Lass uns die Flagge verbrennen - Meinung - 2019

Anonim

Ich hoffe, die Top-Schlagzeile hat Ihre Aufmerksamkeit erregt. Für die Aufzeichnung würde ich nicht davon träumen, den Sternen und den Streifen Gewalt zu tun. Eine andere Flagge, die Broadcast-Flagge, ist jedoch in den Nachrichten wieder mit der Ankündigung der Federal Communications Commission, dass sie 13 verschiedene Arten der Implementierung der Kopierschutztechnologie genehmigt hat.

Eigentlich ist das nicht der Begriff Kopierschutz? ein bisschen vage? Wen schützt es? Nicht der Verbraucher. Der Begriff? Urheberrechtschutz? kommt der Wahrheit ein wenig näher, obwohl der Begriff "Digital Rights Management" - Copyright-Schutz für die Ära von Nullen und Einsen - immer trendiger wird. Vielleicht sollten wir einfach einen Spaten einen Spaten nennen und es "anti-kopieren" nennen? Technologie.

Wie auch immer, das Broadcast-Flag wurde gestartet, um zu verhindern, dass Fernsehprogramme ihren Weg in das Filesharing-Moshpit finden. Die Annahme ist, dass das, was durch die Luftwellen fliegt, nicht durch das Internet fliegen darf. Die umstrittene Lösung besteht darin, einen Code oder eine Markierung in die digitale Fernsehprogrammierung einzubetten, um eine unbefugte Benutzung zu verhindern.

Das macht natürlich keinen Sinn. Broadcast-Fernsehprogramme, ob digital oder nicht, sind kostenlos und werden über die öffentlichen Rundfunkanstalten gesendet, die, wie ich in einer früheren Kolumne darauf hingewiesen habe, im Besitz von Ihnen und mir sind. Nach der Betamax-Entscheidung des Obersten Gerichtshofs aus dem Jahr 1984 dürfen ausgestrahlte Fernsehprogramme zu Zeitverschiebungszwecken und für den persönlichen Gebrauch im Allgemeinen aufgezeichnet werden. Die gemeinsame Nutzung dieser Programme scheint eine logische Erweiterung dieses gerichtlich sanktionierten Rechts zu sein.

Nichtsdestoweniger führt die Unterhaltungsindustrie einen wahllosen Krieg gegen File-Sharing in all ihren Formen und hat die Regierung und die Unterhaltungselektronikbranche dazu gebracht, die Broadcast-Flagge zu akzeptieren. Das sind die schlechten Nachrichten.

Die gute Nachricht ist, dass hier etwas Spielraum ist. Jede dieser 13 FCC-zugelassenen? Digitalen Ausgabetechnologien und Aufnahmemethoden? ist entworfen, um eine bestimmte Art von Produkt oder Technologie zu passen? etwas, das die Elektronik-Industrie möchten Sie kaufen? so verschiedene Spieler haben verschiedene Schlupflöcher für verschiedene Produkte geöffnet.

Zum Beispiel können Sie mit JVC, dem Entwickler des D-VHS-Videorecorders, zwei dieser digitalen Aufnahme-Produkte anschließen und die markierte Programmierung von einer auf die andere überspielen. Zu den Programmierungen, die Sie legal verwenden könnten, gehören TV-Sendungen oder etwas, das Sie mit Ihrem Camcorder aufgenommen haben. Zum Schutz von Film-Copyrights hat JVC verschiedene Arten von Kopierschutz-Technologie in D-VHS eingebaut, aber sie werden nicht ausgelöst, es sei denn, Sie versuchen etwas zu tun, von dem Sie nicht wissen, dass es eine kommerzielle Kopie eines Films kopiert.

Philips und Hewlett-Packard haben die Genehmigung für eine weitere Form der Einhaltung der Flaggen erhalten, die sich auf ihr beschreibbares Vidi-DVD-Format auswirken würde. Dieses Schema würde Inhalt an das physische Medium binden. Mit anderen Worten, Sie könnten flaggencodiertes Material mit einem Vidi-Laufwerk kopieren, aber ein anderes Vidi-Laufwerk konnte die Kopie nicht kopieren. Diese Ein-Generationen-Lücke ist die gleiche, die vom Serial Copy Management System (oder SCMS, ausgesprochen? Scums?) Verwendet wird, die Black-Box-CD-R-Decks betrifft.

Was ist mit Netzwerken? Thomson, besser bekannt für seinen RCA-Markennamen, bietet eine flexible Implementierung der Flagge in seinem SmartRight-Netzwerksystem. Markierter Inhalt wird als eine private Kopie codiert. das kann über ein "privates persönliches Netzwerk" geteilt werden? Dies kann bis zu 10 Displays und eine unbegrenzte Anzahl von Speichergeräten umfassen und könnte sogar bis zu einem zweiten Zuhause, einem Büro oder einem Boot reichen.

In Microsoft Windows Media Digital Rights Management-Technologie besteht die Idee darin, Streaming- und Speichergeräte durch "Proximity Controls" zu limitieren. Diese Begrenzung begrenzt die Anzahl der Millisekunden, die das Signal zurücklegen kann. Sie könnten wahrscheinlich Sachen in jede Ecke Ihres Hauses werfen, aber nicht in der Lage sein, es auf die Straße zu schicken.

Du hast die Idee. Hersteller sind bereit, ein gewisses Maß an Copyright-Schutz zu akzeptieren, sind aber nicht bereit, all Ihre Fair-Use-Rechte zu veräußern, weil sie Ihre Produkte kaufen müssen. Sie suchen nach einem Kompromiss, den Sie akzeptieren. Wenn Sie wissen wollen, was ein möglicher Kauf in der Lage ist, und nicht in der Lage, müssen Sie jedes Wort der Bewertungen lesen, die von Leuten geschrieben werden, sagen Sie, oh, ich selbst.

Für die Libertäre der Elektronikwelt ist der beste Urheberrechtsschutz überhaupt nicht vorhanden. Sie behaupten, dass die Broadcast-Flagge ein Trojanisches Pferd für weniger akzeptable Kopierschutzprogramme ist. Aus diesem Grund hat die Electronic Frontier Foundation die Digital Television Liberation Front (www.eff.org/broadcastflag) ins Leben gerufen, um Verbraucher dazu zu ermutigen, Flag-Noncompliant-Ausrüstung zu kaufen, bevor am 1. Juli 2005 neue Flaggen eingeführt werden Sie können eine HD-fähige Tuner-Karte, wie die pcHDTV HD-3000 (www.pchdtv.com), und einen HD-fähigen Videorekorder wie der von MythTV (www.mythtv.org) kaufen.

Als Buchautor habe ich zumindest etwas Sympathie für die Unterhaltungsindustrie. Genauso wie Hollywood Einnahmen braucht, damit es Filme mit den großen Budget-Effekten machen kann, die wir alle so gern haben, brauche ich Leute, um meine Bücher zu kaufen, damit ich Miete bezahlen, eine Krankenversicherung kaufen und den Kühlschrank voll haben kann und schreiben Bücher.

Ein Autor / Verleger wie ich habe es relativ leicht. Ihr grundlegendes Baumraubbuch ist relativ hacksicher. Die meisten Leute würden lieber ein neues Buch kaufen, als einen Fotokopierer oder Scanner zu verwenden, um jede Seite zu kopieren. Es gibt Schlupflöcher - Sie können eine gebrauchte Kopie für weniger Geld kaufen oder ein Buch aus Ihrer öffentlichen Bibliothek kostenlos herunterladen. Allerdings akzeptiere ich diese Lücken und halte sie für fairen Gebrauch, zum Teil weil ich selbst viele Bücher aus zweiter Hand und aus der Bibliothek lese.

Der Urheberrechtsschutz ist nicht so sehr eine Frage von Ja oder Nein als eine Frage von Wie und Was. Wir sollten es akzeptieren - in einigermaßen fairer Form - damit sich die Unterhaltungsindustrie sicher genug fühlt, um HDTV, HD-DVD, DVD-Audio und SACD die Unterstützung zu geben, die sie so sehr verdienen. Diese anfänglichen Implementierungen des Broadcast-Flags enthalten einige interessante Ideen. Vielleicht könnten wir mit einigen von ihnen leben. Warum sollten Sie keine Näherungssteuerungen verwenden, um Netzwerke auf begrenztem Niveau zu ermöglichen?

Schlechtere Lösungen sind in Sicht - wie das vorgeschlagene Gesetz zur Verletzung von Urheberrechten, das Produkte verbieten würde, die wir heute für selbstverständlich halten, wie beispielsweise uneingeschränkte CD-R-Laufwerke. Jeder Senator oder Kongressabgeordnete, der ein solches drakonisches Gesetz billigt, ist Ihrer Stimme nicht würdig.

Die Entscheidung für den Markt wäre auf lange Sicht gesünder. Die Hersteller wissen, dass wenn du etwas nicht magst, du dein Geschäft woanders hin bringst, zu anderen Formen der elektronischen Unterhaltung migriert, und keinen Fehler macht, diese Leute wollen Sachen verkaufen!

Systeme zur digitalen Rechteverwaltung, die Programmherstellern, Herstellern und Verbrauchern gleichermaßen zugute kommen, werden Wohlstand bringen und ganz neuen Produktkategorien Leben einhauchen. Inakzeptable enthalten die Samen ihrer eigenen Zerstörung.

______________________________________________________

Mark Fleischmann ist der Autor von Practical Home Theater (www.quietriverpress.com).

Die hier geäußerten Ansichten sind ausschließlich die des Autors und spiegeln nicht die Überzeugungen von Digital Trends wider.