Warum Wii ein Gewinner ist - Meinung - 2019

Anonim

Kreuzige mich, wenn du musst.

Nennen Sie mich einen Zyniker, einen Kriecher … sogar eine ausgewaschene Hülle eines Hardcore-Spielers.

Aber egal, was du sagst oder drohst mit dem dunkelsten meiner inneren Organe (Kumpel, Duodenum), die Tatsache bleibt immer noch. Mehr als jeder andere Hersteller wette ich meinen Controller für die letzte Bier- und Pizzafarbe, dass es Nintendo ist, der den größten Schub bei Umsatz und Popularität dieser Set-Top-Konsolengeneration genießen wird.

Legen Sie das Offensichtliche beiseite: Angesichts des Marktanteils von GameCube (der ungefähr 15% des gesamten Sektors ausmacht) und des allgemeinen Mangels an Unterstützung durch Dritte gibt es für das Unternehmen keinen anderen Weg, als hochzugehen. Ignoreexpert Kommentar auch. Ich glaube, dass die Prognosen der Yankee Group, dass Wii - die neue Bewegungserkennungsmaschine des japanischen Giganten - bis 2011 11 Millionen Einheiten verkauft und ihren Anteil auf nur 16% erhöht hat, fundamental fehlerhaft sind.

Lassen Sie uns eine kleine Analyse des gesunden Menschenverstandes machen.

Mit nur 249, 99 $ (verglichen mit 299 $ bzw. 499 $ für Xbox 360 und PlayStation 3) erweist sich allein der Preis als großes Unterscheidungsmerkmal.

Im Gegensatz zu Mitbewerbern erhalten Eltern, die nach Kindern einkaufen, nicht nur eine kostenbewusste, voll ausgestattete Einheit, sondern auch die Vorteile eines praktischen Pack-in-Spiels. Seriosenthusiasten, die nach einem zweiten System suchen, können sogar ein Set-Top-Gerät mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis erwerben, ganz zu schweigen von einer originellen Flut digitaler Abzweigungen. (Wie Sie wirklich 1000 $ insgesamt auf einer PS3 und Xbox blasen, kaufen Sie ein High-Definition-Fernsehgerät und zahlen Sie dann $ 60 pro Pop für neue Titel, wissend, dass die meisten Erstangebote einfach Carbon-Copy-Ports sind.)

Allgemeine Verbraucher müssen nicht in ein HDTV-Gerät investieren, um das Gizmo optimal auszunutzen - ein erfinderisches Spiel, keine blutende 1080p-Grafik und Trommelfell-erschütternde Soundeffekte sind die Signatur-Calling-Card. Auch wenn es im Juni 2007 möglich sein könnte, den eingebauten Opera-Webbrowser des Geräts zu verwenden, ist das ein möglicher Wermutstropfen, hey … Das heißt nicht, dass es ein wesentlicher Bestandteil des interaktiven Erlebnisses ist, noch eine Situation, in die Nintendo nicht eintreten wird und Abhilfe in den dazwischen liegenden Monaten.

In einem früheren Interview hat Nintendo Creative Head (und Mario / Donkey Kong Schöpfer) Shigeru Miyamoto auch einige markante Punkte hervorgebracht, vor allem die Absicht des Unternehmens, seinen Horizont zu erweitern. Daher natürlich der Wii-Name selbst - als offen angesehen und einladend für alle, und nicht die Art von Spitznamen, den du normalerweise mit einer Videospielkonsole assoziierst. Sein Kernargument: Wenn man gar nicht erst zum Spielen kommt, ist es unmöglich, dass ein System, das wie eine Standardkonsole aussieht, klingt und spielt, Aufmerksamkeit erregt.

Während einige behaupten, dass es sinnlose philosophische Haltung ist, angesichts der jüngsten Explosion von Casual-Amusements - die beweist, dass ein Hunger nach interaktiver Unterhaltung wirklich existiert unter nicht-traditionellen Gaming-Publikum, z. B. Frauen und Senioren - ich bin geneigt zuzustimmen. Den Verbrauchern eine Fülle von Inhalten zu bieten, die nicht nur auf komplexe Fantasy-Rollenspiele und Science-Fiction-Spiele beschränkt sind (obwohl diese Arten von Titeln sicherlich vorhanden sind und berücksichtigt werden) scheint ein intelligenter, vorausschauender strategischer Schachzug zu sein.

Die Chancen sind treue Fans werden nicht von Auftritten wie The Legend of Zelda: Twilight Princess, WarioWare: Smooth Moves und Metroid Prime 3: Korruption enttäuscht sein. Neulinge können aber auch Anfänger-freundliche Ausfahrten mit Leichtathletik (Wii Sports), Instrumenten (Wii Music Orchestra), Mindbenders (Big Brain Academy) und anderen beliebten Freizeitbeschäftigungen genießen. Natürlich können Elektronikfans und Langzeitbeobachter nach Herzenslust auf herunterladbare, emulierte Angebote für klassische Konsolen wie NES, Genesis und TurboGrafx-16 zugreifen. Zum ersten Mal werden casualadmirers aber auch nicht in der Kälte gelassen, mit einer Vielzahl von Ausflügen mit bekannten Themen und wiedererkennbaren Spielkonzepten.

Darüber hinaus scheint das Steuerschema der Einheit einzigartig intuitiv zu sein. Da Sie das Pad der Konsole seitlich halten können - per Standard-Systemschnittstellen - oder es physisch durch die Luft schwenken, um entsprechende Bildschirmantworten hervorzurufen, ist die Aktion im Grunde alles, was die Spieler daraus machen. Werfen Sie Boni wie 3D-Positionseffekte und einen "Nunchuk" Controller-Anhang mit Analog-Stick ein, der sich für Browsing im Stil der Maus und flüssige Charakterbewegungen eignet. Es ist schwer zu erkennen, wie sich das Benutzer-Frontend nicht sofort einstellt.

Denken Sie daran, Sie sprechen auch über ein Gadget, das wirklich Spaß macht zu spielen. Anstatt herumschleichende Zombies zu sitzen, werden Wii-Besitzer ermutigt, mit ihren Armen zu wackeln, mit der Luft zu stochern und zu schnitzen oder wilde, schwingende Bewegungen zu machen. Für Zuschauer ist, wie man sich vorstellen kann, die Beobachtung von Aktionsteilnehmern viel aufregender, als zuzusehen, wie ein Typ oder ein Mädchen stundenlang untätig auf ihrer Couch kampiert.

Zur Erinnerung: Sie suchen nach einer Maschine, die:

• Nirgends so teuer wie Rivalen. (Obwohl ich es ehrlich gesagt gerne gesehen hätte, dass es von Anfang an einen Preis von $ 199 kostet).
• Zugänglicher als jede vorherige Konsole.
• Zielte auf ein möglichst breites Publikum.
• Ausgestattet mit Marken-Software und auffälligen originellen Ausflügen.
• Besitzt einen einzigartigen Funktionsumfang.
• Keine Angst davor, vertraute Themen und konkrete Bezugssysteme zu verwenden.
• Profitabel vom ersten Tag an, sagt die Investmentfirma Merrill Lynch, dass PlayStation 3 Sony beim Start 800 Dollar oder mehr kosten wird, für geschätzte 200 Dollar Verlust pro Einheit.

Beschreibe mich voreingenommen: Ich bin dafür, Dinge zu schütteln und den Markt zu erweitern. Trotzdem, unabhängig davon, wie Sie die Situation sehen, müssen Sie es zugeben. Nintendo spielt vielleicht mit der Zukunft in den Augen einiger, aber aus unternehmerischer Sicht nehmen sie auch einige kluge, hoch kalkulierte Risiken in Kauf.

Sieh's ein. Aktuelle GameCube-Besitzer (vor allem Familien mit Kindern und begeisterte Fans von beliebten Franchise wie StarFox und Super Smash Bros.) gehen nirgendwo hin. Und mit zusätzlichen Online-Funktionen (z. B. Newsticker, Wettervorhersagen und herunterladbaren Extras) sowie Funktionen wie drahtlose Konnektivität, Bewegungsverfolgung und Rückwärtskompatibilität von Anfang an, ist es unvermeidbar, dass diese Nutzerbasis einfach weiter wächst.

Zugegeben, ich kann nicht mit Sicherheit sagen, dass Wii ein Hit werden wird, wenn es endlich ankommt, oder das einzigartige Versprechen eines Systems wie der Live-Arcade-ausgerüsteten Xbox 360 anbieten. Aber Dollars zu Donuts, würde Ideal definitiv nicht dagegen wetten die Einheit, oder zählen Sie aus dem Lauf vom Eröffnungspfiff. Was auch immer Ihr Standpunkt in dieser Angelegenheit ist - und ich wäre neugierig zu hören, wo die öffentliche Meinung sitzt - es ist eine Tatsache, dass der Start der Maschine nur ein Segen für den Konsolenmarkt sein kann.

Denn, ehrlich gesagt, ist jede Videospiel-Plattform, die es wagt, Trends wie steigende Preise, übereifrige Technologie-Ramp-ups und dumme Vermutungen einer übertriebenen Hingabe seitens der Konsumenten zu wetten, in meinem Buch bereits weit voraus.

- Scott Steinberg

Scott Steinberg ist Geschäftsführer von Embassy Multimedia Consultants (www.embassymulti.com).

Die hier geäußerten Ansichten sind ausschließlich die des Autors und spiegeln nicht die Überzeugungen von Digital Trends wider.