NVIDIAS SHIELD TABLET IST EIN GANZ NEUES GERÄT MIT ANDROID 5.0 UND GRID-STREAMING-SPIELEN - TECHCRUNCH - EIGENSCHAFTEN - 2019

Anonim

Nvidias Shield Tablet gehört zu den ersten Non-Nexus-Geräten, die mit Android 5.0 Lollipop ausgestattet sind. Ich hatte die Chance, sowohl mit dem Update als auch mit Grid, Nvidias Streaming-Netflix für Spiele, die heute auch in Nordamerika erscheinen, einige Zeit zu verbringen, und beide bieten erhebliche Verbesserungen für Shield Tablet-Besitzer. Die Änderungen sind in der Tat so dramatisch, besonders im Fall von Grid, dass es sich fast so anfühlt, als würde man mit den Software-Updates ein ganz neues Gerät bekommen, und das Shield Tablet war zunächst einmal eine starke Leistung kann von unserer ursprünglichen Überprüfung sehen.

Android 5.0 Lollipop

Wenn du Lollipop noch nicht erlebt hast, wiederhole ich, dass es eine der besten mobilen Plattformen ist, die ich jemals benutzen durfte. Googles sorgfältige Beachtung von Design-Details bleibt in dem Geschmack erhalten, den Nvidia auch für sein Shield Tablet verwendet, da es kaum Abweichungen von der hier verwendeten Stock-Konstruktion gibt. Sperrbildschirm-Benachrichtigungen, Animationen, Symbole, die Benachrichtigungsleiste und Einstellungen sind alles, was Sie von einem Nexus-Gerät erwarten, und alle funktionieren wunderbar auf Nvidias Hardware.

Aber Android 5.0 bietet nicht nur schönere UI-Elemente und ein paar neue Software-Features: Es hat auch eingebaute Verbesserungen der Kern-Grafik-Technologie hinter Android, was bedeutet, dass die bereits beeindruckende Leistung des Shield Tablet von OpenGL ES 3.1 und das Android Erweiterungspaket. Laut Nvidia bedeutet dies, dass Spiele auf Mobilgeräten jetzt mit dem Niveau von Konsolen- und Desktop-PC-Titeln vergleichbar sind und auf einigen Demos von zukünftigen Verbesserungen basieren.

Das allgemeine Software-Update enthält auch eine neue und verbesserte Version der Shield's Dabbler-Software, die nun Schichten und Live-Übertragungen Ihrer Zeichnungssitzungen an Twitch enthält. Dies ist ein interessanter Anwendungsfall, der es Künstlern ermöglicht, ihre Kreationen mit Publikumsfeedback live zu zeichnen.Es handelt sich immer noch nicht um eine Desktop-Zeichenscanner-Erfahrung mit voller Druckempfindlichkeit, aber es ist insgesamt eine verbesserte App und eignet sich hervorragend für die Aufnahme von groben Skizzen und Ideen für unterwegs.

Nvidia hat außerdem eigene Verbesserungen im OTA-Update integriert, einschließlich Unterstützung für 4K-Videoausgabe im Konsolenmodus, wenn Sie ein 4K-TV-Handy besitzen. Das ist eine enorme Verbesserung für Spiele der nächsten Generation und für Video, aber es wird eine Weile dauern, bis die Software diese Funktion wirklich ausschaltet - für den Moment, während Text und andere auflösungsunabhängige Elemente wunderbar wiedergegeben werden, " Ich bemerke Unschärfe, während andere Inhalte nach Upsampling streben. Zu den weiteren Verbesserungen auf der Shield-Software gehören die Unterstützung für USB-Y-Kabel, mit denen Sie über USB-Ethernet-Dongles eine Verbindung zum Ethernet herstellen und das Tablet gleichzeitig aufladen können, sowie allgemeine Verbesserungen bei Speicheroptimierung, Leistung, GPS, Wi-Fi und schnelleres Laden der Batterie.

Grid-Streaming-Spieldienst

Das Schild-Tablet war bereits eines der besten mobilen Spielgeräte, die man kaufen konnte, dank einer wachsenden Bibliothek von nativen Android-Spielen, einschließlich der neuen Half-Life 2: Episode 1, Oddworlds Revenge und anderer Software, die das Unternehmen zu produzieren scheint. sowie die Remote-Gamestream-Technologie, mit der Sie über lokale und Remote-Wi-Fi-Spiele spielen können, die auf Ihrem primären Gaming-PC installiert sind. Grid ist jedoch etwas völlig anderes - der Traum von OnLive und anderen wurde erfüllt, mit exzellenten 720p Top-Level-Konsolentiteln voller Qualität direkt auf Ihr Gerät übertragen, reibungslos, mit unglaublich niedriger Latenz und fast keinem Hinweis darauf, dass Sie nicht spielen örtlich.

Ich habe das Grid, das ursprünglich nur in Nordamerika erhältlich war und Shield-Besitzern bis zum 15. Juni kostenlos zur Verfügung stand, in mehreren drahtlosen Umgebungen mit unterschiedlichen Verbindungsgeschwindigkeiten getestet. Die minimale Verbindung von 10 Mbit / s mit maximal 60 ms Ping fordert nicht zu viel im Vergleich zu allgemeiner Breitbandqualität und GameStream-fähigen Routern, während erstklassige nicht mehr abwegig sind und im Grunde nur 5 GHz Wi-Fi-Kanal und 802.11ac benötigen oder n Konnektivität. Ich hatte nie Probleme mit Streaming-Qualität oder Latenz, und in einigen Fällen schien die Performance das zu übertreffen, was mein beeindruckendes Home-Desktop-System zu bieten hat, besonders während der visuell anspruchsvollen Zwischensequenzen.

Grid hat eine Bibliothek mit 20 Titeln zum Start und verspricht jeden Dienstag neue zu liefern. Die Spiele sind nicht die neuesten und besten, aber sie sind ziemlich nah - Borderlands 2, Arkham City, Darksiders II und mehr bieten noch reichlich Gelegenheit zu bestaunen, was Nvidia in einem Streaming-Spiele-Service hier erreicht hat. Dies ist nicht die Hacky-Buggy-Erfahrung, an die Sie gewöhnt sind, wenn Sie versucht haben, Spiele-Angebote zu streamen, als sie zum ersten Mal veröffentlicht wurden und seitdem nicht mehr da sind. So sieht die Zukunft des Marktes aus, und jeder, der von einem richtigen Netflix für Spiele träumt, sollte im Moment sehr aufgeregt sein.

Endeffekt

Wenn Sie nach einem Grund suchen, ein Shield Tablet zu kaufen, ist dieses Update genau das Richtige. Der Grid-Gaming-Service allein, mit einem Abonnement, das für Gerätebesitzer für die nächsten sieben Monate kostenlos ist, ist den Preis des Kaufs wert, wenn Sie auf einige Gaming-Klassiker ohne die Kosten für den Kauf jedes oder wenn Sie gefangen werden wollen suchen nur nach etwas, das viel Auswahl und wenig Engagement bietet.

Grid beiseite, Android 5.0 hat dem Shield Tablet einiges zu bieten, und macht es wieder zu einem der besten Android-Geräte, die man in dieser Preisklasse kaufen kann, zumal Lollipop lange vor Konkurrenzhardware schmeckt. Zu oft scheint neue Android-Hardware fast so schnell vergessen zu sein, wie sie angekündigt wurde, aber Nvidia hat einen besonders guten Job gemacht, um sicherzustellen, dass sie während ihrer gesamten Lebensdauer weiterhin Wert auf Geräte legen, und das Shield Tablet fühlt sich besonders gestärkt durch diese frische neue Ernte an von Updates und Diensten.