STRAYBOOTS CEO DISKUTIERT, $ 12 PRO SPIEL ZU MACHEN, UND ES IST NUR AUF SMS! - TECHCRUNCH - ANDERE - 2019

Anonim

Sehr selten sehen wir Gaming-Startups auf der eher begrenzten Plattform von SMS starten. Bei mobilen Spielen dreht sich alles um die Grafik, die Funktionalität und die Möglichkeit, mithilfe einer App das Beste der Technologie zu nutzen. Aber StrayBoots, eine echte Schnitzeljagd via Text, hat es in den vergangenen 12 Monaten geschafft, 200.000 Dollar Umsatz zu generieren, mit fast 50.000 zahlenden Kunden.

Oh, und habe ich erwähnt, dass es alles durch SMS ist?

Die Margen müssen unglaublich sein, wenn man bedenkt, dass CEO Avi Millman erklärte, dass jede zwei- bis dreistündige Schnitzeljagd den Benutzer zwischen 6 und 12 Dollar kostet und derzeit nur an einem Telefon pro Spiel verfügbar ist.

Das Unternehmen hat auch Vereinbarungen mit Time Out, Serious Eats, MyCityWay und Leisure Pass North America, wobei die Partnerschaften Co-Branded Nachtleben und Essen Spiele, die von beiden Parteien gefördert werden sollen, zu schaffen.

Es funktioniert ganz einfach: Gehen Sie einfach auf die StrayBoots-Website und wählen Sie eine Stadt und eine Spielkategorie, wie Restaurants oder Museen. Sie erhalten dann einen Code für Ihr Spiel per E-Mail, und sobald Sie den angegebenen Startpunkt erreicht haben, können Sie den Code einfach in StrayBoots eingeben. Du kannst in jedem beliebigen Tempo gehen und in einem Team, gegen ein Team oder alleine spielen.

Das Spiel unterstützt derzeit Touren in den folgenden Orten: New York, Chicago, San Francisco, Las Vegas, Washington DC, Seattle, Boston, Los Angeles, Nashville, New Orleans, Philadelphia, Portland, San Diego und Großbritannien

iOS- und Android-Apps sind in Arbeit.