Überlebe mit der innovativen SPIN-Technologie von POC Sports jeden Winkel - Draußen - 2019

Anonim

Lange Zeit wurden Helme als starre Kissen gebaut, um die Auswirkungen auf unseren Schädel zu reduzieren. Durch die Verringerung der Kraft, die auf unseren Kopf ausgeübt wird, reduzieren Helme das Ausmaß des Traumas, das unserem Gehirn zugefügt wird.

Das schwedische Unternehmen POC Sports hat eine neue Technologie entwickelt, um die Kraft von Stößen in einem Winkel zu reduzieren. Diese Art von Einschlägen ist viel häufiger, daher ist es wichtig, dass Helme ihnen entgegenwirken können. So einfach es klingt, die Innovation besteht darin, einen Helm zu bauen, der sich unabhängig vom Kopf bewegen kann.

"In den letzten 10 Jahren hat POC eine Fülle von Know-how in den Bereichen Helmtechnologie, Materialien und Design entwickelt", sagte CEO Jonas Sjögren. "SPIN, was für 'Shearing Pad INside' steht, ist unser brandneues, zum Patent angemeldetes System zum Schutz vor Rotationsaufprall."

Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 2005 hat POC mehr als 50 Auszeichnungen für internationale Sicherheit, Design und Innovation erhalten. Ihre neueste Innovation, SPIN, verwendet einzigartige Silikonpolster im Inneren des Helms. Da die Kraft, die erforderlich ist, um eine ernsthafte Verletzung zu verursachen, bei einem abgewinkelten Aufprall viel geringer ist, sind die Polster so konstruiert, dass sie in jede Richtung scheren können. Dadurch kann der Helm relativ zur Kopfposition verschoben werden, wodurch die Auswirkungen eines Aufpralls reduziert werden. Das Design basiert auf den natürlichen Schutzsystemen des menschlichen Körpers. Unsere Zerebrospinalflüssigkeit funktioniert in ähnlicher Weise, um unser Gehirn bei jedem Sturz zu dämpfen.

Durch die Anwendung dieser neuen Technologie bei bestehenden Helmkonstruktionen hat POC die Wirksamkeit seiner Helme stark erhöht. Es ist weiterhin seine Aufgabe, das Beste zu tun, um Leben zu retten und die Folgen von Unfällen zu reduzieren.

Ab der Saison 2017-2018 wird POC die SPIN-Technologie in eine Reihe von Helmdesigns integrieren.