TAGSTAND SCHLÄGT 1M AKTIONEN, STARTET EINEN NEUEN TAG WRITER, UM NFC ZUM MAINSTREAM - TECHCRUNCH ZU BRINGEN - ANDERE - 2019

Anonim

Google macht einen ernsthaften Schub mit NFC auf Android. Wie wir gestern Abend ausführlich beschrieben haben, hat der Direktor für Android-Produktmanagement, Hugo Barra, gestern bekannt gegeben, dass Google jetzt jede Woche 1 Million NFC-ausgestattete Geräte liefert. Abgesehen von Google Wallet kündigte das Unternehmen am Mittwoch einige neue Funktionen für Android Beam bei I / O an, darunter die Option, Videos über NFC zu teilen oder ihre Telefone mit anderen NFC-fähigen Geräten zu verbinden, indem Sie einfach darauf tippen.

Letzte Nacht stellte Google die neue Funktionalität von Beam mit zwei Apps, Paper Camera und Tagstand's Launcher, vor. Vor allem der Y-Combinator-unterstützte Tagstand hat es sich zur Aufgabe gemacht, NFC zu einer Mainstream-Technologie zu machen und damit zu beginnen, Dampf abzulassen.

Der Tagstand-Mitbegründer Kulveer Taggar berichtet, dass das Startup einen großen Sprung nach vorne gemacht hat, als das NFC-bestückte Galaxy Nexus auf den Markt kam. Deshalb haben sie den Launcher im März um eine Reihe neuer Funktionen und eine neue Benutzeroberfläche erweitert. Die Verkäufe zogen fast sofort an und verkauften im März so viele Tags wie im gesamten Monat Juni 2011 (als die App startete).

Seitdem hat sich das Wachstum fortgesetzt. Vor ein paar Tagen hat der Task Launcher einen wichtigen Meilenstein erreicht: Eine Million Aktionen wurden ausgeführt. Um dies zu bereinigen, änderten die Benutzer 300.000 Mal die WLAN- und Bluetooth-Einstellungen, 176.000 Anwendungen wurden gestartet, Telefone wurden auf 150.000-fache Stille eingestellt oder vibrierten, 12.000 Songs wurden abgespielt, 10.000 Alarme wurden gesetzt und mobile Hotspots wurden eingestellt eingerichtet 8.000 mal.

Anfangs wurde die App für 2 US-Dollar bei Google Play angeboten, aber Anfang der Woche begann Tagstand, die App kostenlos anzubieten, um das Wachstum weiter zu beschleunigen. Laut Taggar ist die Anzahl der täglichen Installationen um das 5-fache gestiegen.

Wie bei einigen Hintergrundinformationen kann der Task Launcher im Falle einer Verwechslung aller oben genannten Aktionen Benutzer dazu veranlassen, NFC-Tags zu erstellen und zu verwenden, um Aufgaben zu automatisieren, die Sie im täglichen Leben ausführen. Wischen Sie Ihr NFC-fähiges Telefon in die Nähe eines dieser Tags, und Ihr Telefon führt bestimmte Aktionen durch oder konfiguriert bestimmte Einstellungen neu, sobald es geswiped wurde.

Mit dem Task-Launcher können Benutzer beispielsweise Bluetooth per Wischen ihres Telefons einschalten oder WiFi ausschalten und ihre Lieblings-Musik-App aufrufen, wenn sie ein in ihrem Auto angebrachtes Tag scannen - oder sogar den Klingelton ihres Telefons vibrieren lassen die Anzeige und stellen einen Alarm ein, sobald sie ihr Telefon auf ihren Nachtstand gestellt haben.

Die Möglichkeiten für diese Art von Technologie sind vielfältig. Um zu demonstrieren, wie es in der realen Welt funktionieren kann, hat Tagstand Partnerschaften mit Veranstaltungen eingegangen, wie sie Sarah im Mai behandelt hat. Die Teilnehmer erhielten einige digitale Goodie Bags, als sie bei der Veranstaltung ankamen, darunter ein NFC-fähiges Armband.

Wie Sarah schrieb, erlaubten diese Bands ihren Gästen, "ihr NFC-Armband mit ihren Facebook- und Twitter-Konten zu verknüpfen, damit sie automatisch die Bilder hochladen können, die sie auf den Foto-Booths der Party machen. Sie können auf Facebook Places tippen." und sie können tweeten, indem sie auf die Wände der Bibliothek tippen - alles magisch über NFC aktiviert. "

Taggar erzählt uns, dass die Bands das soziale Engagement der Veranstaltung auf 187.000 Facebook-Freunde und 32.000 Twitter-Follower ausweiteten. 20 Prozent der Leute tweeten mit Armbändern und 80 Prozent posten während der Veranstaltung mit NFC auf Facebook und machen die Organisatoren zu glücklichen Campern.

Seit dieser Zeit hat Tagstand eine weitere App entwickelt, mit der der Prozess der Programmierung von NFC-Tags für den täglichen Gebrauch optimiert werden soll. Während es in Google Play bereits eine großartige Tag-Writing-App von NXP gibt, erlaubt TagWriter den Nutzern keine Massenprogrammierung.

Taggar erzählt uns, dass das Team eine der Hauptfunktionen seiner neuen App - NFC Writer - entwickelt hat, damit Benutzer mehrere Tags gleichzeitig programmieren können, anstatt nur eines nach dem anderen.

Das andere Hauptmerkmal, sagt der Mitbegründer, ist der soziale Fokus, der es den Benutzern erleichtert, zum Beispiel NFC-fähige Foursquare-Tags zu erstellen. (Und bald, Facebook-Tags.)

Insgesamt, wenn 9To5Mac korrekt ist und das iPhone 5 später dieses Jahr mit einem NFC-Chip und einer Antenne startet, wird sich die Durchdringung der Technologie deutlich beschleunigen.

Wie bereits erwähnt, hat Samsung bereits mehrere NFC-fähige Telefone, darunter das Galaxy S II und III und das Galaxy Nexus, aber sie haben nicht viel getan, um NFC zu verwenden. (Der Grund, warum sie Anfang dieses Monats TecTiles, NFC-Aufkleber, eingeführt haben.)

Die Apps, die von Tagstand (und der Paper Camera von JFDP Labs) erstellt werden, geben den Nutzern die Möglichkeit, mit ihren NFC-Telefonen Spaß zu haben und das Beste aus der Technologie zu machen.

Finden Sie Tagstand hier zu Hause.