REDBEACON SAMMELT 7,4 MILLIONEN US-DOLLAR, UM IHNEN BEI DER ONLINE-BUCHUNG VON ONLINE-DIENSTEN ZU HELFEN - TECHCRUNCH - EIGENSCHAFTEN - 2019

Anonim

Redbeacon, das 2009 die TechCrunch50 Launch Conference gewann, hat eine Finanzierungsrunde im Wert von 7, 4 Millionen Dollar abgeschlossen. Die Runde wurde von Mayfield Fund und Venrock geführt.

Raj Kapoor, Managing Director bei Mayfield, und Brian Ascher, General Partner bei Venrock, werden dem Board of Directors des Unternehmens beitreten.

Dies ist Redbeacons erste externe Finanzierungsrunde. Das Unternehmen hat die Entwicklung und den Betrieb bisher mit nur $ 200.000 - $ 150.000 von den Gründern und $ 50.000 für den Gewinn von TechCrunch50 finanziert.

Das Unternehmen ermöglicht es Benutzern, lokale Dienstleister - von Installateuren bis zu Rechtsanwälten - auf ihrer Website zu suchen, zu durchsuchen und zu buchen. Service Provider zahlen Redbeacon eine Gebühr für neue zahlende Kunden oder in einigen Kategorien, wie Anwälte, für einen Vorsprung.

Bald wird das Unternehmen ein Widget starten, mit dem Drittanbieter-Websites Kernfunktionen von Redbeacon in ihre Websites einbetten können, und Redbeacon wird einen Teil des Umsatzes dieser Kunden zahlen. Weitere Informationen finden Sie unter redbeacon.com/p/affiliate.

Sie leben in der Bay Area und werden bald auf neue Märkte expandieren, sagt CEO Ethan Anderson.

Ich habe mich mit Anderson und dem ankommenden Board-Mitglied und Investor Kapoor in unserem Studio in San Francisco zusammengesetzt, um über die Fortschritte des Unternehmens und die neue Finanzierungsrunde zu sprechen. Anderson wollte mit der Beschaffung von Fremdgeld warten, bis das Modell in mindestens einem Markt optimiert wurde und eine gute Conversion von Website-Besuchern zu Buchungen zeigen konnte. Das Video ist unten.