TAPINGO STARTET EINEN VON STUDENTEN BETRIEBENEN LIEFERSERVICE SOWIE WEITERE NEUE BESTELLOPTIONEN - TECHCRUNCH - EIGENSCHAFTEN - 2019

Anonim

Während die Schüler diese Woche wieder auf den Universitätscampus zurückkehren, stellt Tapingo drei neue Funktionen vor, die an allen 125 Schulen verfügbar sind, in denen derzeit der mobile Bestellservice genutzt wird.

Mit einem durchschnittlichen Campus-Coffeeshop, der täglich 300-500 Tapingo-Bestellungen tätigt, und einem belebten Veranstaltungsort, der mehr als 800 Bestellungen entgegennimmt, ist die Plattform so weit gewachsen, dass sie auf einigen Universitätsgeländen ein bekannter Name ist.

Das Unternehmen hat im April 22 Millionen US-Dollar gesammelt und verarbeitet heute über 25.000 Transaktionen pro Tag, wobei der durchschnittliche Nutzer vier Bestellungen pro Woche tätigt.

Tapingo Lieferung

Das erste Feature, Tapingo Delivery, ist ein On-Demand-Lieferservice, der das Start-up gegen erfahrene Konkurrenten wie GrubHub und Postmates startet.

Im Gegensatz zu anderen Bereitstellungs-Apps wird der Service von Tapingo jedoch ausschließlich von Studenten besetzt. Der Service ist auch so konzipiert, dass er mit Essgelegenheiten auf dem Campus oder außerhalb des Campus funktioniert, und die Studenten können Mahlzeiten aus dem Campus-Essen verwenden, um das Essen zu bezahlen.

Daniel Almog, CEO von Tapingo, erklärte, dass das Unternehmen in der einzigartigen Lage sei, allen seinen Mitbewerbern die niedrigste Liefergebühr zu bieten. Almog sagte, dies sei darauf zurückzuführen, dass Lieferungen in einem dicht gedrängten Bereich wie einem Universitätscampus bedeuten, dass Kurierdienste äußerst effizient sein können und 3-4 Bestellungen pro Stunde liefern.

Kurierende Kuriere arbeiten nach eigenem Zeitplan und haben die Möglichkeit, die App immer dann einzuschalten, wenn sie eine Lieferung annehmen möchten. Die Firma sagte, dass Studenten sogar die App einschalten könnten, während sie Lebensmittel für sich selbst abholen, und am Ende eine Bestellung annehmen, um mit ihnen in die Schlafsäle oder die Bibliothek zu kommen.

Almog erklärte, dass dieser flexible Arbeitsplan Kuriere auf die äußerste Seite eines unabhängigen Auftragnehmerstatus bringen würde, und das Unternehmen ist in der Lage, Kuriere als 1099 Mitarbeiter zu klassifizieren.

Tapingo Delivery wird diesen Herbst an ein paar Dutzend Campusse starten, aber das Unternehmen erwartet, dass der Service bis Ende des Jahres an allen 125 Standorten verfügbar sein wird.

Geplante Bestellung und Quick Picks

Die beiden anderen Funktionen, die Tapingo auf den Markt bringt, sollen die Bestellzahlen in einigen der belebtesten Veranstaltungsorte der Plattform erhöhen.

Die erste Funktion, die geplante Bestellung, ermöglicht es den Studenten, eine Bestellung bis zu 36 Stunden im Voraus zur Abholung zu einem bestimmten Zeitpunkt zu tätigen. Während das Konzept einfach scheint, erklärte Almog, dass Kapazitätsprobleme an populären Orten es extrem komplex machten.

Zum Beispiel erhalten einige der beliebtesten Coffeeshops auf Tapingo mehr als eine Bestellung pro Minute zu Spitzenzeiten. Das Unternehmen erklärte, dass es Bestellungen im Backend sorgfältig terminieren und priorisieren muss, damit bestimmte Zeiträume nicht vollständig überlastet sind.

Die letzte Funktion ist die schnelle Auswahl, mit der die Teilnehmer Gegenstände mit minimaler Vorbereitungszeit (wie eine Flasche Wasser) identifizieren können, so dass die Schüler sie zur sofortigen Abholung bestellen können. Dies bedeutet, dass die Schüler bestimmte Artikel bestellen und die Standardwartezeit umgehen können. Zuvor blieben alle Tapingo-Bestellungen in der gleichen Warteschlange, unabhängig davon, ob es sich um ein arbeitsintensives Getränk oder nur eine Flasche Soda handelte.

Diese beiden Funktionen sind jetzt an allen Standorten verfügbar, und die Lieferung wird während des gesamten Schuljahres an weitere Schulen übertragen.

Offenlegung: Ich war im Herbst 2013 Campus Repit für Tapingo.