COINBASE ERWIRBT BLOCKCHAIN EXPLORER BLOCKR.IO - TECHCRUNCH - EIGENSCHAFTEN - 2019

Anonim

Eine kleine Konsolidierungswelle im Bitcoin-Raum setzt sich fort, wenn größere, besser finanzierte Unternehmen Teams von talentierten Designern und Ingenieuren schöpfen.

Coinbase, die von Andreessen Horowitz unterstützte Bitcoin-Brieftasche und Händlerverarbeitungsfirma, schloss heute mit dem Kauf von Blockr.io eine weitere Talentakquise ab.

Blockr.io ist ein populärer Entdecker für die Blockchain oder das verteilte öffentliche Hauptbuch, das Bitcoin-Transaktionen verfolgt.

"Wir wollten es hauptsächlich, weil sie wirklich talentiert waren", sagte Brian Armstrong, CEO von Coinbase. Zwei Mitglieder des Blockr.io-Teams, ein Designer namens Samo Drole und ein Ingenieur namens Sašo Matejina, sind kürzlich aus Slowenien in die USA gezogen. Beide schließen sich Coinbase mit der Übernahme an. (Zu beachten ist, dass in Slowenien auch einer der bekanntesten Bitcoin-Börsen der Welt, Bitstamp, herkommt.)

Armstrong sagte, dass sie den Service aufrechterhalten und möglicherweise unter Coinbase neu brandmarken werden. Auch hier ging es in erster Linie um das Talent, nicht um das Produkt, also werden Drole und Matejina wahrscheinlich an anderen Projekten arbeiten. Sie hatten Blockr.io, das ein Nebenprojekt war, gestartet.

"Ich betrachte den Block-Explorer irgendwie als eine Ware, die zu Massenware wird. Er wird draußen bleiben und weitgehend frei bleiben", sagte Armstrong.

Coinbase, die heute 40 Vollzeitmitarbeiter hat, hat vor kurzem rund 1, 6 Millionen Brieftaschen und 35.000 Händler auf der Plattform übergeben. Sie haben vor kurzem einige große Marken geschlossen, darunter Overstock und Wikipedia, die jetzt Bitcoin-Transaktionen mit Coinbase verarbeiten.