GITHUB EXPANDIERT NACH JAPAN, SEINEM ERSTEN BÜRO AUßERHALB DER USA - TECHCRUNCH - ANDERE - 2019

Anonim

GitHub hat ein Büro in Japan, seinem ersten Standort außerhalb der USA, eröffnet, um das Online-Code-Repository im lukrativen Unternehmens- und Unternehmenssoftwaremarkt des Landes zu verkaufen.

GitHub, das 9, 7 Millionen Benutzer hat und 23, 4 Millionen Repositories auf seinem Standort hostet, hat sein Büro in Tokio und eine japanische Niederlassung in dem Land gegründet. Es wurde dem Beitrag japanischer Entwickler Tribut gezollt - "GitHub könnte ohne die japanische Open-Source-Community nicht existieren - schließlich basiert unsere Site auf Rails, das auf Ruby, einem Open-Source-Projekt in Japan, aufbaut" - aber es ist in das Land ausgedehnt, um Geld zu verdienen, nicht nur seine Gemeinschaft beschwichtigen.

Zu diesem Zweck hat sich das US-amerikanische Unternehmen mit Macnica Networks zusammengeschlossen, das sein Premium-Abonnement für Software-as-a-Service-Dienste an japanische Unternehmen und Technologieunternehmen verkaufen wird. Der kostenpflichtige Service, zu dem Funktionen wie private Repositories gehören, kostet ab 7 US-Dollar pro Monat, während Pakete für größere Organisationen zwischen 25 und 200 US-Dollar pro Monat kosten. Zu den ersten Kunden in Japan zählen Hitachi Systems, CyberAgent und GREE.

"Japanische Unternehmen haben eine lange Geschichte, da sie an der Spitze technologischer Innovation stehen und sich an die sich verändernden globalen Märkte anpassen. Da Software weiterhin alle Aspekte des Geschäfts durchdringt, investieren wir in die Zusammenarbeit unserer japanischen Kunden, die Entwicklung und den Versand hervorragender Software GitHub Enterprise ", sagte der neu ernannte GitHub Japan GM Daisuke Horie in einer Stellungnahme.

Mit einem BIP, das mit den USA und großen Unternehmen in Hülle und Fülle vergleichbar ist, ist Japan ein beliebtes Ziel für US-Softwarefirmen, die ihre Einnahmen im Ausland steigern wollen. GitHub stieg ursprünglich in eine beliebte Entwicklerressource auf, brachte aber 2012 $ 100 Millionen von der Top-VC-Firma Andreessen Horowitz ein und soll sich - wie der heutige Launch von Japan zeigt - als Unternehmen und nicht als Ressource beweisen.

Das heißt, lokale Entwickler können erwarten, dass viele Veranstaltungen von GitHub Japan stattfinden, die nächste wird am 6. Juni in Osaka stattfinden.