Französischer Minister zu Three-Strikes-Gesetz: "12 Millionen Euro pro Jahr sind teuer für eine Million E-Mails" - Netz - 2019

Anonim

Frankreichs umstrittenes Three-Strikes-Gesetz gegen Internet-Piraterie, bekannt als HADOPI, wurde kürzlich als Erfolg gepriesen, da von den 736.000 Menschen, die den ersten Warnbrief erhielten, 62.000 eine zweite erhielten und nur 135 die dritte, und am ernstesten, Brief.

Nicht alle sind jedoch davon überzeugt, dass die französische Kulturministerin Aurelie Filippetti das Gesetz verteufelt hat und dass sie im September die Mittel für das Programm kürzen wird.

In einem französischen Magazin sagt Filipetti, dass "HADOPI seine Mission nicht erfüllt hat", und dass seine Kosten nicht durch seine Leistung gerechtfertigt sind. Wenn Sie sich fragen, wie viel Geld es kostet, die Piraten in Frankreich zu verfolgen, sind es 12 Millionen Euro für ein Team von 60 Offizieren.

Fillipetti fasst das zusammen: "In finanzieller Hinsicht ist es eine teure Art, eine Million E-Mails zu versenden."

Sie ist auch nicht die einzige gegen das Three-Strikes-Programm, da der neue französische Präsident Francois Hollande bereits Pläne zur Überarbeitung des Gesetzes angekündigt hat. Er stellt fest, dass eine der HADOPI-Aufgaben neben der Verwaltung des Three-Strikes-Gesetzes die Erforschung "alternativer Geschäftsmodelle" war, aber dieses Ziel wurde nicht erreicht.

Dies ist wichtig, da HADOPI nicht wirklich darauf ausgelegt war, der Piraterie ein Ende zu setzen, sondern lediglich abschreckte, sondern den Zugang zu und den Verkauf von legal verfügbarem digitalem Material zu erhöhen. Statistiken, die die Menge der versandten Briefe zeigen, sind hier nutzlos und werden möglicherweise als ein Vorwand verwendet, um das fehlende Wachstum zu verschleiern.

Die Zukunft von HADOPI ist ungewiss, jedoch ist jede Rede von seinem Untergang möglicherweise voreilig, da sein Schicksal nach der Veröffentlichung eines Regierungsberichts, der im März nächsten Jahres erwartet wird, entschieden wird.

Das Three-Strikes-Gesetz, oder subtil abgestimmte Variationen, werden für den Einsatz in Großbritannien, den USA und anderswo in der Welt untersucht. Als einer der auffälligsten Testfälle für ein solches Gesetz ist die Umsetzung der HADOPI durch Frankreich und ihr anschließender Erfolg oder Misserfolg eine potentielle Munition für ihre Unterstützer oder Gegner, je nachdem, was in den kommenden Monaten passiert.