Systemoptimierungshandbuch 2003 - Wie Man - 2019

Anonim

So haben Sie endlich genug Geld für einen Spitzen-Multimedia-Computer gespart. Es hat diesen superschnellen Pentium IV Prozessor, genug Speicher für einen Supercomputer und eine ultraschnelle Grafikkarte. Problem ist, dass Sie bemerkt haben, dass es langsamer wird; Monat für Monat scheint die Leistung schlechter zu werden. Deine DVDs beginnen zu überspringen; Ihre MPEG3-Dateien halten mitten in einem Song an. Es ist frustrierend, nicht wahr? Der Fehler liegt nicht bei Ihnen, wie die Microsoft-Betriebssysteme entwickelt wurden. Mit der Zeit werden sie verstopft und die Performance nimmt eine Nasenspitze. Was wir hier diskutieren werden, ist, was Sie tun können, um Ihren Heimcomputer auf dem bestmöglichen Niveau zu halten. Während dies für jeden Microsoft-basierten Computer wichtig ist, sind diese Maschinen, die Audio- und Videodateien abspielen sollen, besonders anfällig für die Verlangsamung.

Das Problem

Drei Faktoren, die zu einer Verschlechterung der Leistung führen, sind der Aufbau temporärer Dateien auf Ihrem Computer. Ihr Speicher wird durch Öffnen und Schließen von Dateien und unnötige Einträge in der Registrierung überladen und fragmentiert. Dateien werden auf Ihrer Festplatte erstellt, deren Zweck es ist, Daten zu speichern, während Ihre Anwendung ausgeführt wird. Multimedia-Nutzung erstellt riesige temporäre Dateien. Jede Seite, die Sie im Internet besuchen, erstellt diese Dateien. Vor dem heutigen Tag würden Browser für schnelle Internetverbindungen häufig besuchte Seiten zwischenspeichern oder speichern und dabei die lokal gespeicherte Seite verwenden, um die Zugriffszeit zu erhöhen. Die meisten Systeme haben diese Caches, obwohl ein neuer Download schneller ist als je zuvor. Das Betriebssystem versucht, diese temporären Dateien zu verschieben, wo auch immer Platz auf der Festplatte ist. Das Ergebnis ist, dass Ihre Festplatte fragmentiert wird. Eine Datei wird nicht in einem zusammenhängenden Bereich des Laufwerks gespeichert, sondern an mehreren Stellen aufgeteilt. Dies bedeutet, dass der Kopf, der die Daten von der Festplatte liest, sich physisch um das Laufwerk bewegen muss, um eine Datei zusammenzufügen. Ähnliches passiert im Speicher Ihres Computers. Wenn Sie ein Programm schließen, wird der von ihm verwendete Speicher oft nicht sofort für den allgemeinen Gebrauch freigegeben. Der Computer muss nach einem Ort suchen, an dem neue Programme geöffnet werden können. Dann gibt es die immer beliebte Registrierung. Dies ist eine Tabelle oder Datenbank, die fast jeden Aspekt der Funktionsweise Ihres Geräts steuert. Darin sind die Einstellungen für jedes Programm gespeichert. Jedes Mal, wenn Sie ein Programm installieren, deinstallieren, verwenden oder ändern, wird ein Eintrag in der Registrierung erstellt. Es erübrigt sich zu sagen, dass diese Datei riesig wird und die Suche immer mehr Zeit in Anspruch nimmt. Da diese Datei für fast alles verwendet wird, was Sie auf Ihrem Computer machen, baut sich die benötigte Zeit schnell auf.

Glücklicherweise hat jemand da draußen mit Computern für jeden Bedarf eine Lösung gefunden. Es gibt viele Programme, die eine Leistungssteigerung versprechen. Ich habe Dutzende solcher Programme in einer Suche untersucht, um die Leistung meiner eigenen Maschine zu verbessern. Was folgt hier sind die Ergebnisse meiner Tests, diese Programme gehören zu den besten um Ihre Maschine läuft so gut, wenn nicht besser als der Tag, den Sie es zuerst nach Hause gebracht. Es gibt mehrere Kategorien, die wir berücksichtigen werden; Festplattendienstprogramme, Speicherdienstprogramme, Registrierungsdienstprogramme und Sicherungslösungen. Während die kumulativen Kosten dieser Programme ein paar hundert Dollar laufen können, betrachten Sie es gegen den Preis eines neuen Computers. Betrachten Sie es als eine lohnende Investition.

Festplattenoptimierer

Zwei Dinge sind notwendig, um Ihre Festplatte in gutem Zustand zu halten, entfernen Sie die nicht benötigten temporären Dateien und defragmentieren Sie die Dateien, die sich auf dem Laufwerk befinden. Es gibt ein paar von Microsoft zur Verfügung gestellte Tools, um Ihre Festplatte zu bereinigen. Sie können zum Menü Extras-> Internetoptionen-> Temporäre Internetdateien gehen. Dort gibt es zwei Möglichkeiten, temporäre Dateien zu löschen und Cookies zu löschen. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie die Kekse loswerden. Viele werden verwendet, um IDs und Passwörter für Websites, die Sie häufig besuchen, zu speichern. Sie können einen Aufbau verhindern, indem Sie die Annahme von Cookies deaktivieren und nur die von Ihnen genehmigten Websites hinzufügen. Dadurch wird verhindert, dass all diese Websites und HTML-E-Mails das Cookie-Verzeichnis auf Ihrer Festplatte verstopfen. Sie können die temporären Internetdateien mit wenig oder keiner Auswirkung auf Ihr Browsen löschen. Wenn Sie in das Menü Zubehör gehen und System-Tools auswählen, gibt es dort auch ein Laufwerk-Bereinigungsprogramm. Wenn Sie auf die zweite Registerkarte, Weitere Optionen, gehen, wird unten die Option zum Entfernen aller Systemprüfpunkte mit Ausnahme des letzten angezeigt. Normalerweise können Sie eine Menge Speicherplatz zurück erhalten, indem Sie diese Option akzeptieren. Die moderneren Versionen von Windows behalten die Checkpunkte Ihrer Einstellungen bei, so dass Sie für den Fall, dass etwas passiert, einen Rollback durchführen können. Normalerweise brauchst du sowieso nur den letzten.

So viel für die kostenlosen Programme, während die von Microsoft bereitgestellten Tools gut sind, wird eine kleine Investition Ihnen eine viel sauberere Festplatte bringen. Symantec (//www.symantec.com) hat eine Reihe von Programmen namens Norton Utilities. Norton ist fast so lang wie das Microsoft-Betriebssystem. Zu den zur Verfügung gestellten Tools gehören eine Festplatte sauber und vor allem eine der besten Defragmentierer um. Im Gegensatz zu dem von Microsoft zur Verfügung gestellten Defragmentierer erlaubt Ihnen der Norton One, zu entscheiden, wohin bestimmte Dateien gehen. Durch die Platzierung von Dateien, die am Ende des Laufwerks nicht verändert werden, verhindern Sie eine Fragmentierung und halten Ihre Festplatte in einem besseren Zustand. Enthalten Sie .com, .exe, .dll und .hlp Dateien in dieser Kategorie. Wenn Sie Ihre Festplatte etwa einmal pro Woche defragmentieren, dauert die Aufgabe mit jedem Lauf weniger Zeit und Ihre Festplatte läuft mit Höchstleistung. Norton hat auch etwas namens Disk Doctor. Dieses Programm sucht nach physikalischen und logischen Problemen mit Ihren Laufwerken und kann viele dieser Probleme beheben. Es geht über das Microsoft-Programm DSKCHK (Disk Check) hinaus. Führen Sie dieses Dienstprogramm etwa einmal im Monat oder bei Problemen mit dem Systemstart aus.

Es gibt auch ein Programm zur Datenträgerbereinigung mit dem Dienstprogramm Tune-Up (//www.tune-up.com//). Diese Reihe von Programmen wird in diesem Artikel viel auftauchen. Sie sind unglaublich. Die Tune-Up-Datenträgerbereinigung ist fast wie die anderen, aber es gibt eine Sicherungs- und Wiederherstellungsfunktion für das, was Sie löschen, nur für den Fall, dass Sie etwas zu weit gehen und etwas entfernen, das Sie brauchen. Nur die Microsoft-Datenträgerbereinigung hat die Möglichkeit, die Systemprüfpunkte zu entfernen. Unabhängig davon, für welches Dienstprogramm Sie sich entscheiden, möchten Sie die MS-Bereinigung dennoch regelmäßig verwenden.

Speicheroptimierer

Während wir weit von den alten 64K-Grenzen entfernt sind, frisst Multimedia-Computer viel von Ihnen Speicher. Die heutigen Betriebssysteme sind nicht nur speicherintensiver denn je verbraucht der Speicher, der zum Zwischenspeichern Ihrer Video- und Audiodateien verwendet wird, den größtmöglichen Speicher. Wie die Festplatte kann dein Gedächtnis überladen und fragmentiert werden. Dies wird verursacht, indem Programme gestartet und gestoppt werden, Cache-Dateien und andere Routineoperationen. Wie die Festplatte führt dies zu einer drastischen Reduzierung der Leistung Ihres Computers. Deine DVDs werden pausieren; MPEG3-Dateien stottern oder hören ganz auf. Mit diesen Dienstprogrammen können Sie Verlustspeicher wiederherstellen und zur vollständigen Systemnutzung wiederherstellen.

Zuerst gibt es MemoKit von Software Benefits Inc. (//www.memokit4all.com/). Dieses Programm befindet sich in Ihrem Systemspeicher und überwacht es. Es erkennt und verhindert Abstürze, optimiert die Speicherauslastung, erkennt so genannte Speicherlecks und stellt belegten und fragmentierten Speicher wieder her. Ein Speicherleck ist für viele Programme üblich, wird aber von Programmierern nur selten diskutiert. Dies ist der Fall, wenn ein Programm beendet wird und der von ihm verwendete Speicher nicht zurückgewonnen wird. Internet Explorer ist einer der größten Übeltäter in diesem Bereich. Wenn der Speicher nicht ordnungsgemäß wiederhergestellt wird, kann das Betriebssystem instabil werden und Ihr Computer wird sehr verärgert sein und seine Bestürzung durch einen Absturz zeigen. Niemand will einen psychisch instabilen Computer. MemoKit scannt den Speicher, der Zeitraum dafür ist von Ihnen einstellbar und sucht nach Speicherblöcken, die Programmen zugeordnet sind, die nicht mehr ausgeführt werden. Es markiert dann den Speicher als verfügbar für die Verwendung. Die neueren, multimediafähigen Betriebssysteme wie Windows ME, Windows 2000 und Windows XP sind sehr anfällig für Speicherprobleme. Die schickeren und grafisch orientierten Schnittstellen haben ihren Preis und mit einem Programm wie MemoKit können Sie steuern, wie und wann Ihr Speicher verwendet und gereinigt wird. Mit diesem Programm können Sie automatische Aufräumkriterien festlegen. Wenn Ihr Gedächtnis unter diesen Punkt fällt, wird das Programm so handeln, dass es den Speicher zurückerhält, den es je haben kann. Sie können eine Bereinigung auch jederzeit manuell erzwingen, obwohl dies etwa eine Minute dauern kann, während der Sie keine Programme realistisch verwenden können. Es ist ein kleiner Preis für den Leistungszuwachs und den Schutz vor Abstürzen. Während ich dieses Programm benutzte, bemerkte ich, dass ich den Neustart vermeiden konnte und alle meine Programme schneller liefen als je zuvor.

Tune-Up bietet auch einen Speicheroptimierer. Die Funktionen sind im Grunde die gleichen wie MemoKit; Es befindet sich im Speicher, überwacht die Nutzung Ihres Speichers und gibt Speicher aus zuletzt geöffneten Programmen frei. Sie können die Speicherstufen festlegen, die eine automatische Rückforderung auslösen oder den Wiederherstellungsprozess starten, wann immer Sie möchten. MemoKit war ein wenig aggressiver bei der Wiederherstellung von Speicher als Tune-Up. Mit ähnlichen Einstellungen bietet MemoKit im Durchschnitt etwas mehr freien Speicher. Der wahre Vorteil von Tune-Up ist, dass es Teil einer Reihe von Programmen ist, die ungefähr den gleichen Preis wie MemoKit allein haben. Beide vermieden Einfrieren und gezwungen, neu zu booten. Das Betriebssystem war viel stabiler mit einem dieser Programme ausgeführt.

Registrierungsoptimierer

Dies ist wirklich die Kategorie, die schwieriger zu finden ist. Die Registrierung steuert fast jeden Aspekt der Leistung Ihres Computers. Es gibt buchstäblich Tausende von Einträgen, kryptische Namen und geheimnisvolle Werte, die darüber entscheiden, wie Ihr Betriebssystem und Ihre Programme funktionieren. Während das Wissen über solche Dinge jenseits der meisten von uns Sterblichen ist, haben einige erfinderische Programme ihre Forschung getan und Programme erstellt, um zu helfen. Das Problem besteht darin, dass bei jedem neuen Programm die geänderte Option oder sogar die allgemeine Verwendung von Anwendungseinträgen in die Registrierung vorgenommen oder geändert wird. In relativ kurzer Zeit wird diese Datenbank mit der überwältigenden Datenmenge belegt, die beim Ausführen eines Programms gesucht werden muss. Sie müssen die Dinge aufräumen, aber die Frage ist wie. Ein kleiner Fehler kann Ihre Maschine ruinieren. Wieder einmal kommt Tune-Up zur Rettung. Unter den vielen Dienstprogrammen in diesem Paket befindet sich eines, das die Registrierung nach Einträgen durchsuchen wird, die nicht mehr mit einem gültigen Programm verknüpft sind. Es sucht nach möglichen Problemen, die Ihr System verlangsamen können. Am wichtigsten ist, dass es die alten Werte für Sie speichert und eine Option zum Zurücksetzen bietet, falls Sie versehentlich Schaden anrichten. Wenn Sie das Programm zum ersten Mal ausführen, werden Sie viele Probleme sehen, die automatisch korrigiert werden. Nachfolgende Verwendungen, einmal pro Woche oder einmal im Monat, sorgen für die notwendige Wartung, um Ihre wichtige Registrierung sauber und schnell zu halten. Norton Utilities von Symantec kommt mit einer Bereinigung der Registrierung, aber für Benutzer mit Windows XP ist diese Funktion deaktiviert. Sowohl Norton als auch Tune-Up stellen einen Registry-Editor bereit, um das Betriebssystem und das berüchtigte RegEdit zu ersetzen. RegEdit ist vielleicht das gefährlichste Programm auf Ihrem System; Sie können mit nur wenigen Tastenanschlägen viel Schaden anrichten. Die von Tune-Up und Norton bereitgestellten Editoren ermöglichen es Ihnen, die Änderungen zu speichern und sie wörtlich zu entfernen. Wenn Sie nicht wirklich wissen, was Sie tun, vermeiden Sie diese Programme.

Sonstiges

Tune-Up (einen Trend hier sehen?) Hat auch mehrere automatische Optimierer im Paket enthalten. Sie können feststellen, wie schnell Ihre Internetverbindung ist und die Einstellungen automatisch anwenden, um die beste Leistung zu erzielen. Ich versuchte es und war erstaunt über den Durchsatzanstieg, den ich sah. Es gibt auch einen allgemeinen Systemoptimierer, der Ihr System überprüft und automatische Änderungen vorschlägt. Sie können die beste Leistung auswählen oder die besten Grafiken mit der besten Leistung ausgleichen. Der Abschnitt "Schnelle Wartung" zeigt Ihnen genau, wo sich Ihr System verlangsamt und Sie können die Dinge mit einem Klick verbessern. Wie bei allem in diesem Paket können Sie leicht zu den alten Einstellungen zurückkehren.

Sie sollten auch ein gutes Sicherungs- und Wiederherstellungs-Dienstprogramm in Erwägung ziehen. Wenn ich eine neue Maschine baue, installiere ich sofort zwei Programme, immer, keine Ausnahmen. Partition Magic ermöglicht das Erstellen und Verwalten von Festplattenpartitionen und Drive Image, mit denen Binärbilder des gesamten Laufwerks erstellt und wiederhergestellt werden. Beide stammen von PowerQuest, (//www.powerquest.com/) und sind den Preis wert. Sie erstellen eine FAT32-Partition, um die binären Bilder zu speichern, und wenn alles abstürzt, können Sie von einer Diskette booten. Das Programm erstellt und stellt die Dinge genau so wieder her, wie sie vor dem Desaster waren. Ich nehme ein binäres Bild, nachdem meine neue Maschine alle Programme so hat, wie ich es möchte und regelmäßig die Daten und Einstellungen sichern und an diesem Punkt wiederherstellen. Es ist wie eine brandneue Maschine, wann immer Sie wollen. Sie sollten auch in regelmäßigen Abständen und vor größeren Änderungen an Ihrem System ein Image erstellen, wenn die Dinge in etwa 30 Minuten nicht funktionieren oder Sie wieder im Geschäft sind. Dies ist auch toll, wenn ein Virus zu Ihnen kommt.

Zusammenfassung

Während das komplette Set dieser Programme ein paar hundert Dollar kostet, ist es das wert, verglichen mit dem Preis, den Sie für diesen schnellen neuen Multimedia-Computer bezahlt haben. Wenn Sie wählen müssen, gehen Sie mit Tune-Up für die beste Gesamtleistung und den PowerQuest-Programmen für das routinemäßige Backup. Mit diesen Programmen vermeiden Sie nicht nur eine gewisse Verlangsamung Ihres Systems, sondern in den meisten Fällen verbessern Sie sogar die Leistung, die Sie am ersten Tag hatten, als Sie das Gerät benutzten. Betrachten Sie diese Programme als eine Investition, eine kleine Menge Geld, um Ihre größere Investition zu schützen.

Diskutieren Sie diesen Artikel hier :
//forums.digitaltrends.com/showthread.php?s=&threadid=2788