SOZIALES NETZWERK AM POOL VERÖFFENTLICHT TECHCRUNCH "POOL" VOR MONTAGS START - TECHCRUNCH - ANDERE - 2018

Anonim

Glücklicher Samstag, Leser! Wenn dein Chef dich an diesem Wochenende nicht zum Arbeiten bringt, hast du zwei Tage Freiheit vor dir. Wenn Sie diese Zeit damit verbringen wollen, neue Freunde zu finden oder Leute mit ähnlichen Interessen zu treffen, kann ein neues Startup mit dem Namen At The Pool helfen.

Das soziale Netzwerk sendet Benutzern eine andere Übereinstimmung, basierend auf ihrem Standort, ihrer Geschichte, ihren Interessen und ihrer Absicht (ihren Pools), jeden Tag in einer E-Mail. Benutzer werden aufgefordert, sich on- und offline zu verbinden.

"Denken Sie an uns wie der Gastgeber einer Party - jemand, der Sie beide kennt, was Sie, wo Sie herkommen und mehr", liest der Abschnitt "about" des Netzwerks. "Wie jeder gute Gastgeber machen wir eine Einführung, weil wir wissen, dass Sie miteinander auskommen werden."

Ich bin gerade @At_The_Pool beigetreten! Komm zu mir und erhalte einen frühen Zugang unter: atthepool.com/?r=CBbCos

- Michael Arrington (@arrington) 29. Juni 2012

Die Seite startet offiziell am Montag - es gab bereits Beta-Starts - mit einem "Silicon Beach Pool", der auf die LA Tech-Szene ausgerichtet ist. Das Team von At The Pool hat jedoch einen "Pool" für Leser eingerichtet, der jetzt live ist. Leser können mit dem Code "techcrunch" auf die Website gehen und sich früh anmelden. Sobald sie sich auf der Website befinden, werden die Leser aufeinander abgestimmt.

"Wir sind eine Art Mashup zwischen Meetup und Match.com (Sie schließen sich Pools an, wie Sie es in einer Meetup-Gruppe tun würden, aber dann interagieren Sie und treffen andere eins zu eins, wie Match erleichtert), " Gründer und CEO Alex Capecelatro sagt es mir. "Während es bei Facebook darum geht, dich mit deinen Freunden und deiner Familie zu verbinden, wollen wir dich mit neuen Leuten verbinden, die du noch nicht kennst."

Capecelatro kam auf die Idee, als er frustriert war, jemanden zu finden, mit dem er in einer kleinen Stadt im Hinterland von New York Straßenrad fahren konnte. Nachdem er Seiten wie Facebook und Meetup benutzt hatte und die Idee, Craigslist oder Dating-Sites zu verwenden, nicht mochte, entschied er sich, seine eigene Seite zu bauen.

"Ich erkannte, dass das Internet ziemlich schrecklich darin ist, uns zu helfen, neue Leute zu treffen", sagt er in einer E-Mail vom Hauptsitz des Unternehmens in Los Angeles. "Das ist sehr offensichtlich, wenn Sie das College abschliessen, in eine neue Stadt ziehen oder ein neues Hobby aufnehmen. Ich habe es mir zum Ziel gesetzt, auf einfache und spaßige Art eine Website zu erstellen, auf der man sich mit Gleichgesinnten verbinden kann. "

Er startete eine Beta-Version für die Universität von Connecticut und sah sie "wie ein Lauffeuer aufleuchten". Capecelatro sagt, dass sie sehr viel Engagement gesehen haben, indem sie Leute in bereits bestehenden Gemeinschaften miteinander verbunden haben.

Es gibt eine Reihe anderer Unternehmen in demselben Bereich, einschließlich der oben genannten. Coffee Meets Bagels verbindet Nutzer mit einer ähnlichen Einführung einmal am Tag, konzentriert sich aber auf Dating. Soziale mobile Apps wie Highlight und Glancee zielen darauf ab, den Benutzer mit Menschen um sie herum zu verbinden, aber Capecelatro weist darauf hin, dass At The Pool Ihnen empfiehlt und sagt, "warum wir denken, dass Sie sich kennen sollten" und geht damit einen Schritt weiter als die geografische Nähe.

Das Unternehmen nahm eine frühe $ 50.000-Investition von David Carter in Anspruch. Capecelatro sagt mir, dass sie "gerade dabei sind, eine substantiellere Samenrunde zu veranstalten." Er sagt, dass At The Pool in diesem Jahr mehr Pools auf der Basis von Interessen und Städten veröffentlichen wird, mit einem starken Fokus auf Gleichgesinnte, sowie die Berücksichtigung von Partnerschaftsangeboten.