Videospiele in den richtigen Kontext bringen - Meinung - 2019

Anonim

Das Auswählen eines regulären Themas für eine Spalte in Videospielen ist nicht die einfachste Aufgabe. Und nein, ich sage das nicht nur, um über die philosophischen Vorzüge von Odama oder die angeborene Lächerlichkeit von Sen zu debattieren. Juan Hinojosa (D-Texas) schlug eine Steuer von 5% auf den Verkauf von digitalen Umleitungen vor.

Eine werdende Form der Unterhaltung, die von Eltern, Politikern und religiösen Gruppen gleichermaßen belagert wird? plus bündig mit singulären Persönlichkeiten, polarisierenden Themen und echten künstlerischen Potenzial? Kommentar zu einem einzelnen Thema erscheint mir als unzulänglich. Oder, wie wir im Schreiben sagen, es gibt einfach keine Möglichkeit, dass Worte dem Medium gerecht werden oder versuchen, eine so interessante Kategorie zusammenzufassen.

Das ist genau der Grund, warum du mir verzeihen musst, wenn ich meine laserähnlichen Seiten nicht auf irgendwelche der drängenden Probleme (zB Lara Crofts kürzliche extreme Verjüngungskur oder den bevorstehenden Aufstieg von PlayStation 3) schärfe. Stattdessen bin ich jetzt mehr von der Tatsache fasziniert, dass Kritiker, Insider, Medienwächter, Handelsorganisationen, Einzelhändler, Verbraucher, Kinder und sogar Hillary Clinton selbst von vornherein so verdammt viel reden müssen.

Nennen Sie es selbstverherrlichend, wenn Sie so wollen: Trotz Roger Eberts mittlerweile weithin bekannt gemachten Kommentaren glaube ich, dass Spiele nicht nur Filme als das Medium der Wahl für Erholungssuchende weltweit überholt haben. Ich bin fest davon überzeugt, dass sie bereit sind, die erste Anlaufstelle für Freidenker, Revolutionäre, Macher, Pädagogen, Schriftsteller, Vorbilder und, ja, für die Zeit des 21. Jahrhunderts zu werden nur eine Fußnote in all unseren Windows-betriebenen, von Apple entwickelten holographischen eBooks. Egal, welche Bastionen des Konservatismus (siehe Ihre Tageszeitung, die lokalen 10-Uhr-Nachrichten) behaupten, es ist heute nicht weit hergeholt, dass Gaming das Versprechen hält, Literatur, Kino und Musik in Bezug auf die Dominanz der öffentlichen Meinung zu übertreffen.

Danke einem kleinen Konzept, das als Interaktivität bekannt ist. Im Gegensatz zu anderen Formaten sind praktische Erfahrungen mit Spielen völlig subjektiv und jedes Mal einzigartig, wenn Sie eine Tastatur oder einen Controller nehmen. Daher der Grund, warum du niemals die gleichen zwei Meinungen über Grand Theft Auto hören wirst : San Andreas ' Risqué und extrem gewalttätiger Inhalt; Sogar etwas, das scheinbar so unkompliziert ist wie ein Gangsta-Lifestyle-Simulator, verbindet auf so viele verschiedene Arten mit Millionen von Menschen.

Große Romane tun dies. Also Filme und Theaterstücke. Dito für klassische Alben, bewusstseinserweiternde Kunstwerke und jede Menge epischer Poesie? Der Unterschied zu Spielen ist jedoch: Sie erreichen all dies und mehr, weil nichts fest ist. Während sich Produkte in der Vergangenheit auf traditionelle Handlungsstränge mit endlichen Anfängen und Enden beschränkten, ist jetzt die Freude am Spielen eine Entdeckung? Im Wesentlichen ist das Ende der Reise weniger wichtig als der Weg, den Sie wählen, um dorthin zu gelangen. Und so wie sich die Technik entwickelt, so wird auch das Handwerk, bis es die stagnierenden Formen der Belustigung weit übertrifft, deren große Fortschritte langsam aber sicher nicht einmal alle sechs Monate bis drei Jahre kommen.

Um es kurz zu machen ? Frogger und Centipede wurden gezwungen, in Frieden zu ruhen, um Platz für Epen wie World of Warcraft, Die Sims 2 und Will Wrights zukünftiges Worldbuilding-Werk Spore zu machen, die Spieler zu intellektuellen, moralischen und, seltsam genug, psychosexuellen Entscheidungen bewegen signifikanter Import. Und die natürliche Entwicklung des Sektors zwingt jeden, auch langjährige Fans, dazu, Fragen zu stellen und Themen anzusprechen, die vor Jahren noch nicht einmal ein Teil des Zeitvertreibs waren.

Der Kulturwandel hat lange auf sich warten lassen, aber hör auf und nimm einen Schritt zurück und du wirst merken, dass er endlich angekommen ist. Im Laufe der nächsten fünf bis zehn Jahre werden Systeme wie Microsofts Xbox 360 und Nintendos DS Lite die konzeptionellen Grenzen bis ans Limit verschieben, und es wird mit Sicherheit noch stärker. Bald, wie ich es sehe, werden wir nicht nur darüber diskutieren, warum Square-Enix 'neuestes Rollenspiel-Meisterwerk vermutlich das großartigste Buch ist, das Sie jemals gespielt haben. Wir werden auch darüber nachdenken, wie Nintendos New Super Mario Bros. in Bezug auf seine kulturelle Bedeutung zu Pink Floyds The Wall passt .

Zugegeben, im Moment scheinen einige dieser Konzepte etwas weit hergeholt zu sein. (Gib mir die ganze Zeit die Schuld daran, dass ich gedankenlos hypnotisiert vor LocoRoco saß, wenn du musst.) Aber es ist die Tatsache, dass ich und andere sogar anfangen, die Möglichkeit in Betracht zu ziehen, dass so bizarre Tangenten als Konversation durchgehen könnten Themen und nicht nur Red-Bull- und Vodka-getriebene Geschwafel, die die Spieleindustrie derzeit so überzeugend machen.

Vor zehn Jahren gingen wir naiv herum und fragten uns, ob 3D-Umgebungen jemals qualitativ hochwertiges Gameplay unterstützen könnten und ob dieses neue verheerende PlayStation-Gerät wirklich auf dem Markt erhältlich sein würde. Magazine wie GamePro, Nintendo Power und Electronic Gaming Monthly konzentrierten sich fast ausschließlich auf einfache Vorschauen, Rezensionen, Strategie-Guides und das gelegentliche Entwicklerprofil. Was die größte Sorge der Softwarekäufer anbelangt, so war es Zeitverschwendung, sich Sorgen darüber zu machen, ob Battle Arena Toshinden sich tatsächlich gegen richtige, arcade-exklusive Kampffavoriten stapeln könnte.

Im Vergleich dazu haben Sie heutzutage die New York Times, die über die Weisheit der Schulen in West Virginia nachdenkt, Dance Dance Revolution als Teil ihres Fitness-Curriculums zu implementieren. Kongressabgeordnete kämpfen darum, sich gegenseitig mit Gesetzen zu übertrumpfen, die den Verkauf von Spielen an Minderjährige verbieten, basierend auf einer Vielzahl von fiktionalisierten, drängenden und / oder wissenschaftlich oder spirituell motivierten Anliegen. Schulen wie MIT und die Universität von Südkalifornien, die Kurse (und in einigen Fällen ganze Undergraduate-Programme) durchführen, die Karrieren in der Industrie gewidmet sind. Nicht zu vergessen Feature-Spots auf CNN, die sich mit den sozialen Auswirkungen von Titeln wie " 25 to Life" anstatt mit Candy-Coated-Mätzchen von Starcade beschäftigen .

Alles zusammen ergibt einen Zeitvertreib, der mehr als nur Pixel und synthetisierte Soundeffekte umfasst. Das heißt, wenn du mit deinen Freunden über Spiele sprichst, fragst du nicht mehr einfach nur, wie man Bowser oder Donkey Kong besiegt; Sie berühren eine Reihe von Themen, die von emotional bis ethisch und alles dazwischen reichen.

Für jemanden, der einfach nur durch die Konzepte von Warp-Zonen und High-Scores betäubt aufgewachsen ist, ist es eine Menge zu schlucken. Und ebenso schwer zu wissen, wo man mit irgendwelchen assoziierten Diskursen beginnen soll. Glücklicherweise gibt es auch an Plätzen, an denen man nicht lange hinschauen kann.

Ich überlasse es Ihnen also, lieber Leser: Wohin sollen wir von hier gehen? Was fasziniert dich am meisten an der Branche?

Ist es der Aufstieg von Spielen, der tatsächlich Intelligenz entwickelt? Wie wäre es mit dem unerwarteten, aber plötzlichen und kometenhaften Erfolg von Titeln wie Guitar Hero ? Oder vielleicht nur die Qualität der Marktforschung, die Nintendos neue Konsole mit der Wii (hey, zumindest schlägt sie die "Du") überschrieben hat?

Schreiben Sie uns und lassen Sie es uns wissen. Es gibt nichts, was wir Kritiker mehr lieben als eine lebhafte Diskussion. Und natürlich, eine einfache Möglichkeit, einen Sprung in die nächste Kolumne zu machen und uns damit mehr Freizeit zu lassen, um mit den neuesten Favoriten wie Metal Gear Solid 3: Subsistence und Space Rangers 2 zu spielen ?

Die hier geäußerten Ansichten sind ausschließlich die des Autors und spiegeln nicht die Überzeugungen von Digital Trends wider.