KOMM SCHON, JAUL, WIRKLICH? HERZÖGE, BARONE UND KÖNIGE VON VERANSTALTUNGSORTEN? - TECHCRUNCH - EIGENSCHAFTEN - 2019

Anonim

Offensichtlich kopieren sich die Firmen gegenseitig die Ideen. Wenn etwas funktioniert, ist es manchmal sehr sinnvoll. Aber manchmal ist es nur ein wenig erbärmlich. Heute Abend sehen wir ein bisschen von Yelp von Yelp.

Das neueste Update ihrer iPhone-App (4.2.1) enthält eine Funktion namens Yelp Royalty. Es belohnt Nutzer mit den meisten Check-Ins an einem Veranstaltungsort mit dem Titel "Duke" oder "Duchess". Diejenigen mit den meisten Titeln in ihrer Nachbarschaft werden zum "Baron". Diejenigen, die es am meisten haben, werden zum "König". Klingt bekannt? Vielleicht haben Sie von Foursquare gehört.

Sicher, Foursquare ist ein bisschen anders, weil es Ihnen erlaubt, der "Bürgermeister" eines Veranstaltungsortes zu werden, aber komm schon. Und die Tatsache, dass Bürgermeister-Ikonen (unerklärlicherweise) Königskronen enthalten, trägt dazu bei.

Du erinnerst dich vielleicht daran, dass Yelp im Januar die Möglichkeit hinzugefügt hat, von seiner iPhone App aus an Veranstaltungsorten einzuchecken. Wieder, ja, das war das Kopieren einer Idee, die von einer Reihe von Diensten vor ihm ausgelegt wurde (Foursquare ist am sichtbarsten), aber es schien wie faires Spiel. Gleiches gilt für Abzeichen, die viele dieser Unternehmen anbieten (und wir würden bald auch Yelp hören). Dies ist einfach eine gute Idee, und über den erheblichen Service von Yelp zu legen. Foursquare-Mitbegründer Dennis Crowley mochte die Yelp-Check-in-Leaderboard-Idee zu der Zeit nicht besonders, stellte jedoch fest, dass Yelp " das falsche Zeug kopiert " hat.

Vielleicht haben sie dieses Mal das richtige Zeug kopiert. Ich kann es kaum erwarten, dass Crowleys Post darauf reagiert. Weißt du, dieser Typ: