QIHOOS IOS-APPS WURDEN BERICHTEN ZUFOLGE WEGEN VERSTOßES GEGEN APPLES REGELN ENTFERNT - TECHCRUNCH - ANDERE - 2019

Anonim

Laut mehreren Quellen in einem Tencent QQ Tech-Bericht zitiert (Link über Google Translate, h / t Tech in Asien), entfernt Apple letzte Qihoo-Apps aus seinem App Store letzte Woche für die Verletzung der Nutzungsbedingungen. Qihoo sagte letzte Woche, dass es den Grund für die Umzüge, die am 26. Januar stattfanden, nicht kenne. Tatsächlich behauptet der QQ Tech Artikel, dass die Apps manuell entfernt wurden, und es gibt keine Zeitlinie für ihre Rückkehr - eine Situation so ernst dass Qihoos Finanzchef Berichten zufolge in die USA geflogen ist, um Apples Gunst zurückzugewinnen.

Es ist zwar wichtig zu wissen, dass Tencent, das QQ Tech veröffentlicht, einer der Konkurrenten von Qihoo ist, aber letzteres hat sich einen Ruf für die Verwendung fragwürdiger Geschäftspraktiken erworben. Letzte Woche warnte die chinesische staatliche Verwaltung für Industrie und Handel (SAIC) Qihoo wegen unfairen Wettbewerbs und zitierte Antivirensoftware, die in ihren Internetbrowsern verwendet wird. Tech In Asia hat einen Überblick über die Art und Weise, wie SAIC sagt, dass Qihoo unfairen Wettbewerb betreibt.

Zum zweiten Mal hat Qihoo seine mobilen Apps von Apple heruntergefahren. Das erste Mal war fast genau vor einem Jahr. Qihoo behauptete dann, die Umzüge seien eine Verwechslung gewesen, weil ihre Apps ungewöhnlich viele positive / negative Rückmeldungen von unbekannten Quellen erhielten, was eine automatische Entfernung durch den App Store auslöste.

Während seine Apps im letzten Jahr schnell wieder im Laden erschienen, ist es diesmal ernster. Quellen im Tencent-Bericht behaupten, dass Qihoo die Benutzer dazu ermutigte, iPhones zu jailbreaken, ein Segen, weil Qihoo seine Apps oft als Einzeldatei-Downloads zur Verfügung stellt. (Seine Android-Apps sind davon nicht betroffen). Nicht nur das, sondern auch Qihoo verwendete gesperrte APIs und versuchte wiederholt App-Store-Rankings zu manipulieren.

In einer öffentlichen Erklärung sagte Qihoo, dass Benutzer, die ihre Apps bereits installiert haben, nicht betroffen sind und mit Apple kommunizieren, um die Situation so schnell wie möglich zu lösen.

Qihoo wurde für einen Kommentar per E-Mail geschickt.