TUMBLR SHARES STATS: 20 MILLIONEN UNIKATE, 420 MILLIONEN IMPRESSIONS PRO MONAT - TECHCRUNCH - EIGENSCHAFTEN - 2019

Anonim

Der High-School-Aussteiger und Tumblr-Gründer David Karp gibt heute eine Präsentation auf der Eventoblog-Konferenz im sonnigen Sevilla, Spanien. In einer seiner ersten Dias teilte Karp einige Statistiken über Tumblr mit, die ziemlich schnell ziemlich gut zu wachsen scheinen.

Im letzten August teilte das Tumblr-Team einige Wachstumsstatistiken und behauptete im Juli 2009 50 Millionen Besucher und gesunde 255 Millionen Impressions. In diesem Monat (was ich nicht für diesen Monat, sondern für Oktober halte) berichtet Tumblr selbst 20 Millionen einzigartige Besucher und 420 Millionen Impressionen.

Das bedeutet, dass Tumblr in den letzten Monaten etwa 30 Millionen Besucher pro Monat verloren hat, oder dass es etwas verwechselt wird, was genau gemessen und öffentlich geteilt wird (Besuche vs. Besucher, vielleicht?). Aber Messdienste von Drittanbietern wie Compete bestätigen, dass die Verkehrszahlen definitiv in die richtige Richtung gehen.

Laut Karp sieht Tumblr derzeit 2 Millionen Tumblr-Blogger, die monatlich etwa 40 Millionen neue Posts veröffentlichen. Ungefähr 10.000 neue Leute melden sich täglich für Tumblr an, und die Verbleibrate ist sehr hoch: Nahezu 85% bleiben aktiv, nachdem sie sich für den Microblogging-Dienst angemeldet haben (beachten Sie, dass Tumblr neben dem einfachen Fall kostenlos ist) ).

Und wie man an dem Bild einer seiner Folien erkennen kann, nutzen 35% Tumblr auf Facebook, während nur 15% den Dienst mit Twitter verbinden. Das Bookmarklet ist auch relativ populär, da etwa ein Drittel der Tumblr-Nutzer es installiert. Etwa 15% laden die iPhone-Anwendung des Unternehmens herunter (was zugegebenermaßen wirklich gut ist).

Ich habe mich gestern abend mit Karp über die Firma unterhalten, die heute nur 10 Vollzeitmitarbeiter zählt. Karp sagte mir, Tumblr sei immer noch nicht allzu besorgt über seine Fähigkeit, mit dem Service Einnahmen zu erzielen, seine Optionen offen zu halten und innovative Wege zu finden, Geld zu verdienen, anstatt nur Standard-Premium-Features oder Werbung hinzuzufügen.

Sie experimentieren jedoch mit imminent bezahlten Features, die den Nutzern von Tumblr im Grunde eine Möglichkeit bieten, ihre Inhalte auf "neue Art" zu bewerben. Klingt ziemlich vage, also müssen wir nur abwarten und sehen, was sie daraus machen.

Auch auf der Roadmap: Lokalisierung. Das Tumblr-Team erwägt derzeit, den Service zu übersetzen und den Kundenservice in weiteren Sprachen außer Englisch anzubieten.

Karp sagte, Tumblr, das bisher rund 5, 25 Millionen Dollar Venture Capital angehäuft habe, habe rund zwei Jahre Runway übrig, bevor ihm das Geld ausgeht.

Die Hauptfrage für Tumblr ist also: Können sie ihren Wachstumspfad fortsetzen und einen Weg finden, all diese Augäpfel und diese Aktivitäten in bares Geld zu verwandeln, oder wird es ausbleichen, da immer mehr Publishing-Plattformen Microblogging hinzufügen Funktionen zu ihren Anwendungen?

CrunchBase Informationen

Tumblr

Informationen von CrunchBase