Whoop und MLB entdecken die Bedeutung der Erholung in der größten Liga Leistungsstudie - Draußen - 2019

Anonim

Sportbedingte Verletzungen scheinen in diesen Tagen auf dem Vormarsch zu sein. Das sollte wirklich nicht überraschen. Die Athleten drängen sich jeden Tag weiter und gehen eine feine Linie zwischen Belastung und Gewinn. Whoop möchte sicherstellen, dass sich die Athleten weiterhin verbessern, indem sie sich ausruhen, wenn sie es brauchen.

Wir haben in der Vergangenheit über den Whoop Strap berichtet und was er für ein Individuum bieten kann. Ziel ist es, dem Träger beizubringen, wie sein Körper auf anstrengende Aktivitäten reagiert, denn nach einem harten Training oder Spiel braucht der Körper Zeit, um sich zu erholen. Der Gurt verfolgt Ihre Herzfrequenz, Hautleitfähigkeit, Umgebungstemperatur und Bewegung während des Tages. Danach schlägt es vor, wie viel Schlaf benötigt wird, um sich vollständig zu erholen.

Mehr: Fangen Sie mit neuen Baseballschlägern Verletzungen ab, bevor sie passieren. Was sich jetzt geändert hat, ist, dass Whoop sich mit der Major League Baseball zusammengetan hat, um allen zu zeigen, dass es funktioniert. Zusammen fand eine Studie mit 230 Minor-League-Spielern aus neun verschiedenen MLB-Organisationen statt. Von Juni bis November trugen die Spieler den Whoop-Riemen zu Hause und auf dem Diamanten. Insgesamt wurden 3, 321 Trainingseinheiten, 4, 407 Schlafzyklen und mehr als 350 Millionen Herzschläge gemessen.

Es gibt einige wichtige Schlussfolgerungen, die die Studie lieferte. Von allen Spielern sind Kannen am meisten kardiovaskulär geeignet. Sie benötigen auch die meiste Zeit zwischen den Aufführungen. Im Durchschnitt benötigt ein Startkrug drei volle Tage, um sich zu erholen. Auf Reisen benötigt jeder Spieler mehr als zwei Tage, um sich vollständig auf seine Grundlinie vor der Reise zu erholen. In einem allgemeineren Sinne gab es eine positive Beziehung zwischen der Erholungszeit und der Leistung des Spielers. Die Pitches erreichten höhere Geschwindigkeiten und die Bälle wurden weiter gereicht, nachdem sie getroffen wurden.

Dies ist das erste Mal, dass eine Studie dieser Art in den Vereinigten Staaten durchgeführt wurde. Während der letzten Wintertreffen der MLB wurden die Ergebnisse in den Bereichen Medizin, Kraft und Konditionierung geteilt.

"Die ersten Ergebnisse dieser Studie bestätigen die Notwendigkeit einer kontinuierlichen physiologischen Überwachung im Profisport, einschließlich der Überwachung im Spiel, um die Gesundheit und Sicherheit der Spieler zu verbessern", sagte Whoop-Gründer und CEO Will Ahmed in einer Stellungnahme. "Whoop hat mit der größten Performance-Studie aller US-amerikanischen Profisport-Liga die Grundlage für zukünftige Forschung geschaffen, die es Baseball-Organisationen ermöglichen wird, anders über die traditionellen Konstrukte des Spiels in Bezug auf die Verwaltung von Dienstlisten, Aufstellungen und Pitching-Rotationen nachzudenken. Die Teams, die diese Kultur der leistungssteigernden Daten nutzen, werden einen deutlichen Vorteil haben. "

Der Whoop Strap ist auf seiner Website für 500 Dollar erhältlich. Weitere Informationen über die Studie finden Sie auch in ihrem Blog The Locker.