FERNSTEUER-MAIL: ÜBERPRÜFEN SIE IHRE POST IM INTERNET - TECHCRUNCH - EIGENSCHAFTEN - 2019

Anonim

Die in Kirkland, Washington, ansässige Firma Document Command Inc. hat ihr Web-Interface für den Postversand mit dem Namen Remote Control Mail eingeführt. Der Dienst bietet eine Alternative zu Postfächern, Postweiterleitung oder Warten, bis Sie von der Straße nach Hause kommen, um mit Ihrer Post umzugehen. Das Unternehmen empfängt Ihre Post, scannt das Äußere Ihrer Sendung und bietet eine Web-Oberfläche, um schnell Briefe, Rechnungen, Zeitschriften und Direktmailings zu sortieren. Es sieht für manche Leute sehr spaßig und sehr nützlich aus. Obwohl Remote Control Mail heute auf Nischenbenutzer ausgerichtet ist, ist diese Marktgröße nicht gering und es gibt Pläne, die zugehörigen Dienste auf weitaus mehr Benutzer auszuweiten. Document Command arbeitet an einem umfassenden Robotiksystem, das Institutionen und Mail-Kunden im Allgemeinen noch mehr Funktionalität bietet.

Benutzer des Dienstes sind in der Lage, schnell die Vorderseite von allem anzuzeigen, was an sie gesendet wurde, und können wählen, ob die Artikel geschreddert, recycelt, archiviert, geöffnet und gescannt oder an den Ort der physischen Welt weitergeleitet werden sollen. Zu den zukünftigen Funktionen gehören die Möglichkeit, Schecks auf Ihr Bankkonto einzahlen zu können und automatisch Signaturen auf Dokumente mit nur wenigen Klicks anzuwenden.

Remote Control Mail steht ab sofort für private Benutzer zu einer Aktivierungsgebühr von 25 US-Dollar und monatlichen Raten ab 19, 95 US-Dollar pro Monat für bis zu 5 benannte Empfänger zur Verfügung. Geschäftspläne sind ebenfalls verfügbar. Kunden stellen eine Fernsteuer-E-Mail-Adresse für jeden zur Verfügung, der ihnen E-Mails sendet, und das Unternehmen leitet ausgewählte E-Mails weiter, wo immer Sie dies wünschen. Soweit rechtlich zulässig, wird das Unternehmen auch an internationale Adressen weiterleiten.

Durch frühzeitige Tests war das Unternehmen in der Lage, Verhaltensstatistiken für Postkunden mit beispielloser Detailgenauigkeit zu ermitteln. Das Unternehmen hat festgestellt, dass 30% der eingehenden Umschläge bestellt und geöffnet werden. Nach dem Scannen fragten 13% der Empfänger, dass das ursprüngliche Poststück an sie weitergeleitet wurde, 53% hatten das Stück recycelt und 34% hatten es geschreddert.

Das sind die aggregierten Statistiken, die Unternehmen in vielen Branchen wahrscheinlich bezahlen werden und die dazu beitragen könnten, dass Direct Mailings gezielter und weniger nervig werden. Einige Verbraucher werden zweifellos Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes haben, aber diese Bedenken erscheinen mir im Vergleich zu dem, was ein direkter Dienstleister vorfindet, nicht untypisch.

//images.multiply.com/multiply/player2.swf
Document Command verfügt über ein führendes Team in den Bereichen Technik, Robotik und Post. Obwohl Remote Control Mail heute noch nicht vollständig automatisiert ist, arbeitet das Unternehmen an der großtechnischen Automatisierung der Prozesse und will die Postarbeitskosten auf der ganzen Welt erheblich senken. Das Video auf der linken Seite ist ein kurzer CAD-Clip, der die Massensortierung zeigt, auf die Document Command zielt. Wenn Sie das Video sehen, sehen Sie, wie es sich anfühlt, laut zu sagen: "Roboter, bitte schickt mir diese wichtigen Briefe!" Von ländlichen Postkunden über Road Warriors bis hin zu Rockstars kann ich mir vorstellen, dass Remote Control Mail ein überzeugendes Produkt ist viele Leute. Wenn ich ein Rockstar wäre, würde ich meine Post auch wie einen Rockstar sortieren. Dies ist genau die Art von Webservice, von dem ich voraussehe, dass er sich in naher Zukunft als tragfähiges Geschäft erweisen wird: Das Web wird zu einem grundlegenden Dienstprogramm für eine beliebige Anzahl von alltäglichen Praktiken. Solche Dienste können dazu beitragen, dass auch ältere Institutionen mit der Zeit Schritt halten.