Schauen Sie zu, wie wir auf der CES 2017 Smoothies mit dem Yeti Lithium-Kraftwerk mischen - Draußen - 2019

Anonim

Es war eine große Woche für Goal Zero auf der Consumer Electronics Show. Zuerst enthüllte das Unternehmen innovative Kraftwerke mit leichten Lithiumbatterien und nahm dann die neuen Solarzellen und den ersten gasbetriebenen Generator ab. Jedes dieser Produkte wird später in diesem Jahr herauskommen und wird die Verpflichtung des Unternehmens fortführen, effiziente, saubere Energie für den Einsatz rund um den Campingplatz, Hinterhof, Heckklappe oder sogar in Notsituationen zu liefern.

Aber wie stark sind diese neuen Geräte? Wenn du am Freitag unseren Live-Stream von CES verfolgst, hast du von Goal Zero GM Bill Harmon selbst eine Demo bekommen. Er kam an unserem Streaming-Kanal vorbei, um dem Moderator Steph Stricklen und dem Redakteur von Digital Trends outdoors, Marcus Yam, einen Blick auf die neuen Yeti Lithium-Akkupacks seiner Firma zu werfen, die Harmon als "eine Alternative zu einem herkömmlichen Generator" beschreibt.

"Man kann damit praktisch alles in seinem Leben antreiben", sagt Harmon über das Yeti Lithium. "Von einem Kühlschrank in einer Notsituation zu Ihrem Handy und iPad."

Um diesen Anspruch zu demonstrieren, brachten wir einen Mixer auf die Bühne und steckten ihn in den Akkupack, um zu sehen, ob er mit einem kleinen Gerät umgehen kann, das viel Strom verbraucht. Wie Sie sehen werden, machte der Yeti kurze Arbeit mit den Zutaten, die in den Mixer geschüttet wurden, und in nur wenigen Sekunden hatten wir ein leckeres Gebräu aus Eis, Früchten, Joghurt und Saft.

Im Gegensatz zu herkömmlichen gasbetriebenen Generatoren ist der Yeti vollkommen leise, erzeugt keine giftigen Dämpfe und benötigt keine regelmäßige Wartung oder Benzin, um ihn in Gang zu halten. Die Kraftwerke können mit den Solarmodulen von Goal Zero, einer Steckdose zu Hause oder dem 12-Volt-Autoanschluss aufgeladen werden. Diese Vielseitigkeit macht es zu einer großartigen Option für alle, die Strom benötigen, wo sie normalerweise nicht leicht zugänglich sind.

Die Yeti Lithium 400 und 1400 werden in diesem Frühjahr für $ 700 bzw. $ 2.000 ausgeliefert. Das größere - und leistungsfähigere - Yeti Lithium 3000 wird im dritten Quartal für $ 3, 500 in den Handel kommen. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie goalzero.com.