DAS SCHNELL WACHSENDE DUOLINGO KAPPT EIN GROßES JAHR MIT DEM CRUNCHIE FÜR DAS BESTE BILDUNGS-STARTUP - TECHCRUNCH - EIGENSCHAFTEN - 2019

Anonim

Sprachlernsoftware war noch nie besonders "sexy", noch haben es die Macher geschafft, eine Fülle denkwürdiger Benutzererfahrungen zu produzieren. Während es für das erstere vielleicht nicht ganz bereit ist, wird Duolingo schnell zum Aushängeschild einer neuen Generation von Sprachlernprodukten, die tatsächlich Spaß machen und Spaß mit Funktion kombinieren können.

Im Dezember kürte Apple Duolingo zur "iPhone App des Jahres" für 2013, die zusammen mit ihren fast 9 Millionen aktiven Nutzern darauf hinweist, dass ihre gamifizierte, mobile Sprachlernform funktioniert. Und gestern Abend krönte das Startup sein Bannerjahr mit dem Crunchie-Award für "Best Education Startup" von 2013.

Während CAPTCHA, reCAPTCHA und Duolingos Gründer Luis Von Ahn es dieses Jahr nicht in die Crunchies schaffen konnten, war Duolingos neue Kommunikationsleiterin Gina Gotthilf vor Ort, um die Auszeichnung entgegenzunehmen. Wir haben uns mit Gotthilf hinter den Kulissen unterhalten, um ihr ein paar Fragen zu Duolingos Erfolg zu stellen und wohin sie als nächstes geht.

Was Duolingos Ursprünge betrifft, verdankt die Sprachlern-App ihr Design und ihr originelles Konzept von Ahn und seinem Schüler Severin Hacker, der Duolingo als Grundlage für einen Übersetzungsdienst entwickelte, der von Studenten beim Übersetzen von realen Sätzen beim Erlernen einer Sprache entwickelt wurde. Heute ist dies ein wichtiger Differenzierungspunkt für Duolingo in der zunehmend überfüllten Welt des Sprachenlernens.

Anstatt die Benutzer dazu zu zwingen, Sätze, Sätze oder Wörter auswendig zu lernen, wendet sich die App im wahrsten Sinne des Wortes an das Internet, um den Schülern die Möglichkeit zu geben, durch Übersetzung zu lernen. Während die Benutzer ihre Lektionen und Programme durcharbeiten, übersetzen sie das Web, lesen und hören die Sprache, wie sie von echten Muttersprachlern präsentiert wird. Die App nutzt Videoclips, Bilder, Soundbits und andere interaktive Eingabeaufforderungen, um den Schülern das Einprägen und Erinnern wichtiger Wörter und Konzepte zu erleichtern.

Der andere Schlüssel zu Duolingos Erfolg, besonders bei der Jahrtausendmenge, ist die Verwendung von Gamification, die es den Schülern ermöglicht, Punkte zu sammeln, während sie ihre Unterrichtspläne durcharbeiten und die Schüler "leben", wenn sie Fehler machen. Bekomme zu viele Fehler und Duolingo lässt dich von vorne anfangen.

Die App überwacht Ihre Fortschritte, während Sie fortfahren, und hält fest, mit welchen Wörtern und Konzepten Sie kämpfen. Heute hat Duolingo insgesamt sechs Sprachen hinzugefügt, darunter Englisch, Spanisch, Italienisch, Deutsch, Portugiesisch und Französisch, und weitere sind auf dem Weg.

Genau wie von Ahn zuvor bei reCAPTCHA, war die ursprüngliche Idee von Duolingo immer, sie als Grundlage für einen Übersetzungsservice zu verwenden. Duolingo erwartet, dass es im Laufe der Zeit zu einem Tool wird, mit dem Unternehmen bezahlte Übersetzungen von Duolingos Nutzern bestellen können. Momentan nutzt der Dienst seine Web-App nur, um diese realen Texte aus Blog-Posts, News-Artikeln und WikiPedia-Einträgen zu zeigen, aber in naher Zukunft wird die iOS-App diese Funktionen ebenfalls integrieren.

Es ist jedoch erwähnenswert, dass Duolingo immer 100% kostenlos für diejenigen bleibt, die eine Sprache lernen möchten. Wie von Ahn betont, bedeutet dies, dass es keine Werbung, kein Freemium-Modell und keinen "Fünf-Easy-Payments" -Plan geben wird. Die Kombination des Sprachlern- und Übersetzungsdienstes, so von Ahn, sei "für beide Seiten ein für beide Seiten vorteilhaftes Arrangement: Die Studenten erhalten eine hochwertige, vollkommen kostenlose Sprachausbildung und die Organisationen erhalten Übersetzungsdienste in menschlicher Qualität."

Duolingo jedoch erscheint oder hat viele denkwürdige Erfahrungen hervorgebracht. Duolingo, der schnell wachsende Sprachlernservice,

Der immer beliebter werdende Online-Sprachlern-Service kündigte eines seiner bisher ehrgeizigsten Projekte an