LG G Watch R2 gemunkelt für MWC 2015, kann 4G-Konnektivität enthalten, um die Batterie wirklich zu belasten - Wearables - 2019

Anonim

Die LG G Watch R ist erst kürzlich in den Handel gekommen, aber es gibt Gerüchte über eine Fortsetzung, die derzeit als G Watch R2 bezeichnet wird. Wenn ein in Korea veröffentlichter Bericht korrekt ist, plant LG, die G Watch R2 mit einer 4G-Konnektivität auszustatten, die bereit ist, die Gear S Smartwatch von Samsung zu übernehmen.

Smartwatches mit jeder Datenverbindung an Bord sind im Moment eine Seltenheit, und diejenigen, die im Verkauf sind - wie die Gear S - haben 3G eingebaut. Obwohl dies nicht erwähnt wird, liegt der Grund für die Integration von Mobilfunkverbindungen darin, dass die Uhr unabhängig von einem Smartphone verwendet wird. Zum Beispiel könnten Anrufe nur unter Verwendung der Uhr getätigt und empfangen werden. Samsungs Gear S erreicht dies nicht ganz und benötigt zunächst noch eine Verbindung zu einem Samsung-Handy.

Während eine Standalone-Smartwatch sinnvoll ist, wird für die Stromversorgung eines 4G-Modems eine beträchtliche Menge an Energie benötigt, wie jeder mit einem 4G-Smartphone bereits weiß. Würde man eine winzige Smartwatch-Batterie gleich stark belasten, könnte sich die ohnehin schon begrenzte Standby-Zeit noch weiter reduzieren.

Außerhalb der 4G-Verbindung wird nichts anderes in der Spezifikation erwähnt, aber ein möglicher Starttermin des Mobile World Congress wird vorgeschlagen. Die G Watch R wurde im September angekündigt und im Oktober veröffentlicht, so dass der Start im März 2015 ziemlich früh begann. Es ist jedoch nicht völlig unwahrscheinlich. Die originale G-Watch erschien erstmals im Juni dieses Jahres, also hat LG keine Angst, neue tragbare Hardware auszugeben. LG wird möglicherweise auch hart daran arbeiten, eine neue Smartwatch zum Verkauf zu bekommen, um mit der Apple Watch zu konkurrieren, die Anfang 2015 in den Verkauf gehen wird.

Der Mobile World Congress beginnt am 2. März 2015, und wenn die G Watch R2 eine der Hauptankündigungen von LG sein wird, erwarten wir bald mehr darüber.