Technologie im Jahr 2004 zu beobachten - Eigenschaften - 2019

Anonim

Wir leben in einer Zeit des großen technologischen Wandels und der Innovation. Obwohl es manchmal verwirrend und manchmal beängstigend ist, sind diese Änderungen oft eine gute Sache.

Die Mitarbeiter der Designtechnica leben Technologie. Wenn wir nicht die neuesten Gadgets, Computerhardware oder Audiogeräte testen, arbeiten wir in technischen Jobs wie Softwareingenieuren, MIS-Managern und Mikroprozessoringenieuren bei Organisationen wie Intel, RealNetworks, Microsoft und NASA.

In diesem Sinne haben wir die Designertechnica-Mitarbeiter befragt, um zu sehen, was sie für die großen Tech-Stories dieses Jahres hielten. Nachdem das Jahr 2004 in vollem Gange ist, fangen wir an, einige neue Trends und Ideen zu sehen, die wirklich aussehen, als würden sie in diesem Jahr an der Spitze der Technologie stehen.

Konvergenz: Es gab einige Themen, die von mehreren Autoren wiederholt wurden. Ein großes Thema war die Konvergenz von Computer und Vernetzung mit anderen gängigen Technologien wie TV und Radio. TiVo und ReplayTV sind nur die Spitze des Eisbergs. Wir fangen an, vernetzte DVD-Player, Stereoanlagen mit kabellosen Lautsprechern, Festplatten-basierte Home-Entertainment-Systeme, Instant-On-Heimkino-PCs und eine Vielzahl neuer Microsoft Media Center-Angebote zu sehen.

Letztes Jahr gab es nur wenige vernetzte Mediengeräte; Produkte, die digitale Filme, Bilder oder Musik über ein Heimnetzwerk an Ihr Stereo- und Heimunterhaltungssystem übertragen. Jetzt haben die meisten großen Player in der Unterhaltungselektronik ein Produkt auf dem Markt mit vielen weiteren zu kommen. Wir hoffen nur, dass Unternehmen ihre Produkte markenkompatibel machen werden, im Gegensatz zu Sony's aktuellem Media Player, der einen Sony VAIO Computer benötigt.

Broadcom ist der Meinung, dass sie mit ihrem neuen NAS auf einem Chip-Design, das diese Woche angekündigt wurde, einen Massenmarkt für Heim- und Small-Business-NAS (Network Attached Storage) schaffen könnten, und wir stimmen dem eher zu. Mit ihrem BCM7480 NAS auf einem Chip-Controller wird NAS viel kostengünstiger und viel praktischer für den Heimanwender. Dies ist ein Trend, den wir später im Jahr sehen werden, gerade rechtzeitig zu den Feiertagen, und mit den Sammlungen von Musik, Filmen und Bildern, die zu mehreren Gigabyte wachsen, werden die Konsumenten auf die neuen erschwinglichen Geräte springen.


Suchen Sie nach mehr vernetzten Mediengeräten wie der Roku Soundbridge.

Voice-over-IP : Wir waren beeindruckt von den Kosteneinsparungen und den großartigen Funktionen des Vonage Voice over Internet Protocol (VoIP) -Systems, das wir einem Redakteur zur Verfügung gestellt haben. Wahlpreis. Während Vonage mit Konkurrenten wie VoicePulse und Packet8 kämpft, springen die großen Jungs auf den Zug auf. AT & T und andere große Telekommunikationsunternehmen werden in diesem Jahr ihre eigenen VoIP-Lösungen einführen und der Preiskampf beginnt gerade erst.

Die große Frage in der VoIP-Arena ist: Kann die Regierung sich so weit davon abhalten, VoIP-Technologie wert zu machen, den traditionellen Festnetz-Telefondienst loszuwerden? Der FCC-Vorsitzende Michael Powell gibt an, dass er auf der Regulierungsseite leichtfertig vorgehen wolle. "Es ist äußerst wichtig, dass sich diese Dienste ungehindert von unnötigen staatlichen Regulierungen entwickeln und nur die Mindestaufsicht anwenden, die notwendig ist, um sicherzustellen, dass die Verbraucher die beispiellosen Vorteile der [Internet] -Telefondienste erhalten", schrieb er.

Mit Powell in seiner Ecke, VoIP hat eine gute Chance, eine echte Alternative zu POTS (Plain Old Telephone Service) zu werden. So oder so, etwas Großes wird mit VoIP in diesem Jahr passieren, wenn alle Gesetze geprüft werden und alle Unternehmen versuchen, ein Stück vom Kuchen zu bekommen.

Bluetooth: Ja richtig, sagst du. Bluetooth war der nächste? Ding des Jahres für wie viele Jahre jetzt? Nun, wir haben es gesehen und es funktioniert. Telefonhersteller lieben es und es wird in Laptops und einer Vielzahl anderer Geräte wie Drucker, Tastaturen und Mäuse integriert. Sie werden in diesem Jahr einige sehr nützliche Bluetooth-Produkte und mehr von ihnen sehen. Suchen Sie nach Handys, PDAs, digitalen Musik-Playern, Digitalkameras und den meisten Computer-Peripheriegeräten, um Bluetooth zu integrieren.


Suchen Sie nach einigen sehr nützlichen Bluetooth-Produkten wie diesem drahtlosen Motorola-Headset.

Kabelloses Netzwerk: Während Bluetooth auf mehr Geräte erweitert wird, werden Heim- und Unternehmensnetzwerke in diesem Jahr mehr 802.11-Lösungen sehen. Sicherheit ist ein großes Problem und jetzt, da das WPA-Sicherheitsprotokoll in mehr Netzwerke integriert wird, ist das ein großer Schritt. Drahtlose Vernetzung ist sehr sinnvoll für Haushalte oder Unternehmen, die kein Netzwerkkabel durch ihre Wände verlegen möchten und relativ einfach zu konfigurieren sind.

In diesem Jahr werden wir, neben den höheren WLAN-Akzeptanzraten, mehr Geschwindigkeitssteigerungen sehen. Nachdem 802.11b durch den schnelleren 802.11g und in geringerem Maße durch 802.11a ersetzt wurde, sind die Übertragungsgeschwindigkeiten gestiegen. Wir sehen Technologien, die die Übertragungsrate von 802.11g effektiv verdoppeln, und es gibt neue Lösungen, die daran arbeiten, diese zu verbessern. Da Wireless-Geschwindigkeiten nun mehrere Musik- oder Video-Streams verarbeiten können, verfügen mehr Geräte über Wireless-Funktionen.

Linux: SCOs und IBMs Kampf um Linux hat das Betriebssystem wöchentlich in die Nachrichten gebracht, ebenso wie die Fehde zwischen Windows und Lindows. Linux ist seit einiger Zeit eine tragende Säule im Bereich Enterprise Computing, aber mit dem Aufkommen alternativer Betriebssysteme für den Heimgebrauch werden wir in diesem Jahr höhere Akzeptanzraten sehen. Mit dem Zusammenschluss von Novell, Ximian und SuSE wird es sich im Enterprise-Markt noch stärker durchsetzen.

Linux wird nicht viel von Microsofts Marktanteil für Privatanwender mitnehmen, aber wir denken, dass es einen Einbruch in den Markt machen könnte, da mehr Spiele und Software unter Linux veröffentlicht werden. Die Unreal Tournament 2004 Demo wurde vor ein paar Wochen mit einer Windows, Mac und Linux Version am selben Tag veröffentlicht? eine Premiere im Gaming. Sobald dies regelmäßig geschieht und mit Programmen wie OpenOffice, dem GIMP-Bildbearbeitungsprogramm und anderer Software, die den alltäglichen Windows-Anwendungen bereits entspricht, gibt es keinen Grund, bei Windows zu bleiben.

PC Sales: Die alte beige Box ist tot. Wir glauben zwar nicht, dass der PC-Absatz zurückgehen wird, aber die Umsätze werden nicht mehr auf Rekordniveau steigen, da andere computerähnliche Geräte immer mehr Mainstream werden. Mit konvergenten Geräten, PC-basierten Gaming-Systemen, vernetzten Mediengeräten und der Zunahme von Mobile Computing wird ein vollwertiger PC weniger notwendig.

Suchen Sie nach den großen Herstellern wie Dell, Sony, Gateway und HP, um mit neuen Produkten zu kommen, die wirklich keine PCs sind. Und wenn sie neue PCs veröffentlichen, achten Sie darauf, dass sie spezialisierter sind. Wir sehen bereits, dass Compaq PCs, die für High-End-Spiele auf unseren lokalen CompUSA- und Desktop-Ersatz-Portables gebaut wurden, leistungsfähiger werden und ja? tragbarer.


PC-Hersteller wie Gateway müssen mehr tun als PCs mit einem Media Center-Betriebssystem neu zu packen.

Digital Entertainment : Wir fangen an, vollständig digitale DVI-Anschlüsse an immer mehr Audio- / Videogeräten zu sehen, und da LCD- und Plasmabildschirme immer mehr Mainstream werden, sind analoge Verbindungen auf dem Weg nach draußen. Plasmen werden immer noch die teuersten Displays sein, aber ihre Preise werden für viele mehr Verbraucher auf ein vernünftiges Niveau fallen. Wir glauben, dass bald ein High-Definition-DVD-Standard eingeführt wird und dass mit dem Rückgang der HD-Display-Preise, High-Def sicherlich mehr Mainstream wird.

Zu überprüfende Produkte: Es gibt einige sehr interessante Produkte für 2004. Wir freuen uns wirklich darauf, Produkte zu sehen, die auf dem bereits erwähnten Broadcom NAS-Chip basieren. Wir hoffen auch auf die Gerüchte, dass Apple einen PC- und Mac-kompatiblen PDA mit einer iPod-Festplatte darin veröffentlichen wird. Portable Digital Media Player werden immer kleiner und größer; Speicherkapazität wird in diesem Sommer mit größeren Kapazität Mini-Festplatten einen Schub bekommen. Pocket-MP3-Player werden 8 GB und größere Festplatten haben und tragbare Film-Player werden immer mehr zum Normalverbraucher.

Unsere Mission hier auf der Designtechnica ist es, die neuesten und besten Produkte in die Hände zu bekommen und sie gründlich zu testen, um Ihnen eine fundiertere Kaufentscheidung zu ermöglichen. Wir möchten nicht, dass Sie Ihre Zeit oder Ihr Geld verschwenden. Wir hoffen, dieses Jahr die meisten neuen und interessanten Produkte testen zu können. 2004 scheint eines der aufregendsten Jahre in Bezug auf neue Produkteinführungen und technologische Innovationen zu sein, und wir werden dort sein, wie sich alles entfaltet.