F6S BRINGT VIP ALPHA CARD AUF DEN MARKT, UM BIS ZU 20 MILLIARDEN US-DOLLAR AN KOSTENLOSEN SERVICES FÜR DIE BESTEN STARTUP-GRÜNDER - TECHCRUNCH - BEREITZUSTELLEN - EIGENSCHAFTEN - 2019

Anonim

F6S, die Community- und Deal-Plattform für Startups, gab heute bekannt, dass sie eine neue, nur für eingeladene Mitglieder bestimmte Mitgliedschaft für ausgewählte Startup-Gründer starten. Die als " Alpha Card" bezeichnete Mitgliedschaft beinhaltet den VIP-Zugriff auf 1 Million USD an kostenlosen Wachstumsdiensten für jeden Gründer.

Die Mitgliedschaft ist für jeden der ausgewählten Gründer kostenlos und beinhaltet Vergünstigungen wie:

  • Kostenlose Flüge mit American Airlines
  • Reiseermäßigungen bei Firmen wie Avis
  • Bevorzugter Zugriff auf Startup-Ereignisse wie Mobile World Congress 4YFN,
  • Zugang zu Co-Working-Räumen wie WeWork
  • Kostenlose Rackspace-Hosting
  • Kostenlose E-Mail-Infrastruktur von SendGrid

Zunächst wurden 2000 Gründer für die erste Runde der Leistungsabgabe ausgewählt (Einladungen gehen heute aus), weitere 18.000 werden in den kommenden Wochen eingeladen. Also, wenn Sie die Mathematik tun, bedeutet dies, dass der Plan ist für bis zu $ ​​20 Milliarden im Wert von Dienstleistungen für ausgewählte Gründer und Start-ups zur Verfügung gestellt werden. Das ist eine riesige Menge und ich habe dies mit F6S bestätigt.

Als Community für Startups hat F6S bereits über 1, 2 Millionen freie Mitglieder. Wir haben dies bereits zuvor besprochen und diese Mitglieder erhalten bereits eine Vielzahl von Dienstleistungen, einschließlich alles von Stellenangeboten über Talentprofile bis hin zu vergünstigten und kostenlosen Dienstleistungen. Die Alpha-Mitgliedschaft ist jedoch eine "höhere Stufe der Mitgliedschaft für Top-Gründer, die sich durch die Anerkennung des Ökosystems qualifiziert haben." Ich werde darauf zurückkommen.

Es gibt mehr als 100 weitere Unternehmen, die jeden F6S Alpha-Gründer mit anderen Wachstumsdiensten unterstützen. Alpha-Gründer sind in der Lage zu sehen, welche Vorteile andere nutzen, teilen Bewertungen und engagieren sich mit unterstützenden Organisationen.

Ich habe mit F6S-Mitbegründer Sean Kane gesprochen und er hat mich darüber informiert, dass die Alpha-Vorteile darauf ausgerichtet sind, diesen Top-Gründern dabei zu helfen, ihr Geschäft zu erweitern.

Er erzählte mir auch ein wenig über ihren Auswahlprozess für die ersten 2000 Gründer - diejenigen, die die "Ökosystem-Anerkennung", die ich bereits erwähnt habe, erhalten haben. Im Wesentlichen wählt F6S Gründer aus großen Venture-Gruppen, Accelerators und Inkubatoren wie TechStars, Rothenberg Ventures, Dreamit, 10.000 Startups und Y Combinator, um nur einige zu nennen.

Sie erwägen die Auswahl durch diese seriösen Venture-Gruppen als eine Garantie für die Alpha-Auswahl und dies beseitigt ihren eigenen Bedarf für eine Überprüfung der ersten 2000 Start-ups. Für die folgenden 18.000 wird es andere Auswahlkriterien geben und deshalb kann es etwas länger dauern, bis sie alle erreicht haben.

Apropos, ich sollte auch erwähnen, dass es jedem freigestellt ist, sich für Alpha-Status zu registrieren oder andere zu nominieren, aber die Berechtigung muss von F6S bestätigt werden.

Die Alpha Card selbst ist keine Kreditlinie. Vielmehr ist es eher ein Abzeichen der Ehre und "Glaubwürdigkeit" als alles andere, aber es wird den Gründern helfen, Zugang zu Veranstaltungen und Dienstleistungen zu bekommen, wo es akzeptiert wird.

Darüber hinaus wird es mit einem der fünf verschiedenen "Startup Heroes" in Form von Danae Ringelmann (Mitbegründer von Indiegogo), Tim Draper (Gründer der Draper University und Draper Dark Flow), Céline Lazorthes (Gründerin von Leetchi), Shai Wininger (Gründer von Lemonade und Fiverr) und Dennis Wang (Gründer von Easy Taxi).

Diese Startup Heroes-F6S-Mitglieder selbst dienen als Inspiration für die aufstrebenden Alpha-Mitglieder. Es wird mehr Starthelden auf zukünftigen Kartenversionen geben.