Die leuchtende Fahrradlinie der Texas A & M University leuchtet Radfahrern - Draußen - 2019

Anonim

Nacht Radfahren hat seine Risiken. Sogar mit einer Auswahl von blinkenden und stetigen Lichtern, die an einem Fahrrad angebracht sind, kann der Radfahrer für Autofahrer immer noch schwer zu sehen sein. Die Radfahrer selbst müssen sichtbarer sein.

An der Texas A & M University haben sie sich eine andere Lösung ausgedacht. Eine neu fertiggestellte Kreuzung im holländischen Stil wurde mit solar leuchtenden Fahrbahnmarkierungen versehen, um die Wege nachts beleuchtet zu halten. Dieser Glow-in-the-Dark Fahrradweg ist der erste seiner Art in den Vereinigten Staaten.

Diese holländische Kreuzung, genannt Dutch Junction, wurde zuerst in den Niederlanden entwickelt und an anderer Stelle verfeinert. Es ist eine unsignierte Kreuzung mit vier Stoppschildern für den motorisierten Verkehr. Ziel ist es, den Radfahrern den Blick auf motorisierte Fahrzeuge und ihre toten Winkel zu ermöglichen. Kleine Inseln an den Kreuzungspunkten trennen Autos und Fahrräder nach rechts ab. Gleichzeitig bewegt es Radfahrer, die geradewegs in die Sicht der Fahrer hineinfahren.

"Die Verbindung des Dutch Junction-Designs mit der expliziten Abgrenzung der Radwege mit fortschrittlichen Materialien, die Tag und Nacht gut sichtbar sind, verkörpern das Konzept der Technologie-Initiative - um die Sicherheits- und Mobilitätsoptionen auf dem Campus der Texas A & M University zu verbessern. "Sagte Robert Brydia, ein leitender Forscher am Texas A & M Transportation Institute.

Nachts streicht der gemalte grüne Pfad sanft. »Es ist kein blendendes Licht«, sagte Brydia. "Es soll leise leuchten. Es ist ein Glühen, im Gegensatz zu einer lebhaften Farbdarstellung. "

Fast 70.000 Studenten, Lehrkräfte und Mitarbeiter reisen über diese Kreuzung zum und vom Campus. Indem man sorgfältig studiert, wie Leute es benutzen und die Gemeinschaft darüber befragen, wie sie sich darüber fühlen, kann das Design in anderen Bereichen des Campus und, hoffentlich, schließlich der Nation getestet, verfeinert und implementiert werden.