Skelmet scannt Ihr Gesicht zu einer federleichten 3D-Druck-Sonnenbrille mit perfekter Passform - Draußen - 2019

Anonim

Es gibt nichts Schlimmeres als das Anprobieren der coolen, teuren Sonnenbrille, die Sie nur finden wollen, wenn sie nicht passt. Letztendlich versuchst du zahllose Paare zu versuchen, bis du eine findest, die gut genug passt und mit etwas Glück gut aussieht. Für etwas, das du jeden Tag stundenlang tragen kannst, warum solltest du dich gut genug begnügen?

Skelmet denkt, dass die perfekte Sonnenbrille nicht so schwer sein sollte. Um sicherzustellen, dass ihre Sport-Sonnenbrille für alle, die sie tragen, bequem ist, bieten sie eine komplett maßgeschneiderte 3D-gedruckte Sonnenbrille. Ob Kinder oder Erwachsene, große Nasen oder unebene Ohren - die innovative Falcon 1 Sonnenbrille passt dank Scan-Software und einem 3D-Drucker perfekt zu Ihrem Kopf.

"Es umfasst jede einzelne Person, weil es keine Größen gibt", sagte SKELMET COO Rain Wang gegenüber Digital Trends. "Wie auch immer dein Kopf aussieht, so wird das Produkt sein."

Um diese perfekte benutzerdefinierte Größe zu erhalten, verwendet Skelmet einen Prozess, der 3D-Fit-Technologie genannt wird, bei dem ein 3D-Scan 86 Schlüsselpunkte auf dem Kopf einer Person analysiert. Dies kann mit Ihrem eigenen Smartphone mithilfe der Skelmet-App erfolgen. Die Ergebnisse können jedoch variieren. "Wir überlegen immer noch, ob wir die Leute sich selbst scannen lassen sollen", fuhr Wang fort. "Weil das zu falschen Gläsern führen könnte."

Für bessere Scans arbeitet Skelmet mit Geschäften zusammen. Radfahrer können in ein Fahrradgeschäft gehen, Wanderer können in ein Outdoor-Geschäft gehen, und ausgebildete Mitarbeiter können sich um die Scans kümmern.

"Wir haben eine Umfrage mit über 500 Menschen durchgeführt, darunter Radfahrer und Motorradfahrer", sagte Wang. "Über 75 Prozent würden lieber irgendwo in der Nähe hingehen und es schaffen, oder jemand würde zu ihnen nach Hause kommen und nach ihnen suchen. Auf diese Weise müssen sie sich keine Sorgen machen, dass die Scans nicht gut genug sind. "

Sobald ein Scan bereit ist, verwendet ein EOS P110 3D-Drucker Nylonplastikpulver, um die Rahmen zu bilden. Ein Laser verschmilzt das Material und eine eigene Sonnenbrille wird geformt. Durch das leichte, flexible Material wiegt diese Sportsonnenbrille nur 17 Gramm. "Das sind ungefähr 5 Gummibärchen, und das ist mit den Linsen", sagt Wang. Damit ist Falcon 1 die leichteste verfügbare Sonnenbrille und 30 Prozent leichter als die vergleichbare Oakley Flak Jacket Brille.

Radfahrer können in ein Fahrradgeschäft gehen, Wanderer können in ein Outdoor-Geschäft gehen, und ausgebildete Mitarbeiter können sich um die Scans kümmern.

Die besten Rahmen der Welt bedeuten nichts ohne Qualitätslinsen. Aus diesem Grund arbeitet Skelmet mit Essilor zusammen, dem weltweit größten Anbieter von Linsen. Die Menschen können die Linsen wählen, die sie wollen, oder Skelmet kann Vorschläge basierend auf den Bedürfnissen des Kunden empfehlen. Die Objektive sind ebenfalls austauschbar, so dass sich die Benutzer nicht auf nur eines festlegen müssen. Die Objektive werden in polarisierten, getönten, gespiegelten, Single Vision-, Progressiv- oder Transition-Versionen erhältlich sein.

Zu Beginn wird es nur ein Basisdesign geben, aber wenn man bedenkt, dass jedes Detail für jeden Benutzer unterschiedlich ist, je nachdem, wie sie die Sonnenbrille benutzen werden, wird kein Paar mehr gleich sein. Für Läufer haben die Gläser eine größere Belüftungsöffnung, damit die Luft zirkulieren kann, während Radfahrer ein Paar mehr auf Aerodynamik konzentrieren. Später wird es mehr Basisdesigns geben. "Jedes Design ist ein anderer Satz von Algorithmen", sagt Wang. "Mit Indiegogo planen wir nur ein Design zu entwickeln, aber intern haben wir drei Designs."

Skelmet möchte in Zukunft Größen für alle Wearables entfernen, insbesondere für Kopfbedeckungen. In der Tat begann Skelmet als Helm-Firma, aber es ist wirklich schwer, benutzerdefinierte Motorradhelme in diesem Stadium zu schieben. "Ein 3D-gedruckter Helm würde mehr als tausend Dollar kosten", sagte Wang. "Wir können Sonnenbrillen zu einem ähnlichen Preis herstellen wie ein Paar Oakleys, aber diese sind zu 100 Prozent maßgefertigt."

Momentan ist Skelmet's Falcon 1 Sports Sonnenbrille auf Indiegogo vorbestellbar. Frühaufsteher können sie für 230 $ bestellen, dann steigt der Preis auf 260 $. Sobald die Brille im Handel erhältlich ist, wird der Preis voraussichtlich um $ 350 beginnen und wird abhängig von der Art der ausgewählten Linsen variieren.

Wie Wang es ausdrückt: "Setz dich nicht ab, und wenn du dich beruhigt hast, setz dich mit etwas vollkommenem zufrieden."