HOTELSBYDAY LÄSST REISENDE HOTELZIMMER FÜR WENIGER ALS ÜBERNACHTUNGEN BUCHEN - TECHCRUNCH - ANDERE - 2019

Anonim

Ein neues Reisetechnologie-Unternehmen namens HotelsByDay möchte eine neue Option für diejenigen bieten, die auf der Suche nach einem Ort zum Arbeiten oder Entspannen sind, wenn sie keine vollständige Übernachtung in einem Hotel buchen müssen. Wie Sie vielleicht anhand des Namens erraten haben, versucht das Unternehmen, eine neue Kategorie von Unterkünften zu öffnen: Hotelzimmer, die Sie tagsüber buchen können, für rund 40 Prozent weniger als die Übernachtung.

Der Dienst ist jetzt auf dem Handy verfügbar, mit Apps für iOS und Android, so dass Reisende Zugang zu Zimmern in rund 40 Hotels, hauptsächlich in New York und Chicago, haben. Allerdings gibt es bereits 60 weitere Hotels, die sich in naher Zukunft dafür engagieren, ihre Immobilien an Bord zu bringen. Der Service fügt auch andere Städte hinzu, einschließlich Philadelphia diese Woche und im März Miami, LA, Boston und Atlanta.

Laut Mitgründer und CEO Yannis Moati sollen in den nächsten drei Monaten rund 120 Hotels über die App angeboten werden.

Moati, ein ehemaliger Reiseveranstalter, kam auf die Idee für HotelsByDay, nachdem er in Teilen von Europa auf ein ähnliches, aber Low-Tech-Modell gestoßen war, um ungenutztes Inventar zu verkaufen. Er gründete das Unternehmen im Juni letzten Jahres zusammen mit dem Unternehmer Nathan Stevenson und dem Booking-Engine-Experten Brian Dass, der zuvor die Online-Hospitality-Marketing-Unternehmen Timeless Hospitality (von TravelClick übernommen) und Open Hospitality (von Pegasus Solutions) gegründet hatte.

Die HotelsByDay Mobile Apps selbst sind so gestaltet, dass sie einfach zu bedienen sind - und auch Reisende können spontan darauf zugreifen. Beim ersten Start wählen Sie einfach ein Datum aus (heute, morgen oder Sie können Ihr eigenes auswählen), dann sehen Sie verfügbare Zimmer und Preise. Wenn Sie einen finden, der Ihnen gefällt, können Sie das Zimmer direkt in der App buchen.

"Wenn Sie in der Stadt sind und Zeit zum Töten haben oder Ihr Zeitplan sich geändert hat und Sie nicht drei oder vier Stunden bei Starbucks arbeiten möchten, was würden Sie lieber tun, als ein Hotel zu buchen?", Sagt Moati."Wir möchten, dass die Erfahrung für den Verbraucher sehr schnell ist

.

wie am selben Tag buchen. "

Auf der Seite des Hotels bietet ein Management-Portal die Möglichkeit, ausgewählte Bestände anzubieten und Preise festzulegen. HotelsByDay verbindet sich auch bald mit einem Channel-Manager, der Zugriff auf über 400 nationale Hotels hat, um das Inventar aufzustocken, stellt der Gründer fest.

Preise für Zimmer gebucht am Tag sind nicht so dynamisch wie Übernachtungen, und während einiger frühen Tests in den letzten paar Wochen, fand das Unternehmen, dass Reisende buchen Aufenthalte, die durchschnittlich fünf Stunden und rund $ 110 plus Steuern in New York und Chicago. HotelsByDay arbeitet an einem leistungsbasierten Provisionsmodell, bei dem rund 15 Prozent der verkauften Zimmer abgerechnet werden.

Moati glaubt, dass der Service vor allem jüngere Nutzer ansprechen wird, vor allem Reisende, die nach mehrjähriger Erfahrung suchen und nach Komfort suchen und nicht immer einen 24-Stunden-Aufenthalt benötigen, wenn sie in der Stadt sind.

"Ihr Zeitplan passt nicht unbedingt dazu

.

aber sie würden gerne etwas buchen, das zu ihrer Zeit passt - etwas, das zwischen Meetings passt, sich vor einem Meeting erfrischt oder sich auf einen Flug vorbereitet, der später am Tag abfliegt ", sagt er.

Die größte Herausforderung für HotelsByDay, neben der Aufklärung des Marktes, dass so etwas überhaupt existiert, besteht darin, Hotels dazu zu bringen, ihr Inventar hinzuzufügen. Dafür ist heute ein bisschen Arbeit erforderlich. Deshalb fordert das Unternehmen zunächst einmal auf, möglichst wenige Zimmer pro Tag - beispielsweise zwei oder drei - zu buchen, um das System auszuprobieren.

Der Service, der mit 550.000 $ an Angel-Finanzierungen unterstützt wird, wird jetzt über Apps im iTunes App Store und Google Play live geschaltet.