RIPPLE KÜNDIGT XRP-TEST MIT GRENZÜBERSCHREITENDER ÜBERWEISUNGSFIRMA MONEYGRAM - TECHCRUNCH AN - EIGENSCHAFTEN - 2019

Anonim

Gut gut gut. Ripple, das Unternehmen hinter der umstrittenen XRP-Kryptowährung, die dafür kritisiert wurde, die Art ihrer Partnerschaften mit Finanzorganisationen zu verschleiern, hat eine Verbindung mit dem globalen Zahlungsnetzwerk MoneyGram angekündigt.

MoneyGram, das aufgrund von Sicherheitsbedenken der US-Regierung eine 1, 2 Milliarden US-Dollar-Übernahme von Alibabas Ant Financial Affiliate einbrachte, sagte, es habe zugestimmt, XRP, die von Ripple kontrollierte Kryptowährung, im Rahmen seines Zahlungsflusses mit dem xRapid-Produkt von Ripple zu pilotieren.

Ripple erreichte Anfang dieses Monats ein Rekordhoch von 3, 65 US-Dollar pro Münze, was es für kurze Zeit zur weltweit zweitgrößten Kryptowährung machte, basierend auf der Gesamtmünzenmarktgrenze. Dieser Preis stellte einen gewaltigen Anstieg von 0, 006687 $ ein Jahr zuvor dar, aber die Sorge um die tatsächliche Nutzung von XRP hat dazu geführt, dass er heute auf 1, 72 $ fällt.

Der Preis von XRP im vergangenen Jahr, über Coinmarketcap.com

Diese Besorgnis wurde am besten in einem Artikel der New York Times zum Ausdruck gebracht, der letzte Woche veröffentlicht wurde - als die Münzmarktgrenze von XRP $ 140 Milliarden erreichte - und erklärte, dass mehr als 100 Banken die Software von Ripple verwenden, aber es gibt nur einen öffentlich angekündigten Kunden, der XRP nutzt. Das ist Mexiko Geldtransferunternehmen Cuallix. Darüber hinaus äußerten die von der Times zitierten Quellen aus der Finanzindustrie Skepsis, dass Banken XRP übernehmen würden.

Ripples CEO, Brad Garlinghouse, stritt sich mit dem Times-Journalisten Nathaniel Popper auf Twitter und behauptete, Popper habe seine Geschichte geschrieben, ohne zwei Interviews zu führen, die das Unternehmen für ihn arrangiert hatte.

In den letzten Monaten habe ich mit ACTUAL Banken und Payment Provider gesprochen. Sie planen tatsächlich, xRapid (unser XRP-Liquiditätsprodukt) ernsthaft zu nutzen. Dies ist eine Auswahl von dem, was ich gehört habe: pic.twitter.com/y3TN8YRC34

- Brad Garlinghouse (@Bgarlinghouse) 5. Januar 2018

Es scheint, dass MoneyGram eines dieser beiden Interviews gewesen sein könnte.

MoneyGram ist der zweitgrößte grenzüberschreitende Zahlungsdienstleister der Welt. Im dritten Quartal 2017 wurden pro Quartal 356, 8 Millionen US-Dollar über den Service verteilt. Das Zahlungsvolumen lag während des Berichtszeitraums konjunkturbedingt um fünf Prozent unter dem Vorjahreswert Bedingungen in den USA, seinem größten Markt.

"Jeden Tag verändert die Blockchain-Technologie die Norm und fördert Innovationen. Ripple steht an der Spitze der Blockchain-Technologie und wir freuen uns darauf, xRapid zu pilotieren. Wir hoffen, dass es die Effizienz erhöht und die Dienste für die Kunden von MoneyGram verbessert", sagte Alex Holmes, CEO von MoneyGram sagte in einer Dose Aussage.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass dieser Deal nur ein Versuch ist und dass MoneyGram sich verpflichtet hat, XRP für einen Teil seiner Transaktionen zu testen, nicht für alle. Die genaue Menge, für die XRP verwendet wird, ist zu diesem Zeitpunkt unklar.

Nichtsdestotrotz werden die Gläubigen der XRP von dieser Ankündigung begeistert sein.

Neben der Verwendung gibt es viele andere Fragezeichen rund um XRP. Im Gegensatz zu anderen, die von Banken oder Finanzinstituten genutzt werden können, wird XRP zentral gesteuert und von Ripple kontrolliert, das entscheidet, wann mehr Münzen auf den Markt kommen. Das widerspricht vielen der Prinzipien anderer Blockchain-Organisationen, einschließlich der Ethereum Foundation, die sich stark für vollständig dezentralisierte Systeme einsetzt, die frei von potentiellem Einfluss von Unternehmen sind.

Offenlegung: Der Autor besitzt geringe Mengen an Kryptowährung, aber kein XRP