MOTOROLA ZEIGT NFC-PACKING ELITE BLUETOOTH HEADSETS - TECHCRUNCH - ANDERE - 2019

Anonim

Motorola hat die Vorhänge auf dem ELITE Silver und dem ELITE Flip, einem neuen Paar Bluetooth-Headsets, das ein paar neuartige Leckerbissen in einige seltsam aussehende Pakete packt, zurück gezogen.

Beide Headsets sind zum Beispiel voll kompatibel mit Ihrem NFC-fähigen Telefon (Sie haben eines, oder?). Verabschieden Sie sich von Ihrem Bluetooth-Menü, denn nur ein Fingertipp genügt.

Sie bieten außerdem Unterstützung für die MOTOspeak-App von Motorola, die nur für Android verfügbar ist. So haben die Road-Warriors unter Ihnen schnellen Zugriff auf Ihre Nachrichten und Apps, während Sie unterwegs sind.

Das ELITE Silver sieht anders aus als jedes andere Motorola-Headset, das ich seit Jahren gesehen habe. Wenn überhaupt, sieht es fast so aus, als hätte Motorola ein paar Design-Notizen vom Plantronics Voyager Pro abgeschrieben, außer dass sie das fantastische Boom-Mikrofon ausgeschlossen haben. Motorola behauptet auch, dass der ELITE Silver in der Lage ist, viel weiter zu roamen als Ihr Standard-Headset: bis zu 300 Fuß statt der üblichen 30 oder so.

Die Akkulaufzeit des Silver beträgt knapp 5 Stunden. Im Lieferumfang ist jedoch ein spezieller Fall enthalten, in dem das Headset aufgeladen wird, wenn Sie es verstauen. Ansonsten packt es das gewohnte A2DP-Streaming und die Dual-Mic-Rauschunterdrückung von Motorola.

Der ELITE Flip ist mit Abstand der weniger aufregende von beiden. Motorola verwendet und kippt seit langer Zeit ihre aufklappbaren Headsets, und der Flip bringt nicht viel Neues auf den Tisch. Es verfügt über die gleiche Audio-Streaming- und Noise-Cancellation-Funktionalität wie sein Bruder, komprimiert aber alles zu einem etwas konventionelleren Paket. Zumindest gewinnt es im Akkubetrieb: Nutzer können 6 Stunden Sprechzeit außerhalb des Gate erwarten.

Wenn dir ELITE Silver oder ELITE Flip gefallen haben, kannst du sie für $ 129 bzw. $ 99 am 24. Oktober abholen.