POP-UP-SHOPS STARTUP ERSCHEINT HIER 7,5 MILLIONEN DOLLAR, GEFÜHRT VON BALDERTON KAPITAL - TECHCRUNCH - EIGENSCHAFTEN - 2019

Anonim

Ein Markt für Einzelhandelsflächen, der den modischen Trend der "Pop-up" -Läden unterstützt, hat in einer Runde, die von Balderton Capital geleitet wurde, beträchtliche neue Mittel in Höhe von 7, 5 Millionen Dollar aufgebracht. Die bestehenden Investoren MMC, Forward und Meyer Bergman nahmen ebenfalls an der Runde teil, die im Anschluss an eine Fundraising-Aktion im Wert von £ 1 Mio. im November 2013 stattfand.

Die Investition wird für den Kundenservice, einen Concierge-Service und die Entwicklung von Online-Verträgen und Zahlungen verwendet.

In den letzten 18 Monaten hat Appear Here berichtet, dass es über 500 kurzfristige Mietverträge abgeschlossen hat und mehr als 600 Immobilien in Großbritannien vermietet werden können. Rund 10.000 Marken durchsuchen nun regelmäßig ihre Datenbank nach Shops.

Das Unternehmen unterzeichnete acht der zehn größten britischen Einzelhandelsunternehmen, darunter British Land, Land Securities und Hammerson, und hat mit TfL einen Vertrag über die Vermarktung von U-Bahn-Stationen abgeschlossen.

Das Unternehmen wurde 2012 von dem 22-jährigen Ross Bailey gegründet - der mit seinem eigenen Pop-up-Laden in der Carnaby Street in London begann und T-Shirts verkaufte.