GOOGLE ZEIGT NUN CODE-SUCHERGEBNISSE AN - TECHCRUNCH - EIGENSCHAFTEN - 2019

Anonim

Ab heute hat Google die Ergebnisse der Codesuche als Snippets auf der Hauptsuchergebnisseite integriert. Code Search wurde von Google im Oktober 2005 als separate vertikale Sucheigenschaft gestartet. Wie der Name schon sagt, indexiert und analysiert die Codesuche den Quellcode im Web und bietet Benutzern eine einfache, aber flexible Such- und Repository-Browseroberfläche.

Bei einer Google-Property wie der Codesuche ist die Integration in den großen Traffic-Hauptfluss über die primäre Suchergebnisseite ein Indikator für die Produktreife. Bisherige Immobilien wie Finance und Maps folgten einem ähnlichen Entwicklungs- und Publikumsausrichtungspfad.

Benutzer der Codesuche sind in der Lage, Referenzimplementierungen gängiger Algorithmen oder Routinen zu finden oder nach Best- oder Worst-Practices unter dem veröffentlichten und verfügbaren Code zu suchen. und Abfragen filtern basierend auf Lizenz, Sprache, Paket und mehr. Code Search konkurriert sowohl mit Krugle als auch mit Koders, Startups, die beide vor dem Start des Google-Code-Suchdienstes gegründet wurden, aber beide ihre eigenen einzigartigen Funktionen bieten.

Letzte Woche kündigte Google eine Reihe von Verbesserungen für die Codesuche an, nämlich verbesserte Code-Hervorhebung, Browsing (insbesondere bei größeren Projekten) und die Möglichkeit, Ergebnisse basierend auf Klasse, Projekt, Datei usw. zu verfeinern.

CrunchBase Informationen

Google

Krugle

Informationen von CrunchBase