MIND CANDY FINDET 7 MILLIONEN DOLLAR IN DER FINANZIERUNG! - TECHCRUNCH - ANDERE - 2019

Anonim

In letzter Zeit gab es ein großes Interesse an virtuellen Webwelten wie Habbo Hotel, WarCraft und Second Life. Nun können Sie der Liste Perplex City einen neuen Namen hinzufügen, der die reale Welt mit der virtuellen Welt verbindet, um eine alternative Realität zu schaffen Spiel (ARG).

Heute gaben Mind Candy, die britischen Entwickler des ARP (Perplex City), bekannt, dass sie Accel Partners und die bestehenden Investoren Index Ventures und NewMedia Spark mit 7 Millionen Dollar unterstützt haben, um eine große Erweiterung neuer Produkte zu finanzieren einschließlich der Entwicklung seiner zweiten großen Puzzlemarke, die auf eine jüngere Zielgruppe abzielt.

Ein ARG ist eine Form der Mystery oder Schatzsuche, die Ereignisse aus der realen Welt, Websites, Textnachrichten, TV, Print und eine breite Palette anderer Medien miteinander verbindet, um ein immersives Spielerlebnis zu schaffen. Mind Candys Signaturspiel Perplex City ist eine Kombination aus einer Geschichte, einem Spiel und einer echten Schatzsuche, bei der es um die Suche nach einem vermissten Schatz, einem wertvollen Artefakt, dem aus Perplex City gestohlenen Receda Cube, geht und irgendwo auf der Erde vergraben. Die Perplex City Academy hat eine weltweite Suche nach dem Würfel gestartet, indem sie Rätselkarten verwendet, um Interesse zu wecken und Hinweise zu verbreiten. Sie haben auch eine sehr reale Belohnung von £ 100.000 / $ 200.000 .

Das Spiel ist am beliebtesten bei den 16- bis 30-Jährigen und hat derzeit Zehntausende von Spielern aus 92 verschiedenen Ländern auf der ganzen Welt. Die Untersuchung des Diebstahls findet immer noch statt. Hinweise und Informationen wurden in Zeitungen, Websites, Magazinen, Himmelsschriften, Musik-CDs, Telefonanrufen, SMS-Nachrichten, Live-Events, Videos, Puzzles und Spielen auf der ganzen Welt versteckt. "Finde heraus, wer den Würfel gestohlen hat, und du wirst ihm einen Schritt näher kommen und den sechsstelligen Preis einfordern!" Um an der Jagd teilzunehmen, klicken Sie hier.

Die zweite Staffel des Spiels wird Anfang 2007 auf den Markt kommen, und derzeit werden zahlreiche neue Perplex-City-Produkte entwickelt, darunter Bücher, Videospiele und mobile Inhalte.

Michael Smith, CEO von Mind Candy, sagte: "Unser erstes Spiel, Perplex City, hat mehrere Millionen Dollar Umsatz generiert und die schnell wachsende Popularität von Puzzles und Alternate Reality Games erschlossen. Jetzt planen wir, dies auf ein neues Niveau zu heben, indem wir unsere Produkte so weiterentwickeln, dass sie für ein größeres, Mainstream-Publikum attraktiv sind. "

Bruce Golden, General Partner bei Accel Partners sagte; "Wir glauben, dass Mind Candy ein Pionier bei der Entwicklung neuer Unterhaltungsformen ist, die einige der besten Eigenschaften des Internets mit den Stärken traditioneller Brettspiele, Puzzles und Schatzsuchen kombinieren. Mind Candys erster Erfolg beim Aufbau einer leidenschaftlichen Gemeinschaft von Teilnehmern in Perplex City, kombiniert mit ihren ehrgeizigen Plänen, eine globale Marke für Verbraucher zu schaffen, die an dieser neuen Form der Unterhaltung interessiert sind, stellt eine sehr aufregende Investitionsmöglichkeit für uns dar. "

Mind Candy wurde 2003 von Michael Smith (CEO) mit Unterstützung von Tom Teichman, New Media Spark, John Hegarty, Saul Klein und Robin Klein gegründet. Persönlich freue ich mich sehr für Michael, den ich bei verschiedenen Veranstaltungen in London kennengelernt habe. Er war 1998 Mitbegründer des sehr erfolgreichen Online-Anbieters Firebox.com und hat noch immer die Zeit, die Hälfte der treibenden Kräfte hinter dem Londoner Networking-Event "Second Chance Tuesday" zu sein.