Iris eTrike bietet den Komfort eines winzigen Autos und bleibt dabei umweltfreundlich - Draußen - 2019

Anonim

Menschen auf der ganzen Welt haben ihren Teil dazu beigetragen, grün zu werden, indem sie nach anderen Wegen suchen, mit weniger CO2-Emissionen zu pendeln. Viele haben sich dem Fahrrad zugewandt, andere vermissen den Komfort und die Bequemlichkeit eines Autos. Was, wenn da etwas in der Mitte war?

Erfinder Grant Sinclair hat ein funktionierendes Design namens Iris eTrike entwickelt. Dieses kleine, motorisierte Fahrzeug ist der geistige Nachfolger des Sinclair C5 Fahrzeugs, das sein Onkel Sir Clive Sinclair 1985 entwickelte.

Während der Sinclair C5 die Welt in den 1980er Jahren nicht in Brand setzte, hat das Iris eTrike einige Upgrades, die es auszeichnen. Für Anfänger ist dieses eTrike mit einer maximalen Geschwindigkeit von 30 Meilen pro Stunde etwa dreimal so schnell unterwegs. Die Karosserie selbst wurde von den aerodynamischen Helmen inspiriert, die im Velodrom-Radrennsport verwendet werden. Crash-Helme zum Skifahren haben ihren Einfluss auch auf das körpereigene Quantum Foam EPP-Material ausgeübt, das den Fahrer schützt.

Sichtbarkeit ist immer ein Problem bei kleineren Transportmitteln. Um den Fahrer sicher zu halten, verfügt das Iris eTrike über LED-Scheinwerfer, Bremslichter und Blinker. Auch die Brusthöhe, das hohe Profil des eTrike, sorgt für Aufmerksamkeit.

Für längere Pendelzeiten ist Lagerraum eine große Notwendigkeit, und genau hier glänzt dieses eTrike. Iris verfügt über ein abschließbares hinteres Fach, das 50 Liter Platz bietet. Ob für den persönlichen Einkauf, Eilboten oder die Zustellung von Lebensmitteln, das Iris eTrike ermöglicht einen umweltfreundlichen Transport von Waren.

Iris läuft auf einem 250-Watt-Getriebemotor, der regeneratives Bremsen verwendet, um die Batterie während des Transports aufzuladen. Dadurch kann das eTrike nach einer einstündigen Ladung bis zu 50 Meilen zurücklegen. Das Hybrid-Design des Fahrzeugs startet automatisch den Motor beim Treten. Zusätzlich versorgt die Batterie einige zusätzliche Funktionen in der Kabine. Ein universelles Smartphone-Dock kann einfach für GPS, Musikwiedergabe und mehr verwendet werden. Das Telefon kann auch zum Streamen von Aufnahmen von der eingebauten Rückfahrkamera verwendet werden.

Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen gehört ein aufklappbares Acryl-Verdeck, das den Fahrer trocken hält und Luftkanäle kanalisiert, um die Luft in die Kabine zu leiten.

Das Iris eTrike kann jetzt mit einer 99-Pfund-Kaution vorbestellt werden. Bei einem Endpreis von 2 Pfund ($ 3, 762) wird die Lieferung für das vierte Quartal 2017 geschätzt.