Der iPod Nano: Mehr als richtig - Meinung - 2019

Anonim

Es könnte nicht zwei andere Produkte als das neue iPod Nano und Motorola ROKR Handy geben. Der Nano ist schlank, zukunftsorientiert und aggressiv gestaltet, während der ROKR wie ein großer Schritt vor dem Motorola Razor-Handy aussieht, das vor ein paar Monaten herauskam. Nehmen wir einen Moment, um zu sehen, was bei beiden Produkten richtig und falsch ist.

Der iPod Nano: Mehr als richtig

Du musst nur auf den Nano schauen, um danach zu gieren. Schlank, sexy, preisgünstig und solide gebaut, ist es ein starker Ersatz für den mittlerweile veralteten Mini. Tatsächlich war dies das Produkt, das ich erwartet hatte, als der iPod Mini angekündigt wurde, und ich finde immer noch, dass Apple's abfällige Kommentare über Flash-basierte Spieler angesichts der nachfolgenden Veröffentlichung der Shuffle- und Nano-Player interessant sind.

Schwarz ist die Farbe, die man bekommen kann; es zeigt wahrscheinlich eine ähnliche Farbänderung für die weißen Notebook-Computer, die längst überfällig ist. Das Produkt hat zwei Nachteile: Es hat kein Radio und es hat keine abnehmbare (austauschbare) Batterie.

Das Radio ist wichtig, weil wir mit dem Potential für Wetterwechsel, Terroranschläge und andere wichtige Ereignisse, die das Leben verändern, immer bewusster werden, dass wir die ganze Zeit über Radio brauchen. Darüber hinaus verwenden Fitnessstudios häufig Radio, um den Audio-Feed von Fernsehern zu übertragen, so dass Sie etwas anderes auswählen müssen, wenn Sie es dort verwenden möchten. Winzige Radios sind jedoch leicht zu finden, so dass die Arbeit hier nicht einmal schwierig ist und es wird zweifellos Drittanbieter wie Belkin geben, die Zubehörteile herausbringen, die dieses Manko beheben.

Die Batterie war lange ein Problem mit iPods; Es ist nicht einfach, dies zu ändern, und dies war offensichtlich sowohl für ein saubereres, strukturell besseres Design als auch für einen schnelleren Austausch des Geräts. In diesem Fall sollte die Batterie einen Nutzungszeitraum von 18 Monaten haben, während der Rest des Geräts bis zu 5 Jahre dauern kann. Ich halte oft einen Ersatzakku für solche Geräte auf langen Reisen oder zu Zeiten, wenn ich vergessen habe, sie zu tragen und aufzuladen, damit ich weitermachen kann. Sie können im Auto und in den meisten Flugzeugen aufladen, den Störfaktor verringernd (obwohl Sie noch die Aufladung tragen müssen? Backstein, ? Das Tragengewicht erhöhen). Das ist mehr ein Ärgernis als alles andere, aber ich bin enttäuscht, dass Apple es noch nicht angesprochen hat.

Insgesamt ist der Nano jedoch ein solides Produkt, das deutlich die Eleganz zeigt, die Apple oft in ihre Produkte integriert. Ich persönlich würde das 2-GB-Modell kaufen und die Songs öfter auffrischen, aber für die zusätzlichen 50 US-Dollar, besonders wenn Sie es zum Verschieben von Dateien verwenden möchten, sind die 4 GB ein preisgünstiges Upgrade.

Motorola ROKR iTunes Telefon: Mehr falsch als richtig

Dieses Telefon sieht vielen älteren Microsoft-Mobiltelefonen sehr ähnlich. Es hat nicht nur nicht die Eleganz des iPod Nano, es scheint zu fehlen die scharfen Linien der marktführenden Razor-Handys (von denen eines wird Microsoft-Plattform verwenden) bereits angekündigt.

Die eine Sache, die klar gemacht wird, ist, dass dieses Telefon synchronisiert und Musik wie ein iPod spielt (etwas, dem die anderen Träger nicht zustimmen würden), aber dieses eine Ding gleicht seine Mängel nicht aus. Es fehlen viele der aktuellen Funktionen auf High-End-Handys (einschließlich Bluetooth für drahtlose Headsets und Auto-Integration) und es wird auch nicht Ihre Kontakte synchronisieren.

Das industrielle Design ist wie jedes andere Telefon und hat nicht die Brillianz der iPod-Benutzeroberfläche für Navigation und Lautstärkeregelung übertragen. Wie dies aussieht, hat Motorola ein älteres, unbenutztes Design genommen und die iPod-Client-Software in das Telefon gesteckt, und dabei vermieden, irgendwelche der aktuelleren Designs von beiden Firmen zu verwenden. Das fühlt sich an wie ein Produkt schnell auf den Markt bringen? Das Angebot wurde nicht auf die aktuellen Designstandards eines Unternehmens abgestimmt. Ich bin eigentlich irgendwie überrascht, dass Apple sich abgemeldet hat.

Wie der iPod die Stärke von Apple in End-to-End-Lösungen zeigt, zeigt der ROKR seine Schwäche in Partnering. Apple ist legendär für ihre Unfähigkeit, dies gut zu machen, und das neue Handy zeigt dies deutlich. Das wird die Beziehung belasten und angesichts der Geschichte von Apple könnte es hässlich enden. Selbst wenn sie sich nicht trennen, seien Sie versichert, dass das nächste Telefon viel besser sein wird, da sowohl Apple als auch Motorola erheblich bessere Produkte entwickelt haben als dieses Telefon. Ich schlage vor, Sie geben dieses Telefon weiter.

Der Nano zeigt das Beste in Apple und wird wahrscheinlich ausverkauft sein, das ROKR das Schlimmste und sollte wohl vermieden werden. Es ist interessant, dass zwei sehr unterschiedliche Produkte ein Unternehmen wie Apple so effektiv gestalten können.

Die hier geäußerten Ansichten sind ausschließlich die des Autors und spiegeln nicht die Überzeugungen von Digital Trends wider.