WALKING DEAD SCHÖPFER ROBERT KIRKMAN UNTERZEICHNET DEAL ZU ENTWICKELN TV FÜR AMAZON - TECHCRUNCH - EIGENSCHAFTEN - 2019

Anonim

Amazon hat einen neuen Gesamtvertrag mit The Walking Dead Comic-Buch-Serie Schöpfer Robert Kirkman. Kirkmans Comic lieferte die Inspiration für die gleichnamige Hit-AMC-Show und arbeitet nun mit Amazon und seiner eigenen Firma Skybound Entertainment zusammen, um TV-Projekte zu entwickeln, die ausschließlich auf Amazons Prime Video Streaming-Dienst ausgestrahlt werden.

Der Deal ist der letzte für Skybound, der auch eine Zwei-Jahres-Vereinbarung mit Universal hat, wie Variety berichtet. Zusätzlich zu The Walking Dead und Fear the Walking Dead hat Kirkmans Comic Outcast eine Horror-Serie hervorgebracht, die auf Cinemax ausgestrahlt wird und gerade seine zweite Staffel abgeschlossen hat. Kirkmans Comic-Erfolg umfasst die laufenden Image-Serien "Invincible" und "Thief of Thieves", die beide erfolgreiche Läufe hatten und eine starke Anhängerschaft aufgebaut haben.

Ich würde es lieben, eine unbesiegbare TV-Serie persönlich zu sehen, aber das wurde bereits für einen Universal Pictures-Film von Seth Rogen und Evan Goldberg optiert. Dennoch ist Kirkmans kreative Kraft eine Kraft, mit der man rechnen muss, und ein bewährtes Rezept für den Erfolg bei der Produktion von Original-TV-Inhalten. Es scheint also, als wäre es eine gute Aufnahme für den ursprünglichen Streaming-Content-Push von Amazon.

Diese Nachricht kommt in derselben Woche, in der Netflix eine eigene Übernahme des Millarworld-Verlages des Comic-Buchmachers Mark Millar ankündigte. Netflix gab die Nachricht kurz vor der Ankündigung von Disney bekannt, dass sie 2019 ihre Filme aus dem Dienst ziehen und ein eigenes Abo-Streaming-Angebot erstellen würde. Die Defenders und die begleitende Netflix-Serie, die auf Marvel-Inhalten basieren, sind Teil eines separaten Vertrags, der vorerst intakt bleibt, aber es ist klar, dass alle Streaming-Anbieter Comics als Quelle kreativer Inspiration für das Programmieren betrachten.

Kirkmans Amazon Prime-Deal sollte sowohl Comic- als auch Streaming-Fans gleichermaßen begeistern, aber wir werden abwarten müssen, um herauszufinden, was genau aus der neuen Partnerschaft kommt.