News Corp nimmt Zeiten von London hinter Paywall - Netz - 2019

Anonim

Rupert Murdochs News Corp beginnt damit, seine Drohungen zu bekämpfen, einige seiner großen Massenmarktzeitungen hinter Paywalls zu nehmen, um Einnahmen direkt von Abonnenten zu generieren, anstatt sich ausschließlich auf Online-Werbung zu verlassen. Ab diesem Juni wird News Corp Großbritanniens die

"Diese neuen Websites und die Apps, die die Erfahrung verbessern werden, spiegeln die Identität unserer Titel wider und bieten den Lesern eine fantastische Erfahrung", sagte Rebekah Brooks, CEO von News International. "Zu einem entscheidenden Zeitpunkt für den Journalismus ist dies ein entscheidender Schritt, um das Geschäft der Nachrichten zu einem wirtschaftlich aufregenden Angebot zu machen. Wir sind stolz auf unseren Journalismus und schämen uns zu sagen, dass wir glauben, dass er einen Wert hat. "

News Corp sagt, die Times und die Sunday Times seien "nur der Anfang" und erwarte, dass in Zukunft weitere britische Zeitungen in ein Paywall-Modell umgewandelt werden. In Großbritannien veröffentlicht News Corp auch The Sun und News of the World.

Der Umzug macht die Zeitungen zu den ersten großen britischen Zeitungen, die hinter einer Paywall stehen. News Corp drängt die Zeitungsindustrie dazu, ein Paywall-Modell einzuführen, das verhindert, dass sein Inhalt kostenlos für Nicht-Abonnenten über das Internet verfügbar ist. Während New Corp mit diesem Modell mit The Wall Street Journal und seinem spezialisierten Geschäftsinhalt Erfolg hatte, weiß niemand wirklich, wie viele Nachrichtenkonsumenten bereit sein werden, Zeitungsinhalte online zu bezahlen, oder ob sie einfach zu anderen kostenlosen Nachrichtenquellen migrieren werden.

Während das Wall Street Journal das einzige große US-Papier ist, das derzeit hinter einer Paywall steht, hat die New York Times angekündigt, 2011 hinter eine Paywall zu treten. Frankreichs Le Monde gab Anfang dieser Woche ebenfalls bekannt, dass es als nächstes für einige Online-Inhalte berechnet werden soll Woche.