DRIVERHEAP, EIN IN LONDON ANSÄSSIGES WÄSCHEREI-START-UP, DAS DREI JAHRE LANG EINGESTRAFT WURDE, SAMMELT £ 2 MILLIONEN - TECHCRUNCH - EIGENSCHAFTEN - 2019

Anonim

Laundryheap ist ein Wäsche-On-Demand-Start-up mit Sitz in London, das einen anderen Weg als Laundrapp und Rocket Internets Zipjet eingeschlagen hat. Anstatt die VC-Finanzierung zu erhöhen, wurde das Unternehmen, das sich bereits als Break-even bezeichnen lässt und in London, Birmingham, Manchester, Dublin und Dubai operiert, in den letzten drei Jahren vollständig neu aufgebaut.

Das ändert sich jedoch heute mit den Neuigkeiten. Laxyheap hat 2 Millionen Pfund an Angel-Finanzierung abgeschlossen, mit zusätzlichen 1 Million Pfund, wenn Crowdfunding über Seeds für später im Herbst geplant ist. Die Investition, die als "Super-Angel-Runde" bezeichnet wird, wird von Simon Smith und QVentures angeführt.

"Wir sind bis jetzt komplett eingesammelt worden, als wir gerade einen Break-Even erreicht haben", erzählt mir der Gründer von Laundryheap, Deyan Dimitrov, der zuvor bei Rocket Internet war. "Die neue Finanzierung kommt

.

Wir werden das Wachstum in unseren bestehenden Städten beschleunigen und bis Ende des Jahres in vier neuen europäischen Städten starten. Wir waren in der Lage, die Gewinne unserer bestehenden Städte in neue Märkte zu investieren ".

Ähnlich wie bei den Mitbewerbern bietet der Wäscheservice einen Wäscheservice und eine chemische Reinigung. Mit der App können Sie jemanden buchen, der Ihre Kleidung abnimmt und sie zu seinem Verarbeitungspartner bringt, um ihn vor der Rückgabe zu reinigen. Ein Hauptunterschied, sagt Dimitrov, ist, dass das Startup in der Lage ist, einen 24-Stunden-Turnaround ohne zusätzliche Kosten bereitzustellen. Dies wird möglich, indem das Unternehmen seine eigene Flotte verwaltet und mit Anlagen zusammenarbeitet, die aufgrund hoher Volumina über Nacht betrieben werden.

"Wir fordern die Waschmaschine heraus, indem wir es einfach machen, saubere Kleidung ohne den Ärger zu haben", sagt er und merkt an, dass Apps wie diese eine breitere Veränderung im Verbraucherverhalten auslösen, wo mehr Aufgaben, wie zum Beispiel Wäsche, ausgelagert werden Menschen, die arm sind. "Unsere Kunden sind vielbeschäftigte Fachleute und Familien mit Kindern, die ihre Freizeit schätzen. Wir bedienen auch Unternehmen, die Wäscherei benötigen, wie Restaurants, Bars, Friseure und Airbnb-Wohnungen".

Obwohl Dimitrov betont, dass die Hauptwettbewerber von Laundryheap die Waschmaschine in den Wohnungen von Menschen ist, sagt Dimitrov, dass es eine Reihe von direkten Konkurrenten in verschiedenen Märkten gibt, die Laundrapp und Zipjet in London, Laundr.ie in Dublin und Washmen in Dubai nennen.

Das Unternehmen verdient Geld, indem es dem Kunden mehr für die Dienstleistung abverlangt, als es seinen Flotten- und Dienstleistungsanbietern auszahlt. "Unsere Einheitsökonomie ist gesund und wir erzielen in jeder neuen Stadt innerhalb von drei bis sechs Monaten eine Gewinnschwelle, und das Unternehmen als Ganzes ist ebenfalls profitabel", fügt er hinzu. "Über 80 Prozent unseres Geschäfts kommen von Stammkunden. Das ist extrem wichtig bei dieser Art von Service, da wir dadurch die Wachstumsdynamik beibehalten können, ohne ständig neue Kunden gewinnen zu müssen."