehmen, von Computern der Marke Disney bis hin zu etwas, das direkt aus Star Wars stammt. Es scheint keine Grenzen zu geben, was diese Unternehmen ausdenken können.

Dieser Computer mit der Marke Disney würde in Ihrem Kinderzimmer toll aussehen. Wir wissen nicht, um welche Art von Software es sich handelt, aber unsere beste Vermutung wäre zumindest eine Disney-GUI.

Dieser Computer erinnert uns an die schwimmende Kugel, die Darth Vader benutzt, um seine Gefangenen zu verhören. Du entscheidest.

Diese Firma hatte mehrere Computer, die jeweils ein eigenes Thema hatten, das von Hand bemalt wurde. Einige Themen würden besser zum Büro passen, während andere in Ihrem Kinderzimmer gut aussehen würden. Sie haben auch einen kleinen Formfaktor, wobei die Computerkomponenten auf der Rückseite des Monitors eingebaut sind.

Der Donald hätte gerne den neuen Hy-Tek 370 Media Center PC bei sich zu Hause. Mit einem leistungsstarken 3, 2-GHz-Prozessor und 200 GB Speicherplatz ist dieses All-in-One-System gleichzeitig PVR und Fernseher.

Und schließlich wurde während der Keynote-Rede von Bill Gates angekündigt, dass Sie Shows, die mit Ihrem TiVo aufgenommen wurden, auf Ihrem Microsoft-basierten tragbaren Media Player wiedergeben können. Wer würde das nicht lieben!

Wir werden Dennis Barkers haben? CES 2005-Abschluss wird nächste Woche auf der Website veröffentlicht.

Lesen Sie CES Unveiled Part 1